Georg Jaggi

Verdienen von mehr Geld als man verbraucht bei einer artgerechten, rassegerechten und unbürokratischen Haltung und Züchtung von deutschen Menschenrassen in einer Deutschezüchterei.

Ich glaube, dass die 12 Stämme Israels ein von Gott auserwähltes Volk waren. Ich glaube dass zur Zeit, als Jesus Christus lebte, das, wo von den 12 Stämmen Israels übrig blieb, das jüdische Volk genannt wurde und immer noch ein auserwähltes Volk Gottes war, bis Jesus Christus, kurz bevor er gekreuzigt wurde, zu Juden folgende Worte sagte, welche im 43. Vers des 21. Kapitels des Evangeliums des Matthäus in der Bibel nachgelesen werden können: "Darum sage ich euch: Das Reich Gottes wird von euch genommen und einem Volke gegeben werden, das seine Früchte bringt." Ich glaube dass ab diesem Moment das jüdische Volk nicht mehr ein von Gott auserwähltes Volk war, und dass ab diesem vorher erwähnten Moment das deutsche Volk von Gott anstelle des jüdischen Volks für die gleiche Aufgabe auserwählt wurde, für welche Gott das jüdische Volk bzw. das Volk Israel bis zu diesem vorher erwähnten Moment auserwählt hatte. Z. B. folgende Ereignisse in der Weltgeschichte deuten darauf hin, dass ich hierin recht habe: Bei keinem Volk bemühten und bemühen sich der böse Teufel, die bösen Geister und die menschlichen Knechte des bösen Teufels so sehr es auszurotten, wie beim deutschen Volk. Die deutschstämmigen Schweizerischen Eidgenossen erreichten vom 1. 8. 1291 bis die Franzosen unter dem Befehl von Napoleon dem Ersten die schweizerische Eidgenossenschaft eroberten, aussergewöhnlich gut, dass die Schweizerische Eidgenossenschaft ein Reich Gottes voll göttlicher Gerechtigkeit war. Die deutschstämmigen Menschen, welche im deutschen Reich lebten, erreichten zwischen dem 31. 1. 1933 und dem 1. 9. 1939 aussergewöhnlich gut, dass das deutsche Reich ein Reich Gottes voll göttlicher Gerechtigkeit war.

Es ist viel wichtiger, dass jeder Mensch viel Geld pro Stunde verdient, viel Geld auf seinen Bankkontos hat und viel mehr Geld pro Stunde verdient als er pro Stunde verbraucht, als dass kein Mensch krank wird oder verunfallt, oder als dass der Planet Erde nicht durch die Aktivitäten der Menschheit überhitzt wird.

Die Schutzmaskentragpflicht in normaler Luft, das Abstandsgebot, das Versammlungsverbot, die Quarantänepflicht, das Beherbergungsverbot, das Reiseverbot usw. unter Androhung von Strafen für unschuldige und gesunde Menschen sind böse und schikanöse Menschenquälereien.

Damit die Menschen so wüst wie manche nur in der Phantasie mancher Menschen oder tatsächlich existierende wüste und böse Lebewesen aussehen, welche gemäss manchen erlogenen oder wahren Gruselgeschichten Menschen oder Tiere quälten, töteten oder erschreckten, damit die Menschen nicht mehr so schön wie die lieben Engel des lieben Gottes aussehen, damit die Menschen dem bösen Teufel, den bösen Geistern und den menschlichen Knechten des bösen Teufels gehorchen und dem lieben Gott, den lieben Engeln des lieben Gottes, dem heiligen Geist und den menschlichen Knechten des lieben Gottes ungehorsam sind, damit alle Menschen Knechte des bösen Teufels sind, damit kein Mensch ein Knecht des lieben Gottes ist und, damit die Menschen krank, blöd, böse, traurig, wütend, ungerecht, vergiftet und arm werden und nicht, damit die Menschen gesund werden oder gesund bleiben, müssen die Menschen in normaler Luft unter Strafandrohung Schutzmasken tragen.

Heutzutage verpflichtet jeder Staat jeden Untertanen von ihm unter Strafandrohung, so viel Blödsinn zu machen, so böse und so ungerecht zu sein, dass ich deshalb ernsthaft erwäge, in die Antarktis in ein Gebiet auszuwandern, welches keinem Staat angehört. Ich bin nur noch nicht in die Antarktis ausgewandert, weil ich noch nicht weiss, wie man in der Antarktis, ohne staatliche Hilfe mehr Geld verdienen kann als man verbrauchen muss. Heutzutage verpflichtet jeder Staat jeden Untertanen von ihm unter Strafandrohung, so viel Blödsinn zu machen, so böse und so ungerecht zu sein, dass es sich deshalb unter Umständen für manche Menschen lohnt, in die Antarktis in ein Gebiet auszuwandern, welches keinem Staat angehört.

So wie gemäss Herr Erwin Kessler vom Verein gegen Tierfabriken alle Tierhalter alle Tiere, welche sie halten, artgerecht halten sollen, sollen in dieser vorher erwähnten Deutschezüchterei alle Menschen, welche in dieser vorher erwähnten Deutschezüchterei gehalten werden, artgerecht und rassegerecht gehalten werden.

So wie manche Bauern bei einer artgerechten Haltung und Züchtung von Tierarten und bzw. oder von Pflanzenarten mehr Geld verdienen als sie verbrauchen, soll diese vorher erwähnte Deutschezüchterei bei einer artgerechten und rassegerechten Haltung und Züchtung von deutschen Menschenrassen mehr Geld verdienen als sie verbraucht.

Nicht diejenigen, welche wissen, dass es unterschiedliche Menschenrassen gibt, sondern diejenigen, welche davon überzeugt sind, dass es keine unterschiedliche Menschenrassen gibt, und welche man nicht davon überzeugen kann, dass es unterschiedliche Menschenrassen gibt, leiden unter einem Rassenwahn.

Die rassistischen Unterschiede zwischen den unterschiedlichen Menschenrassen sind so gross, dass man mit manchen Menschenrassen einen viel höheren Geldlohn der Menschheit pro Stunde und pro Person und ein viel höheres Geldguthaben der Menschheit pro Person erzielen kann als mit manchen anderen Menschenrassen als diesen vorher erwähnten Menschenrassen.

Die Menschheit hat beim Unterscheiden zwischen Irrglaube, Lüge und Wahnsinn sehr grosse Schwierigkeiten. Manche Menschen können so gut von der Lüge, welche sie verbreiten, überzeugen, dass sie letztendlich sogar sich selbst von der Lüge, welche sie verbreiten, überzeugen und dadurch letztendlich wahnsinnig werden. Auch der Placeboeffekt erschwert der Menschheit sehr, die Wahrheit im Bereich der Menschenrassenkunde, der Biologie und der Medizin zu finden. Ich habe den Verdacht, dass der Placeboeffekt unter Umständen sogar auch das Finden der Wahrheit bei angeblich zu 100 Prozent physikalischen Phänomenen, wie z. B. dem Druckabfall einer Wasserströmung in einem Rohr in einem ernst zu nehmenden Ausmass erschwert. Ich habe den Verdacht, dass der Placeboeffekt sogar unter Umständen physikalische Naturgesetze wie z. B. die physikalischen Naturgesetze, wegen welchen es einen Druckabfall in einer Wasserströmung in einem Rohr gibt, in einem ernst zu nehmenden Ausmass ausser Kraft setzen kann.

Gemäss dem Gründer der christlichen Religion Jesus Christus kann der Glaube Berge versetzen. Wenn der Glaube Berge versetzen kann, kann nicht nur der Glaube der Wahrheit sondern auch der Glaube der Unwahrheit (der Irrglaube) Berge versetzen.

Der Irrglaube, dass es keine unterschiedlichen Menschenrassen gibt, kann unter Umständen rassistische Unterschiede zwischen Menschenrassen verringern.

Ein guter Verkäufer sollte nie als Finder von guten Problemlösungen für die Menschheit angestellt werden. (z. B. ein guter Verkäufer sollte nie ein Konstrukteur von preiswerten und gut funktionierenden Maschinen werden.) Ein guter Verkäufer wird nie so gut die Wahrheit finden, wie die Wahrheit gefunden werden muss, um gut gute Problemlösungen für die Menschheit finden zu können (z. B. um gut preiswerte und gut funktionierende Maschinen konstruieren zu können.)

Ein guter Verführer ist ein schlechter Finder der Wahrheit. Oft entscheidet sich ein guter Verführer im Zweifelsfall, nachdem er aussergewöhnlich wenig überlegt hat, aussergewöhnlich schnell und sehr überzeugt für irgendeine Problemlösung und versucht sehr überzeugt, seine Mitmenschen davon zu überzeugen, dass die Problemlösung, von welcher er seine Mitmenschen versucht zu überzeugen, die beste Problemlösung für seine Mitmenschen ist, welche es gibt und versucht dadurch vorzutäuschen, dass er hochintelligent ist. Dabei ist er nur hinsichtlich dem Überzeugen seiner Mitmenschen hochintelligent. Hinsichtlich dem Finden der besten Problemlösungen für die Menschheit und für seine Mitmenschen und hinsichtlich dem Finden der reinen Wahrheit ist er aussergewöhnlich dumm.

In der Regel werden nicht die besten Problemlösungen der Welt für die Menschheit, welche die besten Finder der besten Problemlösungen der Welt für die Menschheit gefunden haben, verwirklicht. In der Regel werden die Problemlösungen, welche die besten Verkäufer der Welt als die besten Problemlösugen der Welt für die Menschheit anpreisen, verwirklicht. Weil sich die besten Verkäufer der Welt viel mehr auf das Verkaufen und viel weniger auf das Finden der besten Problemlösungen der Welt für die Menschheit als die besten Finder der besten Problemlösungen der Welt für die Menschheit konzentrieren, erkennen die besten Verkäufer der Welt viel schlechter als die besten Finder der besten Problemlösungen der Welt für die Menschheit, welches die besten Problemlösungen der Welt für die Menschheit sind und preisen folglich der Menschheit viel schlechtere Problemlösungen für die Menschheit an als die besten Finder der besten Problemlösungen der Welt für die Menschheit.

Die Fähigkeiten, welche ein Verkäufer haben muss, um gut verkaufen zu können, darf ein guter Finder von guten Problemlösungen für die Menschheit (z.B. ein guter Konstrukteur von Maschinen) nicht haben, um gut gute Problemlösungen für die Menschheit finden zu können. (z.B. um gut preiswerte und gut funktionierende Maschinen konstruieren zu können). Die Fähigkeiten, welche ein guter Finder von guten Problemlösungen für die Menschheit haben muss, um gut gute Problemlösungen für die Menschheit finden zu können (z. B. Die Fähigkeiten, welche ein Konstrukteur von Maschinen haben muss, um gut preiswerte und gut funktionierende Maschinen konstruieren zu können), darf ein Verkäufer nicht haben, um gut verkaufen zu können. Die Wahrscheinlichkeit, dass der beste Verkäufer der Welt die beste Problemlösung der Welt für die Menschheit findet, ist sehr viel geringer als die Wahrscheinlichkeit, dass der beste Finder der besten Problemlösungen der Welt für die Menschheit (z. B. der beste Konstrukteur von preiswerten und gut funktionierenden Maschinen der Welt) die beste Problemlösung der Welt für die Menschheit findet.

Am Anfang war das Wort.

(Diesen vorherigen Satz habe ich von der Bibel vom ersten Vers des ersten Kapitels des Evangeliums des Johannes abgeschrieben.)

Am Anfang war nicht der Knall.

Am Anfang dieser vorher erwähnten Deutschezüchterei waren eine Mischung aus Worten und Gedanken von mir und anderen Lebewesen als ich, wobei es sehr schwierig ist, herauszufinden, zu welchen Prozentsätzen diese Mischung bestund.

Weil ich meinte und meine, dass die Menschheit sehr viel zu sehr und hauptsächlich unter Problemen beim Sparen und Verdienen von Geld pro Stunde und pro Person litt, leidet und in den nächsten zehn Jahren leiden wird, habe ich mich sehr bemüht, dass diese vorher erwähnte Mischung eine sehr das Geldguthaben der Menschheit pro Person erhöhende Mischung ist und eine sehr den Geldlohn der Menschheit pro Stunde und pro Person erhöhende Mischung ist.

Ich habe mich bemüht, zu erreichen, dass die Menschheit die ideale Geldmenge pro Person besitzt, und die ideale Geldmenge pro Stunde und pro Person spart und verdient. Ich meine, dass die Menschheit zurzeit viel zu wenig Geld pro Person besitzt und viel zu wenig Geld pro Stunde und pro Person spart und verdient.

Die Menschheit sollte ihr Geldguthaben gerecht unter sich verteilen. Die Menschheit sollte gerecht bestrafen und gerecht entlöhnen. Aber es ist oft sehr schwierig, zwischen gerecht und ungerecht zu unterscheiden. Es ist oft sehr schwierig gerecht zu bestrafen und gerecht zu entlöhnen. Aber ich meine, dass es sehr einfach ist zu erkennen, dass die Diskriminierung der Undiplomierten gegenüber den Diplomierten zu 100 Prozent ungerecht ist. Meine ich irrtümlicherweise, dass es sehr einfach ist, zu erkennen, dass die Diskriminierung der Undiplomierten gegenüber den Diplomierten zu 100 Prozent ungerecht ist? Wie sehr handelt und urteilt die Menschheit hinsichtlich von einem rechtlichen Problem, bei welchem es sehr schwierig ist, zu erkennen, was wann wo und wieso zu welchem Prozentsatz gerecht ist und zu welchem Prozentsatz ungerecht ist, ungerecht, wenn sie schon bei der Diskriminierung der Undiplomierten gegenüber den Diplomierten sehr ungerecht handelt und sehr ungerecht urteilt?

Es gibt Fälle, bei welchen sich das Geldguthaben der Menschheit pro Person so sehr verringern würde und der Geldlohn der Menschheit pro Stunde und pro Person so sehr verringern würde, wenn man bei diesen Fällen gerecht vorgehen würde, dass es in diesen Fällen angebracht ist, zu einem gewissen Prozentsatz ungerecht vorzugehen. Aber gemäss meinen theoretischen Überlegungen würde sich das Geldguthaben der Menschheit pro Person vergrössern und würde sich der Geldlohn der Menschheit pro Stunde und pro Person vergrössern, wenn kein Undiplomierter Mensch gegenüber einem diplomierten Menschen diskriminiert würde.

Die Menschheit ist zu einem grossen Prozentsatz so dumm, dass sie wegen ihrer Dummheit zu einem grossen Prozentsatz ungerecht ist. Die Menschheit ist zu einem grossen Prozentsatz so böse, dass sie wegen ihrer Boshaftigkeit zu einem grossen Prozentsatz ungerecht ist. Die Menschheit wird sehr zum böse Sein, zum blöde Sein und zum ungerecht Sein provoziert.

Das angebliche Studium der Rechtswissenschaft, welches man auf Hochschulen absolvieren kann, ist kein Studium der Rechtswissenschaft, sondern ein Kennenlernen von staatlichen Gesetzen.

Rechtswissenschaft ist das Wissen, was gerecht ist und was ungerecht ist. Rechtswissenschaft ist das Wissen, was wann wo und wieso zu welchem Prozentsatz gerecht ist und zu welchem Prozentsatz ungerecht ist. Aber ich glaube nicht dass die Studenten von angeblicher Rechtswissenschaft in ihrem mehrjährigen Studium von angeblicher Rechtswissenschaft an den Hochschulen länger als eine Stunde gelehrt wurden oder gelehrt werden, was wann wo und wieso zu welchem Prozentsatz gerecht ist und zu welchem Prozentsatz ungerecht ist.

Ein normaler Rechtsanwalt ist ein Fürsprecher für seine Kunden. Einem normalen Rechtsanwalt ist es egal, zu welchem Prozentsatz er durch seine Fürsprache für seine Kunden ein Fürsprecher für Gerechtigkeit ist, und zu welchem Prozentsatz er durch seine Fürsprache für seine Kunden ein Fürsprecher für Ungerechtigkeit ist. Einem normalen Rechtsanwalt ist es nur wichtig, dass er für seine Fürsprache für seine Kunden von seinen Kunden möglichst viel Geld pro Arbeitsstunde erhält. Ein normaler Rechtsanwalt ist auch ein sehr guter Fürsprecher für einen sehr hohen Wucherlohn für seine Fürsprache für seine Kunden. Es ist ein sehr grosses Unrecht, dass die staatlichen Gerichte den Wucherlohn, welcher ein normaler Rechtsanwalt für seine Fürsprache für seine Kunden pro Stunde erhält, als einen gerechten Stundenlohn einstufen. Es ist ein sehr grosses Unrecht, wieviel weniger die staatlichen Gerichte und Staatsanwaltschaften die Bitten, für Gerechtigkeit zu sorgen, der Unrecht leidenden Menschen, welche von keiner Hochschule ein Rechtsanwaltsdiplom erhalten haben, erhören als die Bitten, für Gerechtigkeit zu sorgen, der Rechtsanwälte, welche von einer Hochschule ein Rechtsanwaltsdiplom erhalten haben. Die staatlichen Gerichte und die Staatsanwaltschaften, sorgen dafür, dass die Unrecht leidenden Menschen, welche von keiner Hochschule ein Rechtsanwaltsdiplom erhalten haben, den Rechtsanwälten, welche von einer Hochschule ein Rechtsanwaltsdiplom erhalten haben, Wucherlöhne pro Stunde bezahlen, damit diese vorher erwähnten Rechtsanwälte Fürsprecher für die Unrecht leidenden Menschen sind, welche von keiner Hochschule ein Rechtsanwaltsdiplom erhalten haben. Es ist ein sehr grosses Unrecht, dass die Gerichte und Staatsanwaltschaften von allen Staaten die Menschen, welche kein Rechtsanwaltsdiplom erhalten haben, gegenüber den Rechtsanwälten, welche von einer Hochschule ein Rechtsanwaltsdiplom erhalten haben, sehr diskriminieren. Die Diskriminierung der Undiplomierten gegenüber den Diplomierten ist sehr viel eindeutiger ein Unrecht als die Diskriminierung von Menschenrassen. Warum verteufeln die Herrscher über die Menschheit trotzdem sehr viel mehr die Diskriminierung von Menschenrassen als die Diskriminierung der Undiplomierten gegenüber den Diplomierten? Man kann einen gescheiten, lieben und fähigen Menschen kein bisschen dumm, böse oder unfähig machen, indem man ihm nur ein Diplom entzieht. Man kann einen dummen, bösen und unfähigen Menschen kein bisschen lieb, gescheit oder fähig machen, indem man ihn nur diplomiert usw.. Seit dem Jahre 2020 kann man auch ein staatlich diplomierter angeblicher Verseucher mit krank machenden Viren werden. Seit dem Jahre 2020 kann man auch ein staatlich diplomierter potentieller angeblicher Verseucher mit krank machenden Viren werden.

Ohne Rassismus kann man nur schlecht Menschenrassen züchten. Der vom Staat befohlene und hochgejubelte Kampf gegen Rassismus ist nicht nur ein Kampf gegen ein ungerechtes Diskriminieren von Menschenrassen sondern auch ein Kampf gegen ein gerechtes Diskriminieren von Menschenrassen und für ein schlechtes Züchten von Menschenrassen.

Der staatlich unter Androhung von sehr harten und sehr ungerechten Strafen befohlene angebliche Kampf gegen biologische Krankheiten mithilfe der Schutzmaskentragpflicht, der Impfpflicht, dem Abstandsgebot, dem Reiseverbot, dem Versammlungsverbot, der Quarantänepflicht usw. ist ein sehr scheinheiliger, sehr hinterlistiger, sehr verlogener und sehr bösartiger Kampf für den bösen Teufel, für die Knechte des bösen Teufels, gegen den lieben Gott, gegen das Christentum, gegen den Besuch von Gottesdiensten in Kirchensälen, gegen die Knechte des lieben Gottes, gegen alle deutschen Menschenrassen und für eine Entartung der Menschheit zu einer dem bösen Teufel wohlgefälligen und dem lieben Gott missfallenden Lebewesenart. Höchstens der böse Teufel, höchstens die bösen Geister und höchstens die menschlichen Knechte des bösen Teufels sind so böse, dass sie all das vorher genannte unter Androhung von sehr harten und sehr ungerechten Strafen befehlen.

Der staatlich unter Androhung von sehr harten und sehr ungerechten Strafen befohlene angebliche Kampf gegen biologische Krankheiten mithilfe der Schutzmaskentragpflicht, der Impfpflicht, dem Abstandsgebot, dem Reiseverbot, dem Versammlungsverbot, der Quarantänepflicht usw. ist eine sehr scheinheilige, sehr hinterlistige, sehr verlogene und sehr bösartige Unterjochung der Menschheit unter das Joch des bösen Teufels und ein abspenstig Machen der Menschheit von einer Unterjochung der Menschheit unter das Joch des lieben Gottes durch eine sehr harte und sehr ungerechte Bestrafung der Menschen, welche Knechte des lieben Gottes sind und keine Knechte des bösen Teufels sind. Damit man ein Knecht des bösen Teufels wird oder bleibt, und damit man ein Widersacher des lieben Gottes wird oder bleibt, wird man sehr hart und sehr ungerecht vom bösen Teufel, von den bösen Geistern und von menschlichen Knechten des bösen Teufels bestraft, wenn man aus Liebe zur Menschheit oder zum lieben Gott, aus Gescheitheit, um dem lieben Gott zu dienen oder um dem lieben Gott wohlgefällig zu sein, keine Schutzmaske trägt, sich nicht mit Gift oder mit Krankheitserregern impft, sich nicht von Menschen distanziert, reist, sich versammelt, sich nicht in Quarantäne begibt usw., obwohl nur dieses vorher erwähnte sehr harte und sehr ungerechte bestraft Werden vom bösen Teufel, von den bösen Geistern und von menschlichen Knechten des bösen Teufels dafür spricht, dass man eine Schutzmaske trägt, sich mit Gift oder mit Krankheitserregern impft, sich von Menschen distanziert, nicht reist, sich nicht versammelt, sich in Quarantäne begibt usw..

Der vorher erwähnte angebliche Kampf gegen biologische Krankheiten ist höchstens nebenbei ein Kampf gegen biologische Krankheiten, weil die Menschheit sehr viel bessere Bekämpfungsmethoden von biologischen Krankheiten kennt und anwenden kann als die vom Staat zurzeit befohlene Schutzmaskentragpflicht, Impfpflicht und Quarantänepflicht und das zurzeit vom Staat befohlene Abstandsgebot, Reiseverbot und Versammlungsverbot. Zurzeit leidet die Menschheit sehr viel mehr unter vom bösen Teufel, von den bösen Geistern und von den menschlichen Knechten des bösen Teufels verursachten geistigen und seelischen Vergiftungen als unter biologischen Krankheiten. Zurzeit leidet die Menschheit sehr viel mehr unter einem sehr viel zu geringen Geldguthaben pro Person und einem sehr viel zu geringen Geldlohn pro Stunde und pro Person als unter biologischen Krankheiten.

Kein Mensch kann bei der Erlösung der Menschheit von solch scheusslichen und schikanösen Pflichten unter Androhung von Strafen wie z. B. der Schuztmaskentragpflicht in normaler Luft unter Androhung von Strafen mithelfen, es sei denn, dass er ähnlich gut und ähnlich eifrig oder sogar besser und eifriger gegen die bösen Tyrannen kämpft wie z. B. die schweizerischen Eidgenossen Arnold von Winkelried und Wilhelm Tell.

Die Menschheit muss nicht wegen einer oder mehreren Krankheiten in normaler Luft unter Strafandrohung Schutzmasken tragen sondern wegen boshaften Tyrannen. Folglich kann nicht einmal die beste medizinische Problemlösung der Welt die Menschheit von der Verpflichtung unter Strafandrohung in normaler Luft Schutzmasken zu tragen erlösen. Folglich kann höchstens ein guter und eifriger Kampf gegen die bösen Tyrannen, welche die Menschheit unter Strafandrohung verpflichten, in normaler Luft Schutzmasken zu tragen, die Menschheit von der Verpflichtung unter Strafandrohung, in normaler Luft Schutzmasken zu tragen, erlösen.

In dieser vorher erwähnten Deutschezüchterei sollen Jesus Christus wegen seinem vorbildlichen Kampf gegen den bösen Teufel und für den lieben Gott, die schweizerischen Eidgenossen Arnold von Winkelried und Wilhelm Tell wegen ihrem vorbildlichen Kampf gegen die bösen Tyrannen und ihrem vorbildlichen zuerst nach dem Reiche Gottes und seiner Gerechtigkeit trachten, Adolf Hitler wegen seiner vorbildlichen Züchtung von deutschen Menschenrassen und seinem vorbildlichen Kampf für einen hohen Geldlohn der Menschheit pro Stunde und pro Person und einem grossen Geldguthaben der Menschheit pro Person und Erwin Kessler vom Verein gegen Tierfabriken wegen seinem vorbildlichen Kampf gegen Tierfabriken, gegen Tierquälerei und für eine artgerechte Tierhaltung als Vorbilder gelten. Nur soll in dieser vorher erwähnten Deutschezüchterei, um nicht böse zu sein, kein Mensch, welcher so schlechte Erbanlagen hat, dass er besser kein Kind zeugt, deshalb zeugungsunfähig gemacht werden. So eifrig und so gut wie Erwin Kessler vom Verein gegen Tierfabriken gegen Tierquälerei, gegen Tierfabriken und für eine artgerechte Tierhaltung kämpfte, soll in dieser vorher erwähnten Deutschezüchterei gegen Menschenquälerei, gegen Menschenfabriken und für eine artgerechte und rassegerechte Menschenhaltung gekämpft werden.

Der Sohn des lieben Gottes Jesus Christus sagte unter Anderem Folgendes:"Trachtet zuerst nach dem Reich Gottes und seiner Gerechtigkeit!" Aber wenn der Teufel, die bösen Geister und menschliche Knechte des bösen Teufels dro hen, alle Menschen sehr hart und sehr ungerecht zu bestrafen, welche zuerst nach dem Reich Gottes und seiner Gerechtigkeit trachten, ist die Versuchung gross, dem Teufel, den bösen Geistern und menschlichen Knechten des bösen Teufels beim Verwirklichen eines Reichs des Teufels mit seiner Ungerechtigkeit mitzuhelfen anstatt zuerst nach dem Reich Gottes und seiner Gerechtigkeit zu trachten. Das Reich des Teufels und seine Ungerechtigkeit, ist z. B. ein ungerechtes und verlogenes für böse, für dumm und für ungerecht Erklären der absichtlichen Züchtung von deutschen Menschenrassen, der Weigerung nach Diplomen zu jagen, der Weigerung Undiplomierte gegenüber Diplomierten zu diskriminieren, der Weigerung zu den Diplomjägern bei ihren Diplomjagden böse zu sein, der Weigerung Diplome zu entziehen, der Weigerung die Befehle des bösen Teufels, der bösen Geister und der menschlichen Knechte des bösen Teufels zu befolgen, ein ungerechtes und verlogenes für lieb, für gescheit und für gerecht erklären der Unterlassung jeglicher Form von Rassismus und der daraus resultierenden Menschenrassenzucht, der Jagden nach Diplomen, der Diskriminierung Undiplomierter gegenüber Diplomierten, dem böse Sein zu den Diplomjägern bei ihren Jagden nach Diplomen, dem Entziehen von Diplomen, dem Befolgen der Befehle des bösen Teufels, der bösen Geister und der Knechte des bösen Teufels usw..

Die schweizerischen Eidgenossen Arnold von Winkelried und Wilhelm Tell sind hinsichtlich dem zuerst nach dem Reiche Gottes und seiner Gerechtigkeit trachten sehr gute Vorbilder. Damit die Schweizerische Eidgenossenschaft ein Reich Gottes voll göttlicher Gerechtigkeit wird, ging der Schweizerische Eidgenosse Herr Wilhelm Tell am Hut des Tyrannen Herr Hermann Gessler vorbei, ohne ihn zu grüssen. Damit die Schweizerische Eidgenossenschaft ein Reich Gottes voll göttlicher Gerechtigkeit wird, ermordete der Schweizerische Eidgenosse Herr Wilhelm Tell den Tyrannen Herr Hermann Gessler. Damit die Schweizerische Eidgenossenschaft ein Reich Gottes voll göttlicher Gerechtigkeit wird, riss der Schweizerische Eidgenosse Arnold von Winkelried so viele Speere der Feinde der Schweizerischen Eidgenossen an sich, dass er deshalb starb.

Schlechte Gefühle, wie z. B. Wut, Trauer, Furcht oder Stress werden zu einem sehr grossen Prozentsatz durch die Boshaftigkeit des bösen Teufels, der bösen Geister und der bösen Menschen verursacht. Die Menschheit wird gemäss meinen Analysen und Überlegungen sowohl durch schlechte Gefühle, wie z. B. Wut, Trauer, Furcht oder Stress biologisch krank als durch Materielles wie z. B. Bakterien, Pilze oder Chemikalien.

Ich bin gegenüber der deutschen Menschenrasse gut gesinnt und bin auch dafür, dass sich die Menschheit zu einer dem bösen Teufel missfallenden, dem lieben Gott wohlgefälligen und dem lieben Gott ähnlichen Lebewesenart höher entwickelt.

Die Antichristen sind auch sehr antideutsch und kämpfen sehr bösartig, sehr böswillig verschweigend, sehr verlogen, sehr hinterlistig und sehr scheinheilig gegen das Christentum und gegen alle deutschen Menschenrassen mit dem böswilligen Verschweigen, dass die Menschheit hauptsächlich unter Problemen beim Sparen und Verdienen von Geld leidet, mit dem böswilligen Verschweigen, dass die Menschheit sehr viel mehr unter vom bösen Teufel, von den bösen Geistern und von den menschlichen Knechten des bösen Teufels verursachten geistigen und seelischen Vergiftungen leidet als unter biologischen Krankheiten, mit der Lüge, dass die Menschheit furchtbar unter einer von der Menschheit verursachten Überhitzung des Planeten Erde leidet, mit der Lüge, dass die Züchtung von deutschen Menschenrassen eindeutig und mit Abstand die blödsinnigste, die ungerechteste und die bösartigste Menschenrassenzucht der Welt ist, welche man betreiben kann, mit der Lüge, dass aus der dogmatischen Verteufelung, aus dem dogmatischen als ungerecht Einstufen und aus dem dogmatischen als blöd Einstufen jeglicher Form von Rassismus mit Abstand und eindeutig die beste, die gescheiteste, die gerechteste und die liebste Menschenrassenzucht der Welt resultiert, mit der Lüge, dass die Abgase von Dieselmotoren und die Abgase von Benzinmotoren ein sehr schlimmes Waldsterben verursachen, wenn sie nicht zu einem sehr teuren Preis entgiftet werden, mit der Lüge, dass die Menschheit furchtbar unter krank machenden Viren leidet, mit den Lügen, dass es gut für die Menschheit ist, und dass es zu 100 Prozent gerecht ist, wenn Undiplomierte gegenüber Diplomierten diskriminiert werden, wenn die Jäger nach Diplomen bei ihrer Jagd nach Diplomen, gequält, schikaniert, terrorisiert, tyrannisiert, ausgeplündert oder erpresst werden, wenn man den Jägern nach Diplomen bei ihrer Jagd nach Diplomen etwas zuleide tut, wenn man Diplome entzieht, wenn man Bussgeld bezahlen muss, ins Gefängnis oder ins Irrenhaus geworfen wird , wenn man in normaler Luft keine Schutzmaske trägt, näher als 1,5 Meter bei einem Menschen ist, ein Auto gut führt, ohne einen Autoführerschein zu besitzen, wenn man im Gottesdienst keine Schutzmaske trägt, wenn man an einem Gottesdienst teilnimmt, an welchem mehr als fünf Menschen teilnehmen, wenn man im Gottesdient näher als 1,5 Meter bei einem Menschen sitzt oder so weiter beziehungsweise und so weiter.

Die Christen waren nie antideutsch und sind nie antideutsch. Aber viele falsche Christen waren antideutsch und sind antideutsch. Viele falsche Christen wurden und werden mit Christen verwechselt. Viele Christen wurden und werden mit falschen Christen verwechselt. Es gibt kein Messwerkzeug, wie z. B. einen Meterstab, mithilfe von welchem man Liebe, Boshaftigkeit, Christlichkeit oder Unchristlichkeit messen kann und keine Regel wie z. B. die mathematische Regel, dass Zwei mal Drei Sechs ergibt, mithilfe von welcher man Liebe, Boshaftigkeit, Christlichkeit oder Unchristlichkeit unterscheiden kann. Deshalb verwechselt die Menschheit sehr oft Christlichkeit mit Unchristlichkeit, Unchristlichkeit mit Christlichkeit, Boshaftigkeit mit Liebe und Liebe mit Boshaftigkeit.

Viele Menschen werden aus Gottesdiensten in Kirchensälen sehr antichristlich hinausgeekelt oder werden sehr antichristlich von Gottesdiensten in Kirchensälen abgeschreckt, indem man ihnen unter sehr antichristlicher Androhung von sehr harten und sehr ungerechten Strafen befiehlt, während des Gottesdienstes im Kirchensaal ihren Mund und ihre Nase mit einer Schutzmaske abzudecken, während des Gottesdienstes im Kirchensaal einen Mindestabstand von 1,5 Metern zu ihrem nächsten Mitmenschen einzuhalten oder so weiter beziehungsweise und so weiter.

Weil höchstens der böse Teufel, höchstens die bösen Geister und höchstens die menschlichen Knechte des bösen Teufels und nie der liebe Gott, nie die lieben Engel und nie die menschlichen Knechte des lieben Gottes so böse sind und der Menschheit unter Strafandrohung befehlen, in normaler Luft Schutzmasken zu tragen, einen Mindestabstand von Mensch zu Mensch einzuhalten, Versammlungen zu unterlassen usw., sind das Befolgen dieser vorher genannte Befehle nicht nur materielle Handlungen sondern auch religiöse Handlungen. Wenn man diese vorher genannten Befehle befolgt, ist man deshalb ein Knecht des bösen Teufels, der bösen Geister und der menschlichen Knechte des bösen Teufels, und ist man folglich deshalb auch ein Widersacher des lieben Gottes, der lieben Engel und der menschlichen Knechte des lieben Gottes.

Mithilfe der Worte und Sätze, welche ich auf dieser Website veröffentlicht habe, soll die Deutschezüchterei, welche mir vorschwebt, Wirklichkeit werden. Ich habe diese vorher erwähnten Worte und Sätze nicht alleine veröffentlicht. Es ist sehr schwierig herauszufinden, wer zu welchem Prozentsatz an der Veröffentlichung dieser vorher erwähnten Worte und Sätze beteiligt war.

Wenn Sie auf folgende Links klicken, werden Sie deutsche Musik hören.

Ave Maria

Ave Maria

Lili Marleen

Wie die Blümlein draussen zittern

In diesen heilgen Hallen

Und zum Schluss, damit Ihr selig werdet, der

Reigen seliger Geister

Ich will mithilfe oder trotz einer artgerechten, rassegerechten und unbürokratischen Züchtung von deutschen Menschenrassen in einer Deutschezüchterei mehr Geld verdienen als ich verbrauche.

So wie manche Bauernhöfe mithilfe oder trotz einer Herr Erwin Kessler vom Verein gegen Tierfabriken wohlgefälligen Züchtung von Tierarten und bzw. oder von Pflanzenarten mehr Geld verdienen als sie verbrauchen, soll diese vorher erwähnte Deutschezüchterei abgesehen von einer veganen Ernährung, vom Antirassismus und vom Rassismus mithilfe oder trotz einer Herr Erwin Kessler vom Verein gegen Tierfabriken wohlgefälligen Züchtung von deutschen Menschenrassen mehr Geld verdienen als sie verbraucht.

Bei dieser vorher erwähnten Züchtung von deutschen Menschenrassen in dieser vorher erwähnten Deutschezüchterei will ich sehr die Ratschläge des Führers des Vereins gegen Tierfabriken Herr Erwin Kessler berücksichtigen. Damit Herr Erwin Kessler vom Verein gegen Tierfabriken mit der Züchtung von deutschen Menschenrassen in dieser vorher erwähnten Deutschezüchterei zufrieden ist, sollen in dieser vorher erwähnten Deutschezüchterei alle Menschen artgerecht und rassegerecht gehalten werden, und soll in dieser vorher erwähnten Deutschezüchterei kein Mensch fabrikmässig hergestellt werden oder schikaniert werden oder unter scheinheiligen Vorwänden oder aus niederen Beweggründen wie z. B. Habgier, Herrschsucht, Sadismus, Neid oder Böswilligkeit ausgebeutet oder gequält werden.

Jeder Mensch soll und will mehr Geld einnehmen als er verbraucht. Die Weltwirtschaft wurde so organisiert, dass jeder Mensch mehr Geld kassiert und spart, wenn er hinsichtlich der Weltwirtschaft blöd und böse ist, als wenn er hinsichtlich der Weltwirtschaft lieb und gescheit ist. Ich will mithelfen, dass jeder Mensch mehr Geld kassiert und spart, wenn er hinsichtlich der Weltwirtschaft lieb und gescheit ist als wenn er hinsichtlich der Weltwirtschaft blöd und böse ist. Unter Anderem will ich auch mit der Menschenrassenzucht, welche ich betreibe, mithelfen, dass jeder Mensch mehr Geld kassiert und spart, wenn er hinsichtlich der Weltwirtschaft lieb und gescheit ist als wenn er hinsichtlich der Weltwirtschaft blöd und böse ist. Ich will deutsche Menschenrassen züchten, welche mithelfen, dass jeder Mensch mehr Geld kassiert und spart, wenn er hinsichtlich der Weltwirtschaft lieb und gescheit ist als wenn er hinsichtlich der Weltwirtschaft blöd und böse ist. Ich will kein ekelhaftes und minderwertiges nichtdeutschstämmiges menschliches Ungeziefer züchten, welches jedem Menschen verunmöglicht Geld zu kassieren oder zu sparen, indem er hinsichtlich der Weltwirtschaft lieb und gescheit ist. Ich will kein ekelhaftes und minderwertiges nichtdeutschstämmiges menschliches Ungeziefer züchten, welches jedem Menschen höchstens ermöglicht auf Arten und Weisen, welche hinsichtlich der Weltwirtschaft blöd und böse sind, Geld zu kassieren oder zu sparen.

Ich will eine Menschenrassenzucht betreiben, welche hinsichtlich dem Sparen und Verdienen von Geld pro Stunde und pro Person der Menschheit, nützlich für die Menschheit ist. Zurzeit betreibt die Menschheit eine Menschenrassenzucht, welche hinsichtlich dem Sparen und Verdienen von Geld pro Stunde und pro Person der Menschheit, schädlich für die Menschheit ist.

Die Menschheit findet die Produktion von Menschen nach Lust und Laune viel lieber und viel gescheiter als die absichtliche Züchtung von deutschen Menschenrassen. Dadurch rottet sie alle deutschen Menschenrassen aus und züchtet sie anstelle von deutschen Menschenrassen nichtdeutsche Menschenrassen, welche weniger als deutsche Menschenrassen gewillt und weniger als deutsche Menschenrassen fähig sind, dafür zu sorgen, dass die Menschheit viel Geld pro Stunde und pro Person sparen und verdienen kann und viel mehr Geld pro Stunde und pro Person sparen und verdienen kann als sie verbraucht, und dafür zu sorgen, dass keine bösen und blöden Tyrannen die Menschheit dazu verleiten, böse und blöde zu sein. Dadurch wird für die Menschheit das Sparen und Verdienen von Geld pro Stunde und pro Person immer schwieriger, immer qualvoller, immer mühsamer und immer erfolgloser.

Die Produktion von Menschen nach Lust und Laune verursacht auch eine Menschenrassenzucht nach Lust und Laune.

Je mehr die Menschheit Menschenrassen nach Lust und Laune züchtet, je weniger die Menschheit absichtlich keine nichtdeutschen Menschenrassen züchtet und je weniger die Menschheit absichtlich deutsche Menschenrassen züchtet, desto geringer ist das Geldguthaben pro Person der Menschheit und der Geldlohn pro Stunde und pro Person der Menschheit. Je weniger die Menschheit Menschenrassen nach Lust und Laune züchtet, je mehr die Menschheit absichtlich keine nichtdeutschen Menschenrassen züchtet und je mehr die Menschheit absichtlich deutsche Menschenrassen züchtet, desto grösser ist das Geldguthaben pro Person der Menschheit und der Geldlohn pro Stunde und pro Person der Menschheit.

Hinsichtlich der Produktion, der Benützung und dem Unterhalt von materiellen Dingen, welche der Menschheit ein grosses Geldguthaben pro Person und einen grossen Geldlohn pro Person und pro Stunde bescheren, wenn die Menschheit friedlich ist, leidet die Menschheit unter einem Mangel an deutschstämmigen Menschen wie Adolf Hitler und die schweizerischen Eidgenossen Arnold von Winkelried und Wilhelm Tell. Es ist sehr gut erkenntlich, dass Adolf Hitler und die Schweizerischen Eidgenossen Arnold von Winkelried und Wilhelm Tell sehr gut erreichten, dass die Menschheit materielle Dinge so gut produzierte, so gut produziert, so gut benützte, so gut benützt, so gut unterhielt und so gut unterhält, dass dadurch die Menschheit ein grosses Geldguthaben pro Person hatte und hat und viel Geld pro Stunde und pro Person sparte, spart, verdiente und verdient, wenn sie friedlich ist. Es ist sehr schwierig zu erkennen, wie sehr Adolf Hitler, und die schweizerischen Eidgenossen Arnold von Winkelried und Wilhelm Tell schuld daran waren und sind, dass die Menschheit wegen ihrer Unfriedlichkeit ein viel geringeres Geldguthaben pro Person hatte und hat und viel weniger Geld pro Stunde und pro Person verdiente, verdient, sparte und spart als sie gehabt hätte, hätte, gespart hätte, sparen würde, verdient hätte und verdienen würde, wenn sie friedlich gewesen wäre und wenn sie friedlich wäre. So wie der Planet Erde Raubtiere benötigt, welche verhindern, dass die pflanzenfressenden Tiere überhand nehmen und mit ihrer Pflanzenfresserei viele Pflanzen ausrotten, benötigt die Menschheit deutschstämmige Menschen wie Adolf Hitler und die schweizerischen Eidgenossen Arnold von Winkelried und Wilhelm Tell, welche mit ihrem Kampf gegen den Abschaum der Menschheit, welcher wie der Schaum im Schaumbad in der Hierarchie nach oben kommt oder nach oben zu kommen droht, gegen das menschliche Ungeziefer, welches zu viele Menschen pro Frau und pro Mann produziert oder zu produzieren droht, gegen Hysterien wie z. B. die Waldsterbenhysterie, die Virenhysterie oder die Klimahysterie, gegen die Verbrecher, gegen die Betrüger, gegen die Tyrannen, gegen die Verführer, gegen die Diskriminierung der Undiplomierten gegenüber den Diplomierten, gegen die Quäler oder Schikaneure von unschuldigen Menschen, unschuldigen Pflanzen oder unschuldigen Tieren, für ein grosses Geldguthaben der Menschheit pro Person, für einen hohen Geldlohn der Menschheit pro Stunde und pro Person usw. dafür sorgen oder sich zumindest bemühen, dafür zu sorgen, dass die Weltwirtschaft gut funktioniert.

Es ist sehr selten Etwas hundert prozentig.

Sehr oft wurde und wird etwas nicht hundert Prozentiges als etwas hundert Prozentiges eingestuft. Sehr oft verursachte und verursacht die Einstufung von etwas nicht hundert Prozentigem als etwas hundert Prozentiges sehr grosses Unheil. Manche Menschen sagen, dass man lieb sein soll. Soll man auch zum bösen Teufel lieb sein? Manche Menschen sagen, dass man seinen Vorgesetzten gehorchen soll. Soll man seinen Vorgesetzten auch gehorchen, wenn die Vorgesetzten von Einem sehr falsche, sehr fiese, sehr dumme, sehr boshafte und sehr gierige Arschlöcher, Sauhunde, Tyrannen, Menschheitsverführer, Quäler, Schikaneure, Terroristen und zuleide Tuer sind, welche völlig brutal und völlig rücksichtslos nach immer mehr materiellem Reichtum und immer mehr Macht über immer mehr Menschen trachten? Manche Menschen sagen, dass man nicht töten soll? Soll man eine Stechmücke, welche Blut von einem saugt, nicht töten? Ich habe mich auch mit den sehr berühmten zehn Geboten befasst, welche in der Bibel erwähnt sind. Der liebe Gott befahl dem Propheten Mose diese vorher erwähnten zehn Gebote aufzuschreiben. Dabei fiel mir Folgendes auf: Folgendes Gebot ist kein Gebot von diesen vorher erwähnten zehn Geboten: "Du sollst nicht lügen!" Trotzdem ist das Lügen sehr oft sehr verwerflich.

Adolf Hitler hat seine Untertanen nicht dazu angeleitet, gute Christen zu sein, welche viel Geld verschenken, viel Geld ausleihen, grosse Geldschulden vergeben und alles Böse, welches ihnen widerfährt, still und tatenlos zu erdulden. Adolf Hitler hat seine Untertanen zum Sparen und Verdienen von viel Geld pro Stunde und pro Person angeleitet und hatte dabei anfangs auch sehr viel Erfolg. Anfangs erreichte Adolf Hitler sehr gut, dass seine Untertanen mehr Geld pro Stunde und pro Person sparten und verdienten, als sie sparten und verdienten als sie noch nicht seine Untertanen waren. Nur der zweite Weltkrieg vereitelte Adolf Hitlers Vorhaben, zu erreichen, dass seine Untertanen viel Geld pro Stunde und pro Person sparen und verdienen. Nur der zweite Weltkrieg verringerte sehr das Geldguthaben pro Person und den Geldlohn pro Stunde und pro Person der Untertanen von Adolf Hitler.

Adolf Hitler lehrte auch die Menschheit. Zusammengefasst lehrte Adolf Hitler unter Anderem die Menschheit mehr oder weniger sinngemäss, dass das Gemeinwohl wichtiger ist als der Eigennutz. Durch die Worte und Sätze, welche Adolf Hitler schrieb und sprach, achteten die Untertanen von Adolf Hitler, solange sie Untertanen von Adolf Hitler waren, mehr auf das Gemeinwohl und weniger auf den Eigennutz und verdienten und sparten dadurch im grossen Ganzen, bis der zweite Weltkrieg anfing, mehr Geld pro Stunde und pro Person als in den 14 Jahren, in welchen sie lebten, bevor sie Untertanen von Adolf Hitler waren.

Der Glaube oder das Wissen, dass das Gemeinwohl wichtiger ist als der Eigennutz, ähnelt sehr der christlichen Religion oder ist sogar ein Bestandteil der christlichen Religion.

Einerseits kann die christliche Religion der Menschheit eine grosse Verringerung ihres Geldguthabens pro Person und ihres Geldlohns pro Stunde und pro Person bescheren, indem sie Menschen dazu veranlasst, Geld an Menschen zu verschenken oder auszuleihen, welche dieses Geld in Nichts auflösen, Geldschulden zu vergeben, Boshaftigkeit still und tatenlos zu erdulden usw..

Andererseits kann die christliche Religion der Menschheit auch eine grosse Erhöhung ihres Geldguthabens pro Person und ihres Geldlohns pro Stunde und pro Person bescheren, indem sie Menschen dazu veranlasst, altruistisch zu sein, friedlich zu sein, lieb zu sein usw..

Wenn alle Menschen altruistisch wären, würde die Menschheit viel mehr Geld pro Stunde und pro Person sparen und verdienen als wenn alle Menschen egoistisch wären.

Weil sehr viele Menschen das Diplom des Täters wichtiger als die Tat des Täters finden, spart und verdient die Menschheit viel weniger Geld pro Stunde und pro Person als wenn alle Menschen nur die Tat des Täters wichtig fänden und alle Diplome bedeutungslos fänden.

Weil mir das ekelhafte und minderwertige nichtdeutschstämmige menschliche Ungeziefer und die bösen und blöden Tyrannen sehr das Sparen und Verdienen von Geld erschweren, bin ich sehr dazu verdammt, mich mit dem Sparen und Verdienen von Geld zu befassen.

Ich habe mich nicht aus wahnsinnigen Gründen sondern aus finanziellen Gründen für die Züchtung von deutschen Menschenrassen und gegen die Züchtung von nichtdeutschen Menschenrassen entschieden.

Ich hatte bei meinen Bemühungen, zusammen mit deutschstämmigen Menschen Geld zu sparen und Geld zu verdienen so viel mehr Glück als bei meinen Bemühungen, zusammen mit nichtdeutschstämmigen Menschen Geld zu sparen und Geld zu verdienen, dass ich nur noch deutsche Menschenrassen züchten will und nicht mehr nichtdeutsche Menschenrassen züchten will.

Die Menschheit leidet sehr viel zu sehr und hauptsächlich unter Problemen beim Sparen und Verdienen von Geld pro Stunde und pro Person. Deshalb sollte sich die Menschheit hauptsächlich darum kümmern, dass sie weniger als jetzt unter Problemen beim Sparen und Verdienen von Geld pro Stunde und pro Person leidet.

Deshalb sollte sich die Menschheit nicht darum kümmern, dass möglichst wenig Menschen möglichst wenig an Infektionskrankheiten erkranken, oder dass möglichst wenig Menschen an Infektionskrankheiten sterben. Deshalb sollte sich die Menschheit, anstatt sich darum zu kümmern, dass möglichst wenig Menschen möglichst wenig an Infektionskrankheiten erkranken, oder dass möglichst wenig Menschen an Infektionskrankheiten sterben, darum kümmern, dass die Infektionskrankheiten und die Vorbeugung von Infektionskrankheiten möglichst wenig das Geldguthaben pro Person der Menschheit verringern, und dass die Infektionskrankheiten und die Vorbeugung von Infektionskrankheiten möglichst wenig den Geldlohn der Menschheit pro Stunde und pro Person verringern. Deshalb sollte sich die Menschheit nicht darum kümmern, dass die Wälder möglichst wenig wegen Autoabgasen sterben. Deshalb sollte sich die Menschheit, anstatt sich darum zu kümmern, dass die Wälder möglichst wenig wegen Autoabgasen sterben, sich darum kümmern, dass das Sterben der Wälder wegen Autoabgasen und die Vorbeugung von dem Sterben der Wälder wegen Autoabgasen der Menschheit möglichst wenig das Geldguthaben der Menschheit pro Person verringert, und dass das Sterben der Wälder wegen Autoabgasen und die Vorbeugung von dem Sterben der Wälder wegen Autoabgasen möglichst wenig den Geldlohn der Menschheit pro Stunde und pro Person verringert. Deshalb sollte die Menschheit nicht klimatische Veränderungen bekämpfen, welche ungünstig für sie sind. Deshalb sollte die Menschheit, anstatt klimatische Veränderungen, welche für sie ungünstig sind zu bekämpfen und anstatt klimatischen Veränderungen, welche für die Menschheit ungünstig sind, vorzubeugen, die Verringerung des Geldguthabens der Menschheit pro Person und die Verringerung des Geldlohns der Menschheit pro Person und pro Stunde bekämpfen, welche klimatische Veränderungen, welche für die Menschheit ungünstig sind, der Menschheit bescheren. Deshalb sollte sich die Menschheit nicht darum kümmern, dass möglichst wenig Menschen möglichst wenig verunfallen oder möglichst wenig erkranken oder an Krankheiten oder an Unfällen sterben. Deshalb sollte die Menschheit, anstatt sich darum zu kümmern, dass möglichst wenig Menschen möglichst wenig verunfallen oder möglichst wenig erkranken oder an Krankheiten oder an Unfällen sterben, sich darum kümmern, dass sich das Geldguthaben der Menschheit pro Person und der Geldlohn der Menschheit pro Stunde und pro Person möglichst wenig durch Krankheiten und Unfälle und durch das Vorbeugen von Krankheiten und Unfällen verringern. usw..

Adolf Hitler und die schweizerischen Eidgenossen namens Arnold von Winkelried und Wilhelm Tell meinten es gut mit dem deutschen Volk. Bundeskanzlerin Angela Merkel und die Leute, welche sich dafür einsetzten oder einsetzen, Dass Menschen, welche nichts Böses getan haben, hohe Bussgelder bezahlen müssen, ins Gefängnis eingesperrt werden oder ins Irrenhaus eingesperrt werden, dass eine Jagd nach einem Diplom qualvoll, furchterregend, geldraubend oder zeitraubend ist, dass Diplome entzogen werden, dass undiplomierte Menschen gegenüber diplomierten Menschen diskriminiert werden oder welche sich angeblich dafür einsetzten oder angeblich dafür einsetzen, dass kein Wald infolge von Autoabgasen stirbt, dass der Planet Erde nicht überhitzt wird oder dass kein Mensch wegen einem Virus erkrankt, meinten bzw. meinen es schlecht mit dem deutschen Volk.

Adolf Hitler liebte das deutsche Volk mehr als Bundeskanzlerin Angela Merkel. Bundeskanzlerin Angela Merkel liebte und liebt alle nichtdeutschen Völker mehr oder hasste und hasst alle nichtdeutschen Völker weniger als das deutsche Volk. Bundeskanzlerin Angela Merkel war und ist gegenüber keinem Volk so schlecht gesonnen wie gegenüber dem deutschen Volk.

Ich will keine nichtdeutschen Menschenrassen züchten, weil die nichtdeutschen Menschenrassen sind weniger als die deutschen Menschenrassen gewillt und weniger als die deutschen Menschenrassen fähig, dafür zu sorgen, dass die Menschheit viel Geld pro Stunde und pro Person sparen und verdienen kann und viel mehr Geld pro Stunde und pro Person sparen und verdienen kann als sie verbraucht und dafür zu sorgen, dass keine bösen und blöden Tyrannen die Menschheit dazu verleiten, böse und blöde zu sein.

Ich will keine nichtdeutschen Menschenrassen züchten, weil es einen solch grossen Überfluss an nichtdeutschstämmigen Menschen hat, dass dadurch das Sparen und Verdienen von Geld der Menschheit pro Stunde und pro Person sehr erschwert wird.

Aufgrund meiner Analyse der Menschheitsgeschichte, meinen Erfahrungen mit mehr oder weniger allen Menschenrassen der Welt und meinen theoretischen Überlegungen nehme ich an, dass es für die Weltwirtschaft und die Menschheit am Besten ist, wenn jeder Mensch höchstens diejenige Menschenrasse züchtet, welcher er angehört. Ich gehöre der deutschen Menschenrasse an.

Ich will kein ekelhaftes und minderwertiges menschliches Ungeziefer züchten, welches der Menschheit das Sparen und Verdienen von Geld pro Stunde und pro Person erschwert.

Ich will kein ekelhaftes und minderwertiges menschliches Ungeziefer züchten, welches mithilft, die Menschheit zum böse Sein und zum blöde Sein zu verleiten.

Die Menschheit würde am meisten Geld pro Person besitzen, und am meisten Geld pro Person und pro Stunde sparen und verdienen, wenn alle Menschenrassen so gescheit, so lieb, so geschickt und so fähig wie der liebe Gott wären. Deshalb will ich deutsche Menschenrassen züchten, welche so gescheit, so lieb, so geschickt und so fähig wie der liebe Gott sind.

Je mehr im Durchschnitt jeder Mensch es unterlässt, egoistisch zu sein, und je mehr im Durchschnitt jeder Mensch sich bemüht, zu erreichen, dass die Menschheit ein grosses Geldguthaben pro Person hat und viel Geld pro Stunde und pro Person verdient, desto grösser wird das Geldguthaben der Menschheit pro Person und der Geldlohn der Menschheit pro Stunde und pro Person.

Jeder Mensch ist zu einem gewissen Prozentsatz egoistisch. Dieser vorher erwähnte Egoismus ist hauptsächlich schuld daran, dass die Menschheit ein sehr viel zu geringes Geldguthaben pro Person und einen sehr viel zu geringen Geldlohn pro Stunde und pro Person hat, dass die Menschheit ein trübseliges Leben lebt, dass die Menschheit zu ihrem Unheil Menschenrassen sehr zerstörerisch bastardiert, zu ihrem Unheil sehr zerstörerisch Menschenrassen züchtet, zu ihrem Unheil Menschen produziert, zu ihrem Unheil Schutzmasken trägt, zu ihrem Unheil sich in Quarantäne begibt, zu ihrem Unheil Versammlungen von Menschen unterlässt, zu ihrem Unheil einen Mindestabstand von Mensch zu Mensch von 1,5 Metern einhält, zu ihrem Unheil das Reisen unterlässt, sich zu ihrem Unheil impft, zu ihrem Unheil Undiplomierte gegenüber Diplomierten diskriminiert, zu ihrem Unheil nach Diplomen jagt, zu ihrem Unheil Diplome entzieht, zu ihrem Unheil die Jäger nach Diplomen bei ihren Jagden nach Diplomen quält, schikaniert, tyrannisiert, terrorisiert, ausplündert und erpresst, zu ihrem Unheil gegen eine angebliche Überhitzung des Planeten Erde kämpft, zu ihrem Unheil gegen das angebliche Waldsterben durch Autoabgase kämpft usw..

Die Menschheit degeneriert alle Menschenrassen zu ekelhaftem, minderwertigem, blödem und bösem menschlichem Ungeziefer, welches weder gewillt noch fähig ist, dafür zu sorgen, dass die Menschheit viel Geld pro Stunde und pro Person spart und verdient und dafür zu sorgen, dass die Menschheit viel mehr Geld pro Stunde und pro Person spart und verdient als sie verbraucht und welches unter Anderem gut antirassistisch ist, gut nach Diplomen jagt, gut Undiplomierte gegenüber Diplomierten diskriminiert, gut ignoriert, wie blöd, böse und ungerecht das Diskriminieren der Undiplomierten gegenüber den Diplomierten ist, gut die Gunst der Herrscher über die Menschheit erheischt usw.. Deshalb wird für die Menschheit das Sparen und Verdienen von Geld pro Stunde und pro Person immer schwieriger, immer qualvoller, immer mühsamer und immer erfolgloser. Damit die Menschheit viel Geld pro Stunde und pro Person sparen und verdienen kann und viel mehr Geld pro Stunde und pro Person sparen und verdienen kann als sie verbraucht, benötigt die Menschheit einen grossen Geldreichtum pro Person verursachende Werkzeuge, Maschinen, Chemikalien und von Menschen hergestellte materielle Dinge, eine einen grossen Geldreichtum pro Person verursachende Religion, eine einen grossen Geldreichtum pro Person verursachende Politik, eine einen grossen Geldreichtum pro Person verursachende Produktion von Menschen, eine einen grossen Geldreichtum pro Person verursachende Menschenrassenzucht, eine einen grossen Geldreichtum pro Person verursachende Ausbildung der Menschheit und eine einen grossen Geldreichtum pro Person verursachende Erziehung der Menschheit. Ich will deutsche Menschenrassen züchten, welche gut gewillt und gut fähig sind, die einen grossen Geldreichtum pro Person verursachenden Werkzeuge, Maschinen, Chemikalien und von Menschen hergestellten materiellen Dinge zu erfinden, zu entwickeln, herzustellen, gut zu benützen und gut zu unterhalten, welche die Menschheit erfinden, entwickeln, herstellen, gut benützen und gut unterhalten muss, um viel Geld pro Stunde und pro Person sparen und verdienen zu können und um viel mehr Geld pro Stunde und pro Person sparen und verdienen zu können als sie verbraucht. Ich will deutsche Menschenrassen züchten, welche gut gewillt und gut fähig sind, die einen grossen Geldreichtum pro Person verursachende Religion auszuüben, die einen grossen Geldreichtum pro Person verursachende Politik zu betreiben, die einen grossen Geldreichtum pro Person verursachende Produktion von Menschen zu betreiben, die einen grossen Geldreichtum pro Person verursachende Menschenrassenzucht zu betreiben, die einen grossen Geldreichtum pro Person verursachende Ausbildung der Menschheit zu betreiben und die einen grossen Geldreichtum pro Person verursachende Erziehung der Menschheit zu betreiben, welche die Menschheit ausüben muss und betreiben muss, um viel Geld pro Stunde und pro Person sparen und verdienen zu können und um viel mehr Geld pro Stunde und pro Person sparen und verdienen zu können als sie verbraucht.

Ich löse meine Probleme lieber mithilfe einer unbürokratischen Züchtung von deutschen Menschenrassen als mithilfe der Polizei, des Militärs, der Staatsanwaltschaft, des Gerichts, der Rechtsanwälte, der Schulen, der Hochschulen, der Politiker oder der Behörden.

Boshafte Tyrannen wollen mithilfe des Diplomwahns, mithilfe von Antirassismus, mithilfe der Klimahysterie und mithilfe der Virenhysterie alle deutschen Menschenrassen ausrotten und mithilfe des Diplomwahns, mithilfe von Antirassismus, mithilfe der Klimahysterie und mithilfe der Virenhysterie Bastarde zwischen Negern, deutschstämmigen Menschen und chinesischstämmigen Menschen züchten, weil sie damit rechnen, dass sie am Boshaftesten und am Tyrannischsten sein können, wenn sie mithilfe des Diplomwahns, mithilfe von Antirassismus, mithilfe der Klimahysterie und mithilfe der Virenhysterie alle deutschen Menschenrassen ausrotten und mithilfe des Diplomwahns, mithilfe von Antirassismus, mithilfe der Klimahysterie und mithilfe der Virenhysterie Bastarde zwischen Negern, deutschstämmigen Menschen und chinesischstämmigen Menschen züchten.

Wenn man Menschen nur bestraft, weil sie in normaler Luft keine Schutzmaske getragen haben, weil sie sich versammelt haben, weil sie sich nicht in Quarantäne begeben haben, weil sie näher als 1,5 Meter beieinander waren oder weil sie gereist sind, wenn man Undiplomierte gegenüber Diplomierten diskriminiert, wenn man die Jäger nach Diplomen bei ihrer Jagd nach Diplomen ausplündert, erpresst, schikaniert, quält, tyrannisiert oder terrorisiert oder wenn man Diplome entzieht, erbost, verarmt, degeneriert, verblödet, verhungert, verdurstet, erfriert, verunfallt und erkrankt die Menschheit mehr und wird die Menschheit hässlicher, ekelhafter, ungerechter, trauriger und bekümmerter als wenn man sie in Ruhe lässt.

Infektionskrankheiten bekämpft man besser auf freiwilliger Basis mithilfe von hygienischen Gärungen, wie z. B. die Milchsäuregärung, mithilfe von hygienischen Oxidationen, mithilfe von Chemikalien, wie z. B. Ozon, Wasserstoffsuperoxid, Natriumchlorit, Natriumhypochlorit, Calciumhypochlorit, Milchsäure oder Zitronensäure oder mithilfe von Lebewesen wie z. B. Milchsäurebakterien als mithilfe von Impfpflicht, Maskentragpflicht, Versammlungsverbot, Abstandsgebot, Quarantänegebot oder Reiseverbot.

Manche Menschen erkrankten und starben schon wegen einer Bakterie, indem sich diese vorher erwähnte Bakterie in ihnen sehr vermehrte. Andere Menschen als diese vorher erwähnten Menschen blieben gesund, obwohl sie jahrelang in einem sehr unhygienischen Elendsviertel lebten, obwohl sie jahrelang in einer sehr unhygienischen Tierfabrik arbeiteten oder obwohl sie jahrelang in einer sehr unhygienischen Kläranlage arbeiteten. Deshalb ist man sehr blöd, sehr böse und sehr ungerecht, wenn man alle Menschen gleich behandelt. Deshalb sind die jetzigen staatlich befohlenen Bekämpfungsmethoden und Verhütungsmethoden von Infektionskrankheiten sehr blöde, sehr böse und sehr ungerechte Bekämpfungsmethoden und Verhütungsmethoden von Infektionskrankheiten.

Überdies schaden Infektionskrankheiten nicht immer der Menschheit. Manchmal nützen Infektionskrankheiten der Menschheit.

Es ist sehr ungerecht, wie sehr man heutzutage im grossen Ganzen bestraft wird, wenn man in normaler Luft ohne Schutzmaske atmet, sich mit Tausenden von Menschen versammelt und dabei Menschen leicht berührt, weniger als 1,5 Meter Abstand zu einem Menschen einhält, sich nicht in Quarantäne begibt, weil man gesund ist, reist, sich nicht impfen lässt, seine Kinder nicht impfen lässt, seine Tiere nicht impfen lässt, ein Auto gut führt, ohne einen Autoführerschein zu besitzen, so schlecht nach einem Diplom jagt, dass man kein Diplom erhält oder so schlecht nach einem Führerschein jagt, dass man keinen Führerschein erhält.

Es ist sehr ungerecht, wie sehr man im grossen Ganzen heutzutage bei seinen Jagden nach Diplomen und Führerscheinen gequält, schikaniert, tyrannisiert, terrorisiert, erbost, betrübt, verdummt und erzürnt wird, bis man ein Diplom oder einen Führerschein erhält.

Es ist sehr ungerecht, wie schnell einem im grossen Ganzen heutzutage ein Diplom oder ein Führerschein entzogen wird.

Diese vorher erwähnten Ungerechtigkeiten quälen, verarmen, erbosen, erzürnen, bekümmern, verdummen, betrüben und verängstigen die Menschheit sehr und degenerieren die Menschheit sehr zu einer affenähnlichen und teufelähnlichen Säugetierart.

Diese vorher erwähnten Ungerechtigkeiten quälen, verarmen, erbosen, erzürnen, bekümmern, betrüben, verdummen und verängstigen die Menschheit viel mehr und degenerieren die Menschheit viel mehr zu einer affenähnlichen und teufelähnlichen Säugetierart als alle Krankheiten, alle Unfälle und alle Klimawandel zusammen, welche heutzutage die Menschheit quälen, verarmen, erzürnen, bekümmern, betrüben, verdummen und verängstigen und die Menschheit zu einer affenähnlichen und teufelähnlichen Säugetierart degenerieren.

Die Menschheit wird mit furchtbar schädlichen, furchtbar bösen, furchtbar quälerischen, furchtbar schikanösen, furchtbar tyrannischen und furchtbar verführerischen angeblichen Virenbekämpfungsmethoden geschädigt, gequält, schikaniert, tyrannisiert, erzürnt, erbost, betrübt und verführt, damit sie ärmer, betrübter, verängstiger, zorniger, böser, dümmer, teufelähnlicher und affenähnlicher wird, und damit sie weniger deutschstämmige Menschen pro Stunde, pro deutschstämmiger Frau und pro deutschstämmigem Mann produziert als ohne diesem vorher Erwähnten und nicht, damit die Menschheit weniger mit angeblich krank machenden Viren verseucht wird, nicht damit die Menschheit weniger wegen angeblich krank machenden Viren krank wird und nicht damit ein geringerer Prozentsatz aller Menschen wegen angeblich krank machenden Viren stirbt, als wenn die Menschheit nichts gegen angeblich krank machende Viren unternehmen würde.

Die Menschheit muss Bussgeld bezahlen, wenn sie, ohne einen Autoführerschein zu besitzen, gut Autos führt, und ein Polizist ihren Autoführerschein sehen will, wird bei ihrer Jagd nach Autoführerscheinen furchtbar gequält, schikaniert, tyrannisiert, terrorisiert, verarmt, erbost und erzürnt, und vielen Menschen wird ihr Führerschein schon weil sie verdächtigt wurden, weil sie verleumdet wurden, oder weil sie einen belanglosen Fehler machten, entzogen, damit die Menschheit arm, traurig, bekümmert, verängstigt, zornig, böse, dumm, teufelähnlich und affenähnlich wird, und damit sie weniger deutschstämmige Menschen pro Stunde, pro deutschstämmiger Frau und pro deutschstämmigem Mann produziert als sie ohne diesem vorher Erwähnten produzieren würde und nicht, damit sie keinen Unfall verursacht.

Etwa seit im Jahre 1945 Adolf Hitler entmachtet wurde und die deutsche Wehrmacht kapituliert hatte, war und ist die Menschheit hauptsächlich staatlich verpflichtet, ihre Probleme, wo sie mit den Diplomen und Führerscheinen hatte und hat, blöd und böse zu lösen. Seit dem 19. Jahrhundert war und ist die Menschheit teilweise staatlich verpflichtet, blöd und böse zu impfen und zuzulassen, dass blöd und böse geimpft wird. Bis 2019 war die Menschheit nicht unter den scheinheiligen Vorwänden der Krankheitsverhütung und der Heilung von Krankheiten, staatlich verpflichtet, mit Schutzmasken blöd und böse umzugehen, sich hinsichtlich dem Versammeln blöd und böse zu verhalten, sich hinsichtlich dem Einhalten von Abständen blöd und böse zu verhalten und sich hinsichtlich dem Reisen blöd und böse zu verhalten. Seit dem Jahre 2020 ist die Menschheit unter den scheinheiligen Vorwänden der Krankheitsverhütung und der Heilung von Krankheiten, auch staatlich verpflichtet, mit Schutzmasken blöd und böse umzugehen, sich hinsichtlich dem Versammeln blöd und böse zu verhalten, sich hinsichtlich dem Einhalten von Abständen blöd und böse zu verhalten und sich hinsichtlich dem Reisen blöd und böse zu verhalten.

Es gibt einen, lieben Gott, Gottes Sohn, liebe Engel und liebe Menschen, welche es gut mit der Menschheit meinen und welche viel eher Gesetze erlassen, welche auf der Wahrheit basieren und welche dem Heil der Menschheit dienen als der Teufel, Dämonen und böse Menschen.

Es gibt einen bösen Teufel, Dämonen, (Dämonen sind böse Geister.) und böse Menschen, welche es schlecht mit der Menschheit meinen und deshalb viel eher Gesetze erlassen, welche auf der Lüge basieren und dem Unheil der Menschheit dienen als der liebe Gott, Gottes Sohn, liebe Engel und liebe Menschen.

Die Impfpficht ist eine teuflische Pflicht, weil sie dem Unheil der Menschheit dient und weil sie auf der Lüge basiert, dass die Tierwelt und die Menschheit gesünder wird, wenn man sie impft als wenn man sie nicht impft. Warum werden keine Pflanzen geimpft? Pflanzen werden nicht geimpft, weil man besser bemerken würde, dass das Impfen für Lebewesen schädlich ist, wenn man Pflanzen, Tiere und Menschen impfen würde als wenn man nur Tiere und Menschen impft.

In der Medizin und in der Biologie ist das Finden der Wahrheit sehr schwierig. Die Tatsachen, dass Tiere und Menschen gehen können und sich viel besser ihr Essen und ihr Schicksal selber aussuchen können als Pflanzen, sind sehr die Wahrheit verschleiernde Faktoren. Z. B. wenn ein Tier krank wurde, weil es geimpft wurde, weiss man schlechter, ob es krank wurde, weil es geimpft wurde als wenn eine Pflanze krank wurde, weil sie geimpft wurde, weil dieses vorher erwähnte Tier könnte auch irgendwo hingegangen sein und etwas krank Machendes gefressen haben, wo kein Impfstoff ist, und weil diese vorher erwähnte Pflanze viel schlechter irgendwo hingegangen sein kann und etwas krank Machendes zu sich genommen haben kann, wo kein Impfstoff ist als dieses vorher erwähnte Tier. Es gibt viel mehr Menschen, welche Pflanzen halten als Menschen, welche Tiere halten. Viele Menschen wollen zumindest zeitweise nicht böse sein. Menschen finden im grossen Ganzen das Quälen und Töten von Menschen und von Tieren etwas viel Böseres als das Quälen und Töten von Pflanzen. Wenn Pflanzen geimpft würden, würden viel mehr Menschen Pflanzen impfen und Pflanzen durch Impfen quälen und töten, weil sie das Quälen und Töten von Pflanzen als viel weniger böse einstufen als das Quälen und Töten von Tieren und weil viel mehr Menschen Pflanzen halten als Tiere halten als wenn Pflanzen nicht geimpft werden. Deshalb würden alle Menschen viel besser bemerken, dass das Impfen schädlich für Lebewesen ist, wenn Pflanzen geimpft würden als wenn keine Pflanzen geimpft werden. Deshalb könnten alle Menschen viel besser beweisen, dass das Impfen schädlich für Lebewesen ist, wenn Pflanzen geimpft würden als wenn keine Pflanzen geimpft werden. Wegen diesen vorher erwähnten Gründen werden keine Pflanzen geimpft.

Abgesehen von Geboten und Verboten, welche für die Weltgeschichte mehr oder weniger bedeutungslos sind, sind alle Gebote und Verbote, welche 2020 angeblich zur Krankheitsverhütung und angeblich um von Krankheiten zu heilen, erlassen worden sind, teuflische Gebote, weil sie dem Unheil der Menschheit dienen, und weil sie auf Lügen basieren.

Abgesehen von Geboten und Verboten, welche für die Weltgeschichte mehr oder weniger bedeutungslos sind, basieren alle Gebote und Verbote, welche 2020 angeblich zur Krankheitsverhütung und angeblich um von Krankheiten zu heilen, erlassen wurden, auf den Lügen, dass die Menschheit im Jahre 2020 mehr von angeblich krank machenden Viren geplagt wurde als zwischen 1946 und 2019 und dass alle Gebote und Verbote, welche 2020 angeblich zur Krankheitsverhütung und angeblich um von Krankheiten zu heilen, erlassen wurden, Krankheiten verhüten und von Krankheiten heilen.

Die Menschheit wurde zwischen 1946 und 2019 etwa gleich von angeblich krank machenden Viren geplagt wie 2020.

Abgesehen von Geboten und Verboten, welche für die Weltgeschichte mehr oder weniger bedeutungslos sind, verhüten und heilen alle Gebote und Verbote, welche 2020 angeblich zur Krankheitsverhütung und angeblich, um von Krankheiten zu heilen, erlassen worden sind, keine Virenkrankheit und machen die Menschheit nur betrübt, verängstigt, zornig, böse, dumm, teufelähnlich, affenähnlich usw., teilweise dümmer als die Tiere und teilweise böser als die Tiere.

Nicht einmal die Tiere sind so dumm und binden in normaler Luft Schutzmasken vor ihre Nasen und Mäuler, halten Abstände ein, unterlassen Reisen oder unterlassen Versammlungen, um sich vor angeblich krank machenden Viren zu schützen oder um ihre angeblichen Virenkrankheiten zu heilen.

Wenn Menschen diese Schutzmasken tragen, welche man seit 2020 auch oft in normaler Luft tragen muss, sehen sie viel wüster aus und sehen sie viel eher so aus, wie der Teufel und die Dämonen aussehen und sehen sie viel weniger so aus wie der liebe Gott, der Sohn Gottes und die lieben Engel aussehen als wenn sie nicht diese Schutzmasken tragen, welche man seit 2020 auch oft in normaler Luft tragen muss.

Das Tragen einer Schutzmaske, nur weil der Teufel, die Dämonen und die bösen Menschen, verlangen, dass man eine Schutzmaske trägt, und weil der Teufel, die Dämonen und die bösen Menschen einen bestrafen, wenn man keine Schutzmaske trägt, ist in religiöser Hinsicht ein Gräuel und in optischer Hinsicht eine Verwüstung von menschlichen Gesichtern. Wenn solch ein vorher erwähnter Gräuel und solch eine vorher erwähnte Verwüstung in einem heiligen Kirchensaal stattgefunden hat, ist der Gräuel der Verwüstung an heiliger Stätte gewesen.

Höchstens der Teufel, die Dämonen und (zumindest zu einem gewissen Prozentsatz) böse Menschen verlangen, dass Menschen in normaler Luft ihren Mund und ihre Nase mit einer Schutzmaske abdecken. Höchstens der Teufel, die Dämonen und (zumindest zu einem gewissen Prozentsatz) böse Menschen bestrafen Menschen, nur weil sie in normaler Luft ihren Mund und ihre Nase nicht mit einer Schutzmaske abgedeckt haben. Wenn kein Mensch, kein Teufel, kein Gott, kein Dämon und kein Engel einen bestraft, weil man in normaler Luft keine Schutzmaske getragen hat, lohnt es sich nicht, in normaler Luft eine Schutzmaske zu tragen.

Z. B. in der Bibel, im 9. Kapitel von Daniel, im Vers 27 steht unter Anderem Folgendes: "Und bei den Flügeln werden stehen Greuel der Verwüstung, bis das Verderben, welches beschlossen ist, sich über die Verwüstung ergiessen wird."

Z. B. in der Bibel, im 11. Kapitel von Daniel, im Vers 31 steht Folgendes: "Und es werden seine Heere daselbst stehen; die werden das Heiligtum in der Feste entweihen und das tägliche Opfer abtun und einen Greuel der Verwüstung aufrichten."

Z. B. in der Bibel im 24. Kapitel von Matthäus im Vers 15 steht folgendes: "Wenn ihr nun sehen werdet den Greuel der Verwüstung (davon gesagt ist durch den Propheten Daniel), dass er steht an der heiligen Stätte (wer das liest, der merke darauf!),"

Manche Kirchensäle sind heilige Stätten.

Der Gräuel der Verwüstung ist zurzeit auch optisch in Kirchensälen, indem jetzt Menschen sogar auch in Kirchensälen nur wegen den angeblich krank machenden Viren Schutzmasken tragen, obwohl die Luft, welche in diesen vorher erwähnten Kirchensälen ist, normale Luft ist, indem Menschen sogar auch in Kirchensälen nur wegen den angeblich krank machenden Viren, anstatt liebevoller Gemeinschaft zu pflegen, bösartigen Abstand pflegen, indem Menschen sogar auch in Kirchensälen nur wegen den angeblich krank machenden Viren, anstatt sich liebevoll wie Adolf Hitler mit Handschlag oder mit dem Hitlergruss zu grüssen, bösartig das Grüssen per Handschlag unterlassen oder sogar ihre Hand bösartig zu einer Faust ballen, indem Menschen sogar auch in Kirchensälen nur wegen den angeblich krank machenden Viren, anstatt sich liebevoll zu küssen bösartig davor warnen, dass man an einer Virenkrankheit erkranken könnte, wenn man sich küsst, indem Menschen sogar auch in Kirchensälen nur wegen den angeblich krank machenden Viren, anstatt sich liebevoll zu umarmen, bösartig davor warnen, dass man an einer Virenkrankheit erkranken könnte, wenn man sich umarmt, indem Menschen sogar auch in Kirchensälen nur wegen den angeblich krank machenden Viren, liebevoll ihren Mitmenschen gut einzustufen, bösartig ihren Mitmenschen als einen potentiellen oder wirklichen Verseucher mit krank machenden Viren einstufen, und sich dieser vorher erwähnten bösartigen Einstufung ihres Mitmenschen entspechend auch optisch verhalten.

Der Gräuel der Verwüstung ist zurzeit auch akustisch in Kirchensälen, indem jetzt Menschen auch in Kirchensälen nur wegen den angeblich krank machenden Viren anstatt liebevoll das Wort Gottes zu predigen, bösartig und dem Teufel wohlgefällig das Wort des Teufels über die angeblich krank machenden Viren, über die teuflischen angeblichen Verhütungsmethoden von angeblichen Virenkrankheiten und über die teuflischen angeblichen Heilmethoden von angeblichen Virenkrankheiten predigen.

Bis zum Jahre 2019 war der Gräuel der Verwüstung nicht an heiliger Stätte, weil bis zum Jahre 2019 kein Staat verlangt hat, dass man dafür sorgt, dass der Gräuel der Verwüstung an heiliger Stätte ist, weil kein Staat eine Religionsgemeinschaft drohte zu bestrafen, wenn sie nicht dafür sorgt, dass der Gräuel der Verwüstung an einer Stätte ist, welche sie als heilig einstuft, und weil keine Religionsgemeinschaft freiwillig dafür sorgte, sorgt oder sorgen wird, dass der Gräuel der Verwüstung an einer Stätte ist, welche sie als heilig einstuft. Aber seit 2020 verlangen die meisten Staaten der Welt, dass der Gräuel der Verwüstung an heiliger Stätte ist und drohen die meisten Staaten der Welt jeder Religionsgemeinschaft, sie sehr hart und sehr ungerecht zu bestrafen, wenn sie nicht dafür sorgt, dass der Gräuel der Verwüstung an allen Stätten ist, welche sie als heilig einstuft.

Ein Mensch verschleiert zu einem ernst zu nehmenden Prozentsatz wichtige Wahrheiten über sich, wenn er eine Schutzmaske trägt.

Der Teufel, die Dämonen und die bösen Menschen hassen die Wahrheit, verschleiern gerne die Wahrheit, lügen gerne usw..

Das menschliche Gesicht verrät zu einem grossen Prozentsatz wichtige Wahrheiten. Wenn das menschliche Gesicht teilweise mit einer Schutzmaske abgedeckt ist, werden grosse Teile des menschlichen Gesichts abgedeckt, welche wichtige Wahrheiten verraten. Viele Verbrecher und viele böse Menschen verüben ihre Verbrechen und ihre bösen Taten mit Masken, damit man nicht herausfindet, wer sie sind.

Die krank machende Bakterien, Pilze und angebliche Viren, wo kranke Menschen ausatmen und aushusten, und wo kranke Menschen normalerweise auf ihren Haaren, ihren Häuten und ihren Kleidern haben, können höchstens wie der zündende Funken wirken, welcher eine Bombe zum Explodieren bringt.

Aber auch das Impfen von Menschen, Pflanzen oder Tieren mit einem Impfstoff einer Arzneimittelfabrik durch einen Doktor der Medizin kann wie der zündende Funken wirken, welcher eine Bombe zum Explodieren bringt.

Die krank machende Bakterien, Pilze und angebliche Viren, wo kranke Menschen ausatmen und aushusten, und wo kranke Menschen normalerweise auf ihren Haaren, ihren Häuten und ihren Kleidern haben, sind so geringe Dosen an krank Machendem, dass dadurch niemals ein Mensch infolge von einer Überdosis an krank Machendem krank wird oder stirbt.

Lange bevor ein Mensch an den krank machenden Bakterien, Pilzen und angeblichen Viren, krankwerden oder sterben würde, welche kranke Menschen ausatmen und aushusten, und wo kranke Menschen normalerweise auf ihren Haaren, ihren Häuten und ihren Kleidern haben, würde ein Mensch an Sauerstoffmangel krank werden oder sterben, welcher Menschen durch ihre Atmung verursachen können.

Die krank machende Bakterien, Pilze und angebliche Viren, wo kranke Menschen ausatmen und aushusten, und wo kranke Menschen normalerweise auf ihren Haaren, ihren Häuten und ihren Kleidern haben, können höchsten Menschen krank machen, welche so anfällig gegen Krankheiten sind, wie Sprengstoff explosionsgefährlich ist.

Manchmal sind manche Menschen so anfällig gegen Krankheiten, wie Sprengstoff explosionsgefährlich ist. Menschen welche so anfällig gegen Krankheiten sind, wie Sprengstoff explosionsgefährlich ist, können krank werden, sterben oder schwer geschädigt werden, wenn man sie impft. Menschen welche so anfällig gegen Krankheiten sind, wie Sprengstoff explosionsgefährlich ist, können durch die krank machenden Bakterien, Pilze und angeblichen Viren, welche kranke Menschen ausatmen und aushusten, und welche kranke Menschen normalerweise auf ihren Haaren, ihrer Haut und ihren Kleidern haben, krank werden, sterben oder schwer geschädigt werden.

Die meisten Menschen sind meistens so resistent gegen die krank machenden Bakterien, Pilze und angeblichen Viren, wo kranke Menschen und infizierte Menschen ausatmen und aushusten, und wo kranke Menschen und infizierte Menschen normalerweise auf ihren Haaren, ihren Häuten und ihren Kleidern haben, wie das normale Wasser chemisch resistent gegen eine Flamme ist, welche mit Wasserstoff und Sauerstoff brennt.

Man sollte zwischen einem unstabilen Gleichgewicht, einem stabilen Gleichgewicht und einem Ungleichgewicht unterscheiden.

Sprengstoffe sind Chemikalien, welche ein sehr unstabiles chemisches Gleichgewicht haben. Manche Sprengstoffe haben ein solch unstabiles chemisches Gleichgewicht, dass ein Funken genügt, um mehrere Tonnen dieses Sprengstoffs zum Explodieren zu bringen. Solange ein Srengstoff nicht explodiert, ist er in einem chemischen Gleichgewicht. Während ein Sprengstoff explodiert, ist er in einem chemischen Ungleichgewicht. Irgendwann ist das, wo von dem Sprengstoff übrig bleibt, nachdem er explodiert ist, in einem chemischen Gleichgewicht, welches viel stabiler ist als das chemische Gleichgewicht eines Sprengstoffs. Menschen, welche sehr resistent gegen Krankheiten sind, haben ein sehr stabiles medizinisches Gleichgewicht. Warum soll man Menschen, welche sehr resistent gegen Krankheiten sind, impfen? Warum soll man Menschen, welche sehr resistent gegen Krankheiten sind, resistenter gegen Krankheiten machen als sie sind? Menschen, welche so anfällig gegen Krankheiten sind, wie Sprengstoff explosionsgefährlich ist, haben ein sehr unstabiles medizinisches Gleichgewicht. Ein sehr unstabiles medizinisches Gleichgewicht, kann man durch Impfen höchstens so zerstörerisch stabilisieren wie die Stabilisierung von tausend Tonnen des Sprengstoffs namens Nitroglyzerin, indem man diese vorher erwähnten tausend Tonnen Nitroglyzerin in einer normalen Grossstadt zum Explodieren bringt. Ein Mensch, welcher ein sehr unstabiles medizinisches Gleichgewicht hat und geimpft wird, bekommt durch das Impfen ein medizinisches Ungleichgewicht, welches für seine Gesundheit viel schlimmer ist als sein sehr unstabiles medizinisches Gleichgewicht. Wenn der Impfstoff, mit welchem ein Mensch geimpft wurde, bei diesem vorher erwähnten Menschen wirkungslos war oder diesen vorher erwähnten Menschen resistenter gegen Krankheiten machte als er vor dieser Impfung war, hatte dieser vorher erwähnte Mensch schon ein stabiles medizinisches Gleichgewicht, bevor er geimpft wurde. Wenn man alle Menschen gleich impft und so impft, dass relativ viele Menschen diese Impfung überleben, werden manche Menschen deshalb resistenter gegen manche Krankheiten als wenn sie nicht geimpft worden wären, werden manche Menschen durch dieselbe vorher erwähnte Impfung krank, werden manche Menschen durch dieselbe vorher erwähnte Impfung vergiftet, werden manche Menschen durch dieselbe vorher erwähnte Impfung verletzt und sterben manche Menschen durch dieselbe vorher erwähnte Impfung. Aber wie kann man im Voraus wissen, welcher Mensch mit welcher Impfung, gegen welche Krankheit resistenter wird als wenn er nicht geimpft wird und welcher Mensch krank wird, vergiftet wird, verletzt wird oder stirbt, wenn man ihn genau gleich impft wie diesen vorher erwähnten Menschen? Ein Mensch, welcher ein unstabiles medizinisches Gleichgewicht hat, bekommt kein stabiles medizinisches Gleichgewicht, weil er mit nichts krank Machendem attackiert wird, wenn er mit nichts krank Machendem attackiert wird. Manchmal kann man das unstabile medizinische Gleichgewicht von manchen Menschen mit Nichts stabilisieren. Irgendwann muss jeder Mensch sterben, unabhängig davon, wieviel Geld und wieviel Zeit man investiert, um zu erreichen, dass er nicht sterben muss.

Man unternimmt besser nichts gegen die angeblich krank machenden Viren als dass man seine Mitmenschen nur wegen den angeblich krank machenden Viren mit Maskentragpflichten, Versammlungsverboten, Reiseverboten, Quarantänepflichten, Abstandsgeboten oder Impfpflichten und Bestrafungen weil sie gegen die vorher erwähnten Maskentragpflichten, Versammlungsverbote, Reiseverbote, Quarantänepflichten, Abstandsgebote oder Impfpflichten verstossen haben, schädigt, quält, schikaniert, tyrannisiert, terrorisiert, verführt und verarmt.

Viele Menschen wollen lieber sterben als in einer Tyrannei leben zu müssen, in welcher sie von Tyrannen verpflichtet werden, sehr böse und sehr blöd zu sein, und in welcher man sehr böse und sehr blöd zu ihnen ist, weil Tyrannen befohlen haben, dass man sehr böse und sehr blöd zu ihnen ist. Mehr oder wenige alle Menschen leben in einer Tyrannei, in welcher sie von Tyrannen verpflichtet werden, sehr böse und sehr blöd zu sein, und in welcher man sehr böse und sehr blöd zu ihnen ist, weil Tyrannen befohlen haben, dass man sehr böse und sehr blöd zu ihnen ist.

Es ist besser, wenn massenhaft Menschen an Viren erkranken und wenn massenhaft Menschen an Virenkrankheiten sterben als wenn alle Menschen nur wegen den angeblich krank machenden Viren mit Maskentragpflichten, Versammlungsverboten, Reiseverboten, Quarantänepflichten, Abstandsgeboten und bzw. oder Impfpflichten und Bestrafungen weil sie gegen die vorher erwähnten Maskentragpflichten, Versammlungsverbote, Reiseverbote, Quarantänepflichten, Abstandsgebote und bzw. oder Impfpflichten verstossen haben geschädigt, gequält, schikaniert, tyrannisiert, terrorisiert, verführt und verarmt werden. Es sind wahrscheinlich mehr Menschen wegen den vorher erwähnten Maskentragpflichten, Versammlungsverboten, Reiseverboten, Quarantänepflichten, Abstandsgeboten und bzw. oder Impfpflichten und Bestrafungen weil sie gegen die vorher erwähnten Maskentragpflichten, Versammlungsverbote, Reiseverbote, Quarantänepflichten, Abstandsgebote und bzw. oder Impfpflichten verstossen haben gestorben, in den Selbstmord getrieben worden und krank geworden als ohne diese vorher erwähnten Maskentragpflichten, Versammlungsverbote, Reiseverbote, Quarantänepflichten, Abstandsgebote und bzw. oder Impfpflichten und Bestrafungen weil sie gegen die vorher erwähnten Maskentragpflichten, Versammlungsverbote, Reiseverbote, Quarantänepflichten, Abstandsgebote und bzw. oder Impfpflichten verstossen haben, wegen angeblich krank machenden Viren gestorben wären, krank geworden wären und in den Selbstmord getrieben worden wären.

Die vorher erwähnten Maskentragpflichten, Versammlungsverbote, Reiseverbote, Quarantänepflichten, Abstandsgebote und bzw. oder Impfpflichten und Bestrafungen weil man gegen die vorher erwähnten Maskentragpflichten, Versammlungsverbote, Reiseverbote, Quarantänepflichten, Abstandsgebote und bzw. oder Impfpflichten verstossen hat, sind so schlechte Krankheitsverhütungsmethoden und so schlechte Heilmethoden von Krankheiten, dass kein Mensch beweisen kann, dass die Menschheit dank diesen vorher erwähnten Maskentragpflichten, Versammlungsverboten, Reiseverboten, Quarantänepflichten, Abstandsgeboten und bzw. oder Impfpflichten und Bestrafungen weil man gegen die vorher erwähnten Maskentragpflichten, Versammlungsverbote, Reiseverbote, Quarantänepflichten, Abstandsgebote und bzw. oder Impfpflichten verstossen hat, gesünder ist als sie ohne diese vorher erwähnten Maskentragpflichten, Versammlungsverbote, Reiseverbote, Quarantänepflichten, Abstandsgebote und bzw. oder Impfpflichten und Bestrafungen weil man gegen die vorher erwähnten Maskentragpflichten, Versammlungsverbote, Reiseverbote, Quarantänepflichten, Abstandsgebote und bzw. oder Impfpflichten verstossen hat, wäre.

Krankheiten sind teilweise nützlich. Sie zeigen Einem manchmal, dass man etwas falsch gemacht hat, und helfen dann Einem manchmal, das, was man falsch gemacht hat, besser zu machen als man es bis jetzt gemacht hat. Man kommt besser weg, wenn man eine Krankheit als einen lieben Freund und einen lieben Helfer ansieht, welcher einem hilft, die Wahrheit zu finden und gute Problemlösungen zu finden als wenn man eine Krankheit als einen bösen Feind und einen bösen Schädling ansieht, welcher einem schadet.

Die Menschheit soll die Welt in einem gewissen Ausmass wirtschaftlich machen und auch, Alles wo sie tut, in einem gewissen Ausmass wirtschaftlich tun, weil die Menschheit droht wegen einer unwirtschaftlichen Welt auf sehr qualvolle Arten und Weisen auszusterben und droht auch, auf sehr qualvolle Arten und Weisen auszusterben, weil sie unwirtschaftlich arbeitet.

Es ist sehr schwierig, eine wirtschaftliche Maschine zu konstruieren, und sehr schwierig, wirtschaftlich zu arbeiten. Aber es ist sehr einfach, das Schikanieren seiner Mitmenschen zu unterlassen, und das Schikanieren seiner Mitmenschen ist sehr unwirtschaftlich.

Die Menschheit sollte berücksichtigen, dass sich in den tausenden von Jahren, seitdem materielle Lebewesen lebten, materielle Lebewesen sich veränderten.

Alle Menschen werden am Gesündesten und am Wirtschaftlichsten gesund, wenn sie das unterlassen, wegen was sie krank wurden oder krank geworden wären, und wegen was sie voraussichtlich krank werden würden.

Menschen wurden im grossen Ganzen mehr oder weniger nie krank, sind im grossen Ganzen mehr oder weniger nie krank geworden, sind mehr oder weniger im grossen Ganzen nie krank und werden im Grossen Ganzen voraussichtlich mehr oder weniger nie krank werden, weil sie in normaler Luft keine Schutzmaske getragen haben, weil sie gereist sind, weil sie keinen gesunden Menschen unter Quarantäne gestellt haben, weil sie sich nicht geimpft haben, weil sie sich mit Tausenden von Menschen oder mit Millionen von Menschen zu einer Demonstration, zu einem Fussballspiel, zu einem Konzert oder zu einem Gottesdienst versammelt haben und sich dabei im grossen Ganzen leicht berührt haben bis etwa einen Zentimeter voneinander entfernt gewesen sind, weil sie von einem Menschen weniger als 150 Zentimeter entfernt gewesen sind oder weil sie mit vielen Menschen in normalen Gebäuden, in welchen normale Luft gewesen ist, gearbeitet oder gelebt haben.

Menschen werden im grossen Ganzen normalerweise mehr oder weniger höchstens und erst dann durch das Zusammenpferchen verletzt oder krank, wenn man sie so eng zusammenpfercht, dass deshalb an manchen Stellen ihr Blut viel schlechter fliesst als es normalerweise fliessen würde, oder dass sie deshalb viel schlechter atmen können als sie normalerweise atmen können.

Man soll immer zu einem gewissen Prozentsatz auch wirtschaftlich denken.

Mehr oder weniger je mehr Menschen man pro Quadratmeter zusammenpfercht, ohne dass dadurch ein Mensch verletzt oder krank wird, desto wirtschaftlicher wird oft das Zusammenpferchen von Menschen.

Die Luft war in den Grossdemonstrationen, in den Fussballstadien, in den Konzertsälen, in den Kirchensälen, in den Supermärkten und in den Fabriken normalerweise immer normale Luft.

Auch jetzt ist die Luft in den Grossdemonstrationen, in den Fussballstadien, in den Konzertsälen, in den Kirchensälen, in den Supermärkten und in den Fabriken normalerweise immer normale Luft.

Voraussichtlich wird auch in Zukunft die Luft in den Grossdemonstrationen, in den Fussballstadien, in den Konzertsälen, in den Kirchensälen, in den Supermärkten und in den Fabriken normalerweise immer normale Luft sein.

Deshalb sind die vorher erwähnten Maskentragpflichten, Versammlungsverbote, Reiseverbote, Quarantänepflichten, Abstandsgebote und Impfpflichten und Bestrafungen, weil man gegen die vorher erwähnten Maskentragpflichten, Versammlungsverbote, Reiseverbote, Quarantänepflichten, Abstandsgebote und Impfpflichten verstossen hat, für die Menschheit viel schlimmer als die schlimmsten Krankheiten der Welt, sehr böse, sehr quälerisch, sehr schikanös, sehr tyrannisch, sehr verführerisch, sehr terroristisch und sehr arm machend.

Die Menschheit wird immer am Einfachsten, am Meisten, am Besten und am Wirtschaftlichsten durch gesund Machendes gesund.

Diese vorher erwähnten Maskentragpflichten, Versammlungsverbote, Reiseverbote, Quarantänepflichten, Abstandsgebote und Impfpflichten und Bestrafungen weil man gegen diese vorher erwähnten Maskentragpflichten, Versammlungsverbote, Reiseverbote, Quarantänepflichten, Abstandsgebote und bzw. oder Impfpflichten verstossen hat, sind nichts gesund Machendes.

Die Menschheit wird immer unabhängig von der Dosis von Etwas, wo für sie immer mit 100 prozentiger Sicherheit zu 100 Prozent krank Machend ist, wo man ihr gibt, mit 100 prozentiger Sicherheit kränker, wenn man ihr etwas gibt, wo für sie immer mit 100 prozentiger Sicherheit zu 100 Prozent krank machend ist als wenn man ihr nichts gibt, wo für sie immer mit 100 prozentiger Sicherheit zu 100 Prozent krank machend ist.

Alle Menschen sind sich einig, dass die Impfstoffe, welche die Impfstofffabriken herstellen, für die Tiere und Menschen, welche damit geimpft werden sollen, immer mit 100 prozentiger Sicherheit zu 100 Prozent krank machend sind. Allen Menschen sollte klar sein, dass man die Menschheit und die Tierwelt immer mit 100 prozentiger Sicherheit kränker macht, wenn man sie mit Stoffen impft, welche immer mit 100 prozentiger Sicherheit zu 100 Prozent für Menschen und Tiere krank machend sind als wenn man sie nicht mit Stoffen impft, welche für Menschen und Tiere immer mit 100 prozentiger Sicherheit zu 100 Prozent krank machend sind. Deshalb sind diese vorher genannten Impfstoffe der Impfstofffabriken für die Menschheit und für die Tierwelt mit 100 prozentiger Sicherheit immer zu 100 Prozent krank machend.

Etwas wie z. B. ein Impfstoff einer Impfstofffabrik wo immer mit 100 prozentiger Sicherheit für Menschen und Tiere zu 100 Prozent krank machend ist, kann für die Menschheit und für die Tierwelt nie gesund machend sein und kann immer nur mit hundertprozentiger Sicherheit zu 100 Prozent für die Menschheit und für die Tierwelt krank machend sein.

Man kann auch Menschen, Tiere und Pflanzen mit Gesundheitserregern wie z. B. Milchsäurebakterien oder mit Heilmitteln impfen. Das Impfen von Menschen, Tieren und Pflanzen mit Gesundheitserregern wie z. B. Milchsäurebakterien oder mit Heilmitteln finde ich manchmal vernünftig.

Die physikalischen Naturgesetze sind nicht immer zu hundert Prozent gültig. Ab und zu setzen Lebewesen die physikalischen Naturgesetze ausser Kraft. Ab und zu setzen Lebewesen die biologischen Naturgesetze ausser Kraft. Ab und zu setzen Lebewesen die medizinischen Naturgesetze ausser Kraft. Es ist auch viel schwieriger herauszufinden, was für Naturgesetze im Bereich der Biologie und im Bereich der Medizin walten als, was für Naturgesetze im Bereich der Physik walten. Der Bereich der Biologie und der Bereich der Medizin ist zu einem sehr grossen Prozentsatz nicht durch Naturgesetze geregelt, und ist viel weniger und viel ungenauer durch Naturgesetze geregelt als der Bereich der Physik.

Der Bereich der Biologie und der Bereich der Medizin ist zu einem grossen Prozentsatz nicht durch Naturgesetze sondern durch Gedanken und durch Gefühle geregelt.

Der Bereich der Biologie und Der Bereich der Medizin ist viel mehr durch Gedanken und Gefühle geregelt als der Bereich der Physik.

Kein Mensch weiss, was andere Lebewesen als er und die angeblich krank machenden Viren denken und fühlen, wie sehr sie denken und fühlen, wie oft sie denken und fühlen, wie sie denken und fühlen usw.. Es ist unklar, wie sehr, wie, wann, wie oft usw. Gedanken und Gefühle alle Lebewesen und die angeblich krank machenden Viren regeln und beeinflussen.

Weil kein Mensch weiss, was andere Lebewesen als er und die angeblich krank machenden Viren denken und fühlen, wie sehr sie denken und fühlen, wie oft sie denken und fühlen, wie sie denken und fühlen usw.. und weil es unklar ist, wie sehr, wie, wann, wie oft usw. Gedanken und Gefühle alle Lebewesen und die angeblich krank machenden Viren regeln und beeinflussen, ist die Gefahr sehr gross, dass man seine Mitmenschen ins Verderben und in die Armut verführt, wenn man ihnen vorschreibt, wie sie in medizinischer Hinsicht und in biologischer Hinsicht vorzugehen haben und sie sehr hart und sehr ungerecht bestraft, wenn sie in medizinischer Hinsicht und in biologischer Hinsicht nicht so vorgehen, wie man es ihnen vorgeschrieben hat.

Man macht es im Bereich der Biologie und im Bereich der Medizin völlig falsch, wenn man im Bereich der Biologie und im Bereich der Medizin so, wie man im Bereich der Mathematik zwischen richtig und falsch unterscheidet, zwischen Menschen unterscheidet, welche es im Bereich der Biologie und im Bereich der Medizin richtig machen und deshalb es nicht verdient haben, dass man Bussgeld von ihnen abknöpft oder dass man sie ins Gefängnis steckt und Menschen unterscheidet, welche es im Bereich der Biologie und im Bereich der Medizin falsch machen und deshalb es verdient haben, dass man ihnen Bussgeld abknöpft oder dass man sie ins Gefängnis steckt.

Ich bemerkte schon bei meiner Mitarbeit in den Fabriken, dass es in der Weltwirtschaft schief läuft. Bei meiner Mitarbeit in Fabriken ging es oft wegen folgendem Prinzip unwirtschaftlich her und zu. Die folgende Erzählung ist nicht eine zu 100 Prozent wahre Erzählung. Nur das unwirtschaftliche Prinzip, welches ich in der folgenden Erzählung beschreibe, existierte oft zu 100 Prozent in Fabriken, in welchen ich arbeitete. Ein Konstrukteur machte eine Zeichnung für mich, und ich musste dann anhand dieser Zeichnung ein Werkstück herstellen. Ich wusste überhaupt nicht, was für eine Funktion dieses Werkstück hat und musste nur Toleranzen einhalten. Dann musste z. B. ein Werkstück, gemäss der Zeichnung, welche ich hatte, zwischen 59,999 Millimeter und 60,001 Millimeter dick sein. Dann machte ich dieses Werkstück zwischen 59,999 Millimeter dick und 60,001 Millimeter dick und benötigte dafür viel mehr Zeit als wenn ich es zwischen 59,85 Millimeter dick und 60,17 Millimeter dick gemacht hätte. Hinterher stellte ich fest, dass dieses Werkstück genau so gut funktioniert hätte, wenn ich es zwischen 59,85 Millimeter und 60,17 Millimeter dick gemacht hätte, wie es funktionierte, weil es zwischen 59,999 Millimeter und 60,001 Millimeter dick war. Man wäre in finanzieller Hinsicht viel besser weggekommen, wenn man mich dieses vorher genannte Werkstück hätte konstruieren und herstellen lassen als man wegkam weil ein anderer Mensch als ich dieses Werkstück konstruierte und ich dieses Werkstück herstellte. Der Konstrukteur dieses vorher genannten Werkstücks wusste nicht, was für einen Schaden er anrichtet, wenn er von mir verlangt, dieses vorher genannte Werkstück zwischen 59,999 Millimeter und 60,001 Millimeter dick zu machen anstatt, wenn er von mir verlangt, dieses vorher genannte Werkstück zwischen 59,85 Millimeter und 60,17 Millimeter dick zu machen. Ich wusste auch nicht, was für einen Schaden ich anrichte, wenn ich dieses Werkstück zwischen 59,999 Millimeter und 60,001 Millimeter dick mache anstatt zwischen 59,85 Millimeter und 60,17 Millimeter dick.

Dieses vorher genannte Beispiel zeigt folgende Problematik, welche in der Weltwirtschaft gang und gäbe ist, und welche die Menschheit sehr arm macht und sehr verdirbt. Ein Mensch spielt sich als Kommandant über seine Mitmenschen auf und verführt durch sein Kommandieren seiner Mitmenschen seine Mitmenschen ins Verderben und in die Armut.

Jetzt spielen sich manche Menschen als Kommandanten über ihre Mitmenschen auf und kommandieren ihren Mitmenschen, nur wegen angeblich krank machenden Viren, welche unter Umständen die Menschen, welche sie kommandieren, nie krank machen können, in normaler Luft Schutzmasken zu tragen, gesunde Menschen unter Quarantäne zu stellen, mindestens 150 Zentimeter Abstand zu Menschen einzuhalten, nichts zu Arbeiten, wo einen hohen Stundenlohn einbringt, sich nicht mit Menschen zu versammeln, nicht zu reisen, hohe Bussgelder zu bezahlen, wenn man eines oder mehrere dieser vorher erwähnten Kommandos nicht befolgt usw. und verführen dadurch ihre Mitmenschen ins Verderben und in die Armut.

Diese vorher erwähnten Maskentragpflichten, Versammlungsverbote, Reiseverbote, Quarantänepflichten, Abstandsgebote und Impfpflichten und Bestrafungen, weil man gegen diese vorher erwähnten Maskentragpflichten, Versammlungsverbote, Reiseverbote, Quarantänepflichten, Abstandsgebote und Impfpflichten verstossen hat, sind auch sehr unwirtschaftlich.

Diese vorher erwähnten Maskentragpflichten, Versammlungsverbote, Reiseverbote, Quarantänepflichten, Abstandsgebote und Impfpflichten und Bestrafungen, weil man gegen diese vorher erwähnten Maskentragpflichten, Versammlungsverbote, Reiseverbote, Quarantänepflichten, Abstandsgebote und Impfpflichten verstossen hat, sind so unwirtschaftlich, dass die Menschheit wegen der Unwirtschaftlichkeit dieser vorher erwähnten Pflichten, Verbote, Gebote und Bestrafungen droht, auf sehr qualvolle Arten und Weisen auszusterben.

Die angeblichen Coronaviren, wegen welchen man zurzeit die Menschheit furchtbar böse schädigt, quält, schikaniert, tyrannisiert, terrorisiert und verführt, haben nie die Züchtung von deutschen Menschenrassen erschwert. Die jetzige weltweite böse, schädliche, quälerische, schikanöse, tyrannische, terroristische und verführerische angebliche Bekämpfung angeblich krank machender Viren erschwert sehr die Züchtung von deutschen Menschenrassen. Wenn die deutsche Menschenrasse auch noch nur wegen angeblichen Coronaviren, mindestens 1,5 Meter Abstand zu ihren Mitmenschen einhalten muss, in normaler Luft Schutzmasken tragen muss, auch wenn sie gesund ist, unter Quarantäne gestellt wird, nicht überall hinreisen darf, wo sie hinreisen will, sich nicht immer so mit Menschen versammeln darf, wie sie sich mit Menschen versammeln will und sehr hart und sehr ungerecht bestraft wird, wenn sie gegen eines bis alle diese vorher erwähnten Gebote und Verbote verstösst, kann sie viel weniger Geld pro Stunde und pro Person sparen und verdienen und viel weniger deutschstämmige Menschen pro Stunde, pro deutschstämmiger Frau und pro deutschstämmigem Mann produzieren als wenn sie alle diese vorher erwähnten Gesetze und Gebote nicht einhalten muss und alle diese vorher erwähnten Strafen nicht erdulden muss. Unter Anderem auch wegen der jetzigen bösartigen, schädlichen, quälerischen, schikanösen, tyrannischen, verführerischen und weltweiten angeblichen Bekämpfung angeblich krank machender Viren ist die deutsche Menschenrasse eine vom Aussterben bedrohte Menschenrasse. Ich erwäge ernsthaft, in die Antarktis auszuwandern, weil die Antarktis der Kontinent ist, in welchem die Menschheit am wenigsten Probleme verursacht. Das Meer, welches die Antarktis umgibt, die antarktischen Stürme und die antarktische Kälte halten gut viele Menschen davon ab, in die Anarktis zu reisen und in der Antarktis Probleme zu verursachen.

Das, wo in manchen Sprachen Corona heisst, heisst auf deutsch Krone. Die Menschheit wird die Krone der materiellen Schöpfung Gottes genannt. Vielleicht hat man die angeblichen Coronaviren Coronaviren genannt damit alle Menschen meinen, dass die angeblichen Coronaviren etwa gleich wichtig sind wie die Krone der materiellen Schöpfung Gottes. Das Aufbauschen der Krankheiten und der angeblichen Krankheiten, welche angeblich die angeblichen Coronaviren veursachen und das Hochjubeln von für die Menschheit furchtbar schädlichen, furchtbar bösen, furchtbar quälerischen, furchtbar schikanösen, furchtbar tyrannischen und furchtbar verführerischen angeblichen Virenbekämpfungsmethoden verführen die Menschheit furchtbar. Weil dieses vorher erwähnte Verführen sehr die Produktion von deutschstämmigen Menschen pro Stunde, pro deutschstämmiger Frau und pro deutschstämmigem Mann drosselt, sehr die Züchtung von deutschen Menschenrassen erschwert und sehr alle deutschen Menschenrassen droht auszurotten, schreibe ich hier sehr viel über dieses vorher erwähnte Verführen.

Weil die Menschheit die Menschenrassenzucht, welche der Reichskanzler des dritten Deutschen Reichs Adolf Hitler empfahl und befahl, seit 1945 als viel blöder und als viel böser eingestuft hat als sie war, hat die Menschheit seit 1945 viel zu viele nichtdeutschstämmige Menschen produziert, viel zu wenig deutschstämmige Menschen produziert und eine viel bösere und viel blödere Menschenrassenzucht betrieben als sie betrieben hätte, wenn sie seit 1945 die Menschenrassenzucht, welche der Reichskanzler des dritten Deutschen Reichs Adolf Hitler empfahl und befahl, realistisch eingestuft hätte.

Ich finde es für die Menschheit nützlicher, wenn ich gut deutsche Menschenrassen mitzüchte als wenn ich gut für Freiheit kämpfe.

Wenn alle Menschen zu 100 Prozent frei entscheiden würden, von welcher Menschenrasse sie wie viele Menschen produzieren, wenn es keine Diskriminierung von Menschenrassen gäbe, und wenn man sich bei allen Menschen gleich bemühen würde, dass sie altersbedingt sterben, würden die deutschstämmigen Menschen so viele Mischlinge zwischen deutschstämmigen Menschen und nichtdeutschstämmigen Menschen pro deutschstämmiger Frau und pro deutschstämmigem Mann produzieren, würden die deutschstämmigen Menschen so wenige deutschstämmige Menschen pro deutschstämmiger Frau und pro deutschstämmigem Mann produzieren und würden die nichtdeutschstämmigen Menschen so viele nichtdeutschstämmige Menschen pro nichtdeutschstämmiger Frau und pro nichtdeutschstämmigem Mann produzieren, dass die deutsche Menschenrasse innerhalb von etwa 200 Jahren ausgestorben wäre. Folglich würde man die deutsche Menschenrasse ausrotten, wenn man alle Menschen zu 100 Prozent frei entscheiden liesse, von welcher Menschenrasse sie wie viele Menschen produzieren, wenn man keine Menschenrassen diskriminieren würde, und wenn man sich bei allen Menschen gleich bemühen würde, dass sie altersbedingt sterben.

Ich will mithelfen, dass die deutsche Menschenrasse leben wird, bis die Welt vergehen wird. Die von mir mitbetriebene Züchtung von deutschen Menschenrassen soll auch mithelfen, dass die deutsche Menschenrasse hinsichtlich dem Sparen und Verdienen von Geld und hinsichtlich der Erfindung, der Konstruktion, der Produktion und der Benützung von preiswerter und gut funktionierender Technologie immer hochwertiger und immer besser wird, und dass die deutsche Menschenrasse dem lieben und allmächtigen Gott immer ähnlicher wird. Ich will mithelfen, dass die deutsche Menschenrasse die ideale Anzahl deutschstämmiger Menschen pro Stunde, pro deutschstämmiger Frau und pro deutschstämmigem Mann produziert. Ich will mitverhindern, dass die nichtdeutschstämmigen Menschen durch eine Überproduktion von nichtdeutschstämmigen Menschen die deutsche Menschenrasse verdrängen.

Es ist wichtiger, dass die Menschheit gut Menschenrassen züchtet als dass die Menschheit in Freiheit lebt, weil das Übel, welches sie ertragen muss, wenn sie schlecht Menschenrassen züchtet, ist viel schlimmer als die Unfreiheit, welche sie ertragen muss, dass sie gut Menschenrassen züchten kann.

Der Diplomwahn ist die wahnsinnige Annahme, dass es gerecht ist, wenn man in einem gewissen Ausmass Undiplomierte Menschen gegenüber diplomierten Menschen diskriminiert. Die Diplomtrübsal ist die Trübsal, welche aus dem Diplomwahn resultiert.

Ich will auch die ganze Welt frei von Diplomwahn und frei von Diplomtrübsal machen.

Ich bin gegen eine Demokratie. Es ist schlecht für das deutsche Volk, wenn das deutsche Volk der Führer des deutschen Volks ist. Es ist für das deutsche Volk viel besser, wenn der Führer des deutschen Volks ein deutschstämmiger Mann ist, welcher der beste männliche Mitzüchter der deutschen Menschenrasse ist und welcher der beste Bekämpfer von Diplomwahn und von Diplomtrübsal ist als wenn das deutsche Volk der Führer des deutschen Volks ist. Wenn der beste deutsche männliche Mitzüchter der deutschen Menschenrasse und der beste Bekämpfer von Diplomwahn und von Diplomtrübsal der Führer des deutschen Volks werden würde, würde das deutsche Volk am Hochwertigsten, am Besten und am Gottähnlichsten werden und würde am Ehesten dafür gesorgt werden, dass alle deutschstämmigen Menschen die ideale Anzahl deutschstämmige Menschen pro deutschstämmigem Mann und pro deutschstämmiger Frau produzieren und würde am ehesten verhindert werden, dass die nichtdeutschstämmigen Menschen das deutsche Volk verdrängen, indem sie viel zu viele nichtdeutschstämmige Menschen pro nichtdeutschstämmiger Frau und pro nichtdeutschstämmigem Mann produzieren.

Das deutsche Volk soll möglichst hochwertig, möglichst gut und möglichst gottähnlich werden und die ideale Anzahl deutschstämmige Menschen pro deutschstämmiger Frau und pro deutschstämmigem Mann produzieren.

Das deutsche Volk würde sich viel besser mit der Menschenrassenzucht, mit dem Diplomwahn und mit der Diplomtrübsal befassen als mit angeblich krank machenden Viren.

Die Menschheit würde sich viel besser mit der Menschenrassenzucht, mit dem Diplomwahn und mit der Diplomtrübsal befassen als mit angeblich krank machenden Viren.

Das deutsche Volk hat viel grössere Probleme mit der Menschenrassenzucht, mit dem Diplomwahn und mit der Diplomtrübsal als Probleme mit seiner Gesundheit oder mit seinen Krankheiten. Das deutsche Volk hat so riesige Probleme mit der Menschenrassenzucht, mit dem Diplomwahn und mit der Diplomtrübsal, dass alle Probleme, welche es mit angeblich krank machenden Viren hat, im Vergleich zu den Problemen, welche es mit der Menschenrassenzucht, mit dem Diplomwahn und mit der Diplomtrübsal hat, für das deutsche Volk vernachlässigbar gering sind. Das deutsche Volk produziert mit angeblich krank machenden Viren und ohne angeblich krank machenden Viren so wenig deutschstämmige Menschen pro deutschstämmiger Frau und pro deutschstämmigem Mann, dass das deutsche Volk vom Aussterben bedroht ist. Die nichtdeutschstämmigen Menschen produzieren viel zu viele nichtdeutschstämmige Menschen pro nichtdeutschstämmiger Frau und pro nichtdeutschstämmigem Mann und verursachen dadurch eine furchtbare Übervölkerung mit nichtdeutschstämmigen Menschen, welche einen furchtbaren Geldmangel, eine furchtbare Arbeitslosigkeit, eine furchtbare Armut usw. verursachen. Die nichtdeutschstämmigen Menschen produzieren viel zu viele nichtdeutschstämmige Menschen pro nichtdeutschstämmiger Frau und pro nichtdeutschstämmigem Mann und verdrängen dadurch das Deutsche Volk.

Man würde sich viel besser damit befassen, wie man am Besten den Diplomwahn und die Diplomtrübsal verringert als wie man am Besten die Anzahl angeblich krank machender Viren verringert.

Man würde sich viel besser damit befassen, wie man am Besten die Anzahl nichtdeutschstämmiger Menschen verringert als wie man am Besten die Anzahl angeblich krank machender Viren verringert.

Man würde sich viel besser damit befassen, wie man am Besten die Anzahl deutschstämmiger Menschen erhöht als wie man am Besten die Anzahl angeblich krank machender Viren verringert.

Man würde sich viel besser damit befassen, wie man am Besten Völkermord durch Menschenrassenbastardierung verhindert als wie man am Besten die Anzahl angeblich krank machender Viren verringert.

Man würde sich viel besser damit befassen, ob man durch Inzucht und durch die Produktion von unehelichen deutschstämmigen Kindern die Produktion von deutschstämmigen Menschen pro Stunde, pro deutschstämmiger Frau und pro deutschstämmigem Mann erhöhen soll, um zu verhindern, dass die deutsche Menschenrasse ausstirbt als wie man am Besten die Anzahl angeblich krank machender Viren verringert.

Ich heisse Georg Jaggi.

Ich will eine deutsche Menschenrasse mitzüchten.

Ich will eine möglichst gottähnliche deutsche Menschenrasse mitzüchten.

Weil die Menschheit in letzter Zeit wegen angeblich sehr unhygienischen Coronaviren sich so sehr um diese vorher genannten angeblich sehr unhygienischen Coronaviren kümmert, dass es dadurch zu einer starken Drosselung der Produktion von deutschstämmigen Menschen kommt, will ich nachfolgend über Hygiene aufklären.

Wenn ich im folgenden Text über Sauerstoff schreibe, meine ich den molekularen Sauerstoff, welcher zu 21 Prozent in normaler Luft enthalten ist. Es gibt auch noch einen molekularen Sauerstoff namens Ozon und einen atomaren Sauerstoff, welche viel seltener in normaler Luft vorhanden sind als der in der Luft zu 21 Prozent vorhandene molekulare Sauerstoff.

Die unhygienischste Dosis Sauerstoff, welche es gibt

Die unhygienischste Dosis Sauerstoff ist auch die am meisten Gestank verursachende Dosis Sauerstoff, die am meisten Fäulnis verursachende Dosis Sauerstoff und die Dosis Sauerstoff, bei welcher alle Krankheitserreger - auch Coronaviren, wenn es Coronaviren gibt, am Besten gedeihen, welche es gibt.

Die hygienischste Dosis Sauerstoff ist auch die am wenigsten Gestank verursachende Dosis Sauerstoff, die am wenigsten Fäulnis verursachende Dosis Sauerstoff und die Dosis Sauerstoff, bei welcher alle Krankheitserreger - auch Coronaviren, wenn es Coronaviren gibt, am Ehesten und am Schnellsten aussterben, welche es gibt.

Bei der Hygiene sind die drei folgenden Zustände die Wichtigsten.

1. Wegen zu wenig Sauerstoff ist etwas hygienisch.

2. Weil die ideale Dosis Sauerstoff vorhanden ist, welche vorhanden sein muss, dass etwas unhygienisch ist, ist etwas am Unhygienischsten.

3. Wegen zu viel Sauerstoff ist etwas hygienisch.

Wenn die menschliche Fusshaut und die menschlichen Zehennägel die unhygienischste Dosis Sauerstoff erhalten, welche sie erhalten können, wachsen in ihnen unhygienische und ekelhafte Fusspilze. Die menschliche Fusshaut und die menschlichen Zehennägel bekämen keinen Fusspilz, wenn gar kein Sauerstoff an die menschliche Fusshaut und an die menschlichen Zehennägel kämen oder wenn sehr viel Sauerstoff an die menschliche Fusshaut und an die menschlichen Zehennägel kämen. Das muss so sein, weil die Hautfalte im menschlichen Gesäss nie Fusspilze bekommt, obwohl an die Hautfalte im menschlichen Gesäss viel weniger Sauerstoff kommt als an die Fusshaut und an die Zehennägel von Menschen normalerweise kommt. Die Hautfalte im menschlichen Gesäss bekommt nie Fusspilze, weil viel weniger Sauerstoff an die Hautfalte im menschlichen Gesäss kommt als nötig ist, um zu erreichen, dass sie Fusspilze bekommt. Der grösste Teil der menschlichen Haut bekommt nie Fusspilze, weil viel mehr Sauerstoff an den grössten Teil der menschlichen Haut kommt als nötig ist, um zu erreichen, dass der grösste Teil der menschlichen Haut Fusspilze bekommt. Das heisst, dass in der menschlichen Fusshaut und in den menschlichen Zehennägeln Fusspilze unter Umständen schlechter gedeihen, wenn der Mensch sehr eng an die Fusshaut und an die Zehennägel anliegende Socken aus Weich-PVC und sehr eng an die Fusshaut und an die Zehennägel anliegende Stiefel aus Weich-PVC trägt als wenn der Mensch normale Schuhe aus Leder und normale Socken aus Stoff trägt. Wenn der Mensch sehr eng an die Fusshaut und an die Zehennägel anliegende Socken aus Weich-PVC und sehr eng an die Fusshaut und an die Zehennägel anliegende Stiefel aus Weich-PVC trägt, erreicht er dadurch unter Umständen, dass zu wenig Sauerstoff an die Fusshaut und an die Zehennägel kommt, wie nötig ist, um zu erreichen, dass in der Fusshaut und in den Zehennägeln Fusspilze leben. Wenn der Mensch normale Schuhe aus Leder und normale Socken aus Stoff trägt, erreicht der Mensch dadurch unter Umständen, dass an die Fusshaut und an die Zehennägel genau die ideale Dosis Sauerstoff kommt, welche die Fusspilze benötigen, um zu leben und um sich zu vermehren. Wenn der Mensch barfuss läuft, bekommen die Fusshaut und die Zehennägel des Menschen an vielen Stellen so viel Sauerstoff dass dort Fusspilze wegen zuviel Sauerstoff nicht leben können. Wenn der Mensch barfuss läuft, können Fusspilze zwischen den Zehen des menschlichen Fusses unter Umständen gut gedeihen, weil dort dann unter Umständen die Fusspilze eine für sie ideale Dosis Sauerstoff erhalten.

Sehr oft stinkt es unter den menschlichen Achseln sehr, weil unter die menschliche Achseln die unhygienischste Dosis Sauerstoff kommt, wo unter die menschlichen Achseln kommen kann. Diese Form von Gestank kann nie in der Hautfalte im menschlichen Gesäss entstehen, weil in der Hautfalte im menschlichen Gesäss immer zuwenig Sauerstoff vorhanden ist, wie nötig ist, um zu erreichen, dass diese Form von Gestank in der Hautfalte im menschlichen Gesäss entsteht. Sehr oft stinken grosse Hautpartien des Menschen auch dann nicht, wenn der Mensch sich nie wäscht und ständig furchtbar schwitzt, weil ständig viel mehr Sauerstoff an diese Hautpartien kommt als nötig ist, um zu erreichen, dass diese Hautpartien stinken. Wenn ein Mensch ein Kleid aus Weich-PVC trägt, welches sehr eng an seinen Achseln anliegt und dadurch sehr gut verhindert, dass Sauerstoff an seine Achseln kommt, stinkt er sogar dann nie unter seinen Achseln, wenn er unter seinen Achseln ständig sehr schwitzt, und wenn er nie seine Achseln wäscht, weil zu wenig Sauerstoff vorhanden ist, wie nötig ist, um zu erreichen, dass er unter seinen Achseln stinkt. Auch der menschliche Schweiss, welcher aus diesem vorher genannten Kleid aus Weich-PVC läuft, ist noch unmittelbar, nachdem er aus diesem Kleid aus Weich-PVC ausgelaufen ist, nicht stinkend, weil zuwenig Sauerstoff vorhanden war, wo hätte erreichen können, dass er stinkt. Es stinkt auch aus keinem Loch dieses vorher erwähnten Kleids aus Weich-PVC und aus keinem Schlitz zwischen der menschlichen Haut und diesem vorher erwähnten Kleid aus Weich-PVC, wenn man gut verhindert hat, dass durch irgend ein Loch dieses vorher erwähnten Kleids aus Weich-PVC oder aus irgend einem Schlitz zwischen der menschlichen Haut und diesem vorher erwähnten Kleid aus Weich-PVC Sauerstoff eindringt, weil dann innerhalb dieses Kleids überall zu wenig Sauerstoff vorhanden ist, wo nötig ist, dass es stinkt. Wenn ein Mensch mit nacktem Oberkörper herumläuft, alle Haare an seinen Achseln wegrasiert hat und ständig die Arme hochhält, so dass ständig viel Sauerstoff an seine Achseln dringt, stinken seine Achseln selbst dann nie, wenn er ständig an seinen Achseln schwitzt und wenn er nie seine Achseln wäscht, weil dann ständig an seinen Achseln so viel Sauerstoff ist, dass wegen dem vielen Sauerstoff kein biologischer Prozess und kein chemischer Prozess an seinen Achseln entstehen kann, welcher Gestank verursacht. Aber wenn ein Mensch seine Achseln mit einem normalen Kleid aus Stoff oder mehreren normalen Kleidern aus Stoff bedeckt, kann er dadurch erreichen, dass seine Achseln genau diejenige Dosis Sauerstoff erhalten, welche seine Achseln am Meisten zum Stinken bringen.

Das Verfaulen ist unhygienisch. Die Milchsäuregärung, die alkoholische Gärung und die Oxidation sind hygienisch.

Wenn gar kein Sauerstoffmolekül von diesen Sauerstoffmolekülen, wo etwa zu 21 Prozent in der Luft sind, an etwas kommt, wo verfaulen könnte, vergärt es eher durch Milchsäuregärung oder durch alkohlische Gärung als dass es verfault. Wenn sehr viel Sauerstoffmoleküle von diesen Sauerstoffmolekülen, wo etwa zu 21 Prozent in der Luft sind, an etwas kommt, wo verfaulen könnte, oxidiert es eher als dass es verfault.

Wenn das Unhygienische so hartnäckig unhygienisch wurde, dass man es mit viel normaler Luft oder dem fernhalten von normaler Luft nicht mehr hygienisch machen kann, kann man z. B. mithilfe von solchen Chemikalien, wie z. B. Ozon, Wasserstoffsuperoxid, Natriumhypochlorit, Calciumhypochlorit oder Natriumchlorit das Unhygienische wieder hygienisch machen. Mithilfe von solchen Chemikalien, wie z. B. Ozon, Wasserstoffsuperoxid, Natriumhypochlorit, Calciumhypochlorit, Natriumchlorit, Milchsäure oder Zitronensäure kann man das Unhygienische viel besser und viel wirtschaftlicher hygienisch machen als mit Versammlungsverboten, Maskentragpflichten, Verpflichtungen, Abstand zu halten, Impfpflichten und dem Bestrafen der Leute, welche gegen diese vorher erwähnten Versammlungsverbote, Maskentragpflichten, Verpflichtungen, Abstand zu halten und Impfpflichten verstossen.

Die unhygienischste Dosis Wasser, welche es gibt

Zu 100 Prozent reines Wasser ist auch sehr hygienisch. Wenn gar kein Wasser vorhanden ist, ist es auch sehr hygienisch.

In einem normalen Ackerboden und in einem normalen Waldboden kann es nie Torf geben. Alle toten Pflanzen und alle toten Tiere werden in einem normalen Ackerboden und in einem normalen Waldboden in Mineralien, welche höchstens Kohlenstoff in Form von Kohlendioxid enthalten und Gase verwandelt, weil ein normaler Waldboden und ein normaler Ackerboden sehr viele dieser Sauerstoffmoleküle pro Qubikmeter enthalten, welche zu 21 Prozent in der Luft sind, und welche alle toten Pflanzen und alle toten Tiere, welche in einem normalen Ackerboden und in einem normalen Waldboden sind, mit der Zeit in Mineralien, welche höchstens Kohlenstoff in Form von Kohlendioxid enthalten und Gase verwandeln. Tote Pflanzen können sich nur in Torf verwandeln, wenn sie zu 100 Prozent in flüssiges Wasser eingetaucht sind, weil flüssiges Wasser viel weniger dieser Sauerstoffmoleküle, welche zu 21 Prozent in normaler Luft sind, pro Qubikmeter enthält als ein normaler Ackerboden und ein normaler Waldboden. Wenn der Mensch in flüssigem reinen Wasser ist, ist er in einer hygienischen Umgebung, und wenn der Mensch in wasserfreier Luft ist, ist er auch in einer hygienischen Umgebung.

Es braucht mindestens ein bisschen von diesen Sauerstoffmolekülen, welche zu 21 Prozent in der Luft sind und ein bisschen Wasser, dass es unhygienisch werden kann.

Ich habe mich auch schon damit befasst, mithilfe von Osmose das Unhygienische, wo in und auf der menschlichen Haut ist, hygienisch zu machen. Ich habe mich auch schon damit befasst, mithilfe von Strahlen das Unhygienische, wo in und auf der menschlichen Haut ist, hygienisch zu machen. Die Kleiderfarbe hat auch eine ernst zu nehmende medizinische Wirkung. Wenn man sehr stark von der Sonne bestrahlt wird, und man vollständig in weissem Stoff eingewickelt ist, wird man viel weniger durch Sonnenstrahlung erhitzt als wenn man vollständig in schwarzem Stoff eingewickelt ist.

Folgendes Erlebnis hat mich sehr skeptisch gemacht. Ich schliff mit Korundschleifscheiben in der Firma Maag Zahnräder AG manchmal sehr genau Stahl. Unter Anderem wurde dann dadurch manchmal durch mein Schleifen der Stahl, welcher ich schliff, fast so glatt wie ein normaler Spiegel und wurde dann dadurch manchmal die Stahloberfläche, welche ich schliff, weniger rauh als ein zehntausendstel Millimeter. Dabei erkannte ich Folgendes: Normaler Baustahl, welcher etwa eine Zugfestigkeit von vierhundert Newton pro Quadratmillimeter hat, bekommt an seiner Oberfläche auf einer Dicke von etwa einem zehntausendstel Millimeter eine Festigkeit von etwa zwanzigtausend Newton pro Quadratmillimeter, wenn man durch Schleifen die Stahloberfläche so glatt macht, dass sie eine geringere Rauhigkeit als einen zehntausendstel Millimeter hat. Das muss so sein, weil der Stahl wird viel weniger heiss und die Korundschleifscheibe wird viel weniger stark vom Stahl weggedrückt, wenn man mit der Korundschleifscheibe eine Oberflächenrauhigkeit von einem tausendstel Millimeter auf Stahl erreicht als wenn man mit der Korundschleifscheibe eine Oberflächenrauhigkeit von weniger als einem zehntausendstel Millimeter erreicht. Aber weil ich nur ein Werkzeugmacherdiplom hatte und habe, konnte und kann ich diese vorher genannte Erkenntnis von mir beliebig vielen Menschen sagen, und nahm und nimmt ausser mir niemand diese vorher genannte Erkenntnis von mir ernst, obwohl man beim Schleifen von Stahl mithilfe von Korundschleifscheiben viel mehr Geld pro Stunde sparen und verdienen kann, wenn man diese vorher genannte Erkenntnis von mir beim Schleifen von Stahl mit Korunschleifscheiben ernst nimmt und für wahr erklärt als wenn man diese vorher genannte Erkenntnis von mir ignoriert oder für unwahr erklärt. Nur weil ich von keiner Hochschule ein Metallurgendiplom erhielt, nehmen meine Mitmenschen lieber in Kauf, dass unwirtschaftlich, unzuverlässig und schlecht mit Korundschleifscheiben Stahl geschliffen wird, indem man diese vorher erwähnte Erkenntnis von mir ignoriert oder für unwahr erklärt, als dass man anerkennt, dass ich das vorher Erkannte erkannt habe und beim Schleifen von Stahl mit Schleifscheiben aus Korund berücksichtigt.

Folgendes Erlebnis hat mich sehr skeptisch gemacht: In der Firma Maag musste ich oft Stahlstücke vorschleifen. Dann wurden diese Stahlstücke in einem Ofen erhitzt, weil man glaubte, dass ich durch das Vorschleifen solch grosse Spannungen im Stahl verursacht habe, dass es sich lohnt, diese Spannungen durch erhitzen abzubauen. Dann musste ich diese Stahlstücke so lange und so gut fertigschleifen, bis sie das wurden, wo sie werden sollten. Wenn ich lange schmale Leisten aus Stahl, welche keine Eigenspannungen hatten, normal schliff, wären sie durch mein Schleifen krumm geworden, wenn ich durch mein Schleifen ernst zu nehmende Eigenspannungen verursacht hätte. Wenn ich lange schmale Leisten aus Stahl, welche keine Eigenspannungen hatten, normal schliff, wurden sie durch mein Schleifen nicht krumm, weil ich durch mein Schleifen keine ernst zu nehmende Eigenspannungen verursacht hatte. Ich schlug meinen Vorgesetzten in der Firma Maag vor, um Geld zu sparen alle Stahlteile welche ich schliff, sofort fertigzuschleifen, und nicht zuerst vorzuschleifen, dann in einem Ofen zu erhitzen und dann fertigzuschleifen, weil diese vorher erwähnte Erhitzung in einem Ofen nur unnötige Geldverluste verursacht. Ich schlug auch meinen Vorgesetzten in der Firma Maag vor, für lange schmale Leisten gehärteter Werkzeugstahl mit aussergewöhnlich geringen Eigenspannungen nach dem Härten anstelle von gehärtetem Einsatzstahl zu verwenden, weil gehärteter Einsatzstahl aussergewöhnlich grosse Druckspannungen an der Oberfläche hat, welche es einem sehr erschweren, lange schmale Leisten aus gehärtetem Einsatzstahl durch Schleifen eben zu machen. Aber weil ich nur ein Werkzeugmacherdiplom besass, und weil der Mann, welcher vorschlug, für lange schmale Leisten gehärteter Einsatzstahl zu verwenden und, welcher auch vorschlug, die Stahlteile, welche ich schliff zuerst von mir vorschleifen zu lassen, dann in einem Ofen zu erhitzen und dann von mir fertigschleifen zu lassen ein Metallurgendiplom hatte, welches er von einer angesehenen Hochschule erhielt, wurden diese zwei Vorschläge von mir von meinen Vorgesetzten verworfen und wurde das getan, wo dieser Metallurge empfahl.

Ich hatte auch noch viel mehr ähnliche Erlebnisse als diese zwei vorher erwähnten Erlebnisse, welche mich skeptisch machten. Schon in meiner Werkzeugmacherlehre lernte ich, dass die technische Wahrheit bei der heutigen Menschheit unter Umständen nichts gilt, wenn sie von einem schlecht diplomierten, verrufenen und schlecht überzeugenden Menschen mit schlechter Rhetorik ausgesprochen wird, und wenn sie von einem gut diplomierten, angesehenen und gut überzeugenden Menschen mit guter Rhetorik für unwahr erklärt wird.

In der Firma Maag beurteilte man meine technischen Überlegungen und mein Vorgehen in technischer Hinsicht, von allen Firmen, in welchen arbeitete, am Besten. Es gab Firmen, in welchen ich arbeitete, welche manche meiner in technischer Hinsicht richtigen und guten Überlegungen, nur wegen meinem schlechten Ruf, wegen meinen schlechten Diplomen, wegen meiner schlechten Rhetorik und weil ich meine Mitmenschen schlecht von der Richtigkeit meiner technischen Überlegungen überzeugte, als sehr schlecht einstuften.

Die Weltwirtschaft und die Menschenrassenzucht basieren auf dem Diplomwahn. Ich will eine Gemeinschaft von Menschen miterschaffen und eine Menschenrassenzucht mitbetreiben, welche auf Realismus basieren. Weil ich der deutschen Menschenrasse angehöre, will ich eine möglichst gottähnliche deutsche Menschenrasse mitzüchten.

Der Diplomwahn ist die wahnsinnige Annahme, dass es für die Menschheit, die Weltwirtschaft und die Menschenrassenzucht nützlich und gut ist, wenn die Undiplomierten gegenüber den Diplomierten in einem gewissen Ausmass diskriminiert werden. Der Diplomwahn ist auch die wahnsinnige Annahme, dass ein Mensch nachdem er ein Diplom erhalten hat, nur wegen diesem vorher erwähnten Diplom, welches er erhalten hat, ein besserer Mensch geworden ist als er vor dem vorher erwähnten Erhalt dieses vorher erwähnten Diploms war. Je mehr die Undiplomierten gegenüber den Diplomierten diskriminiert werden, desto ärmer, böser und blöder wird die Menschheit werden und desto böser und blöder ist die Menschheit. Was ist an diesem vorher erwähnten ärmer, böser und blöder werden und böser und blöder sein nützlich oder gut für die Menschheit, die Weltwirtschaft und die Menschenrassenzucht? Es war und ist für die Menschheit, die Weltwirtschaft und die Menschenrassenzucht immer zu 100 Prozent schädlich und immer zu 100 Prozent schlecht, wenn man die Undiplomierten gegenüber den Diplomierten diskriminierte oder diskriminiert. Weil die Menschheit es gut findet, wenn die Undiplomierten gegenüber den Diplomierten in einem gewissen Ausmass diskriminiert werden und dieses vorher erwähnte Diskriminieren sogar so gut findet, dass die Diskriminierung der Undiplomierten gegenüber den Diplomierten das Hauptproblem der Menschheit, der Weltwirtschaft und der Menschenrassenzucht ist, basieren das Leben der Menschheit, die Weltwirtschaft und die Menschenrassenzucht auf dem gut heissen der Diskriminierung der Undiplomierten gegenüber den Diplomierten und folglich auf einem Wahnsinn oder genauer auf dem Diplomwahn. Weil das Leben der Menschheit, die Weltwirtschaft und die Menschenrassenzucht auf einem Wahnsinn oder genauer auf dem Diplomwahn basieren, lebt die Menschheit ein sehr trübseliges und ein sehr qualvolles Leben und funktionieren die Weltwirtschaft und die Menschenrassenzucht sehr schlecht. Die Menschheit könnte höchstens ein angenehmes und ein erfreuliches Leben leben, und die Weltwirtschaft und die Menschenrassenzucht könnten höchstens gut funktionieren, wenn sie auf Realismus basieren würden. Realismus bedeutet für mich, wenn man verhältnismässig denkt und prozentual denkt, und wenn man auf alle folgenden Fragen zu 100 Prozent wahrheitsgetreu antwortet.

Zu welchem Prozentsatz weiss man?

Zu welchem Prozentsatz glaubt man die Wahrheit?

Zu welchem Prozentsatz glaubt man die Unwahrheit?

Zu welchem Prozentsatz glaubt man nicht?

Zu welchem Prozentsatz zweifelt man?

Zu welchem Prozentsatz ist man wahnsinnig?

Der Diplomwahn, der Diplomterror, die Diplomtragödie, die Diskriminierung wegen Diplomen und die Diplomtrübsal sind mit Abstand die Hauptprobleme der Menschheit und sind für die Menschheit viel grössere Probleme als die Probleme, welche angebliche Viren der Menschheit verursachen. Warum nimmt ausser mir kein Mensch den Diplomwahn, den Diplomterror, die Diplomtragödie, die Diskriminierung wegen Diplomen und die Diplomtrübsal ernst, und warum nehmen sehr viele Menschen angebliche Viren sehr ernst?

Der Diplomwahn, der Diplomterror, die Diplomtragödie, die Diplomtrübsal und die Diskriminierung wegen Diplomen sind so unwirtschaftlich, dass die Menschheit wegen der Unwirtschaftlichkeit des Diplomwahns, des Diplomterrors, der Diplomtragödie, der Diplomtrübsal und der Diskriminierung wegen Diplomen droht, auf sehr qualvolle Arten und Weisen auszusterben.

Weil der ehemalige Präsident der USA George Walker Bush angeblich einen Krieg gegen den Terror führte, erwähnte ich einen Diplomterror in der Hoffnung, dass dann deshalb dieser vorher genannte George Walker Bush auch gegen diesen vorher genannten Diplomterror Krieg führt. Aber jetzt führen die Führer der Menschheit angeblich hauptsächlich einen Krieg gegen Viren. Dabei sind für die Menschheit der Diplomwahn, der Diplomterror, die Diplomtragödie, die Diskriminierung wegen Diplomen und die Diplomtrübsal sehr, sehr, sehr, sehr, sehr, sehr, sehr, sehr, sehr, sehr, sehr, sehr, sehr, sehr, sehr, sehr, sehr, sehr, sehr, sehr, sehr, sehr, sehr, sehr, sehr, sehr, sehr, sehr, sehr, sehr, sehr, sehr, sehr, sehr, sehr, sehr, viel schlimmer als Viren. Man kann auch viel besser beweisen, dass es den Diplomwahn, den Diplomterror, die Diplomtragödie, die Diskriminierung wegen Diplomen und die Diplomtrübsal gibt als dass es Viren gibt. Man kann auch viel besser beweisen, dass der Diplomwahn, der Diplomterror, die Diplomtragödie, die Diskriminierung wegen Diplomen und die Diplomtrübsal schlimm und schlecht für die Menschheit sind als dass Viren schlimm und schlecht für die Menschheit sind. Es ist durchaus möglich, dass es auch Viren gibt, welche gut für die Menschheit sind. Deshalb schlage ich vor, den Diplomwahn, den Diplomterror, die Diplomtragödie, die Diskriminierung wegen Diplomen und die Diplomtrübsal viel ernster zu nehmen als Viren.

Es ist auch sehr wichtig, dass die Menschheit nicht nur durch Ausbildung und Erziehung der Menschheit sondern auch durch Menschenrassenzucht verbessert oder verschlechtert werden kann. Auch der Diplomwahn, der Diplomterror, die Diplomtragödie, die Diskriminierung wegen Diplomen und die Diplomtrübsal können nicht nur durch Ausbildung und Erziehung der Menschheit sondern auch durch Menschenrassenzucht verschlimmert werden oder weniger schlimm gemacht werden. Ich will eine deutsche Menschenrasse mitzüchten, welche den Diplomwahn, den Diplomterror, die Diplomtragödie, die Diskriminierung wegen Diplomen und die Diplomtrübsal weniger schlimm als jetzt macht.

Die staatlichen Gesetze zur Regelung aller Probleme mit Diplomen und mit Führerscheinen, die staatlichen Gesetze zur Verursachung von riesigen Problemen mit Diplomen und mit Führerscheinen, die staatlichen Gesetze zur Regelung des Klimas des Planeten Erde und die staatlichen Gesetze zur Regelung der angeblichen Bekämpfung von angeblichen Viren machen alle Menschen blöde und böse, degenerieren alle Menschenrassen zu affenähnlichen und teufelähnlichen Säugetierarten, tragen nicht dazu bei, dass alle deutschstämmigen Menschen im Durchschnitt eher altersbedingt als infolge von Krankheiten, Unfällen, Morden, Totschlägen, Vitaminmangel, Mineralienmangel, Mangel an irgendwelchen Dingen, Vergiftungen, Hunger, Durst, zu grosser Kälte, zu grosser Hitze, zu grosser Windgeschwindigkeit, zu wenig Schlaf, Angst, Schreck, Schock, Nervenzusammenbruch, Kummer, Sorge, Ärger, Frustration, Stress, Überlastung, Trauer, Wut, Hass und bzw. oder Neid sterben und drosseln sehr die Produktion von deutschstämmigen Menschen pro Frau und pro Stunde. Sie drosseln zusammen mit einem für die deutsche Menschenrasse eher ungünstigem als günstigem Kampf gegen Rassismus, einer für die deutsche Menschenrasse eher ungünstigen als günstigen Ausbildung und Erziehung von Menschen und mit dem Ermorden und Töten von deutschstämmigen Menschen so sehr die Produktion von deutschstämmigen Menschen pro Stunde und pro Frau, dass die Anzahl deutschstämmiger Menschen so rasant abnimmt, dass die deutsche Menschenrasse eine vom Aussterben bedrohte Menschenrasse ist. Viele deutschstämmige Menschen wurden schon ermordet, bevor sie geboren wurden. Das ist ein etwa gleich schlimmes Verbrechen wie das Ermorden von normalen deutschstämmigen Menschen, welche erst vor einem Tag geboren wurden. Zuerst war die Menschheit gottähnlich. Der staatlich befohlene Kampf gegen Rassismus ist teilweise gerecht und teilweise ungerecht. Teilweise verursacht er eine solch starke Dezimierung der deutschen Menschenrasse, dass dadurch die deutsche Menschenrasse vom Aussterben bedroht ist.

Ich glaube, dass auch die Produktion von deutschstämmigen Menschen mithilfe von Inzucht und die Produktion von unehelichen deutschstämmigen Kindern eine vernünftige, ehrbare und gerechte Produktion von deutschstämmigen Menschen ist. Obwohl die Anzahl deutschstämmiger Menschen so sehr sinkt, dass die deutsche Menschenrasse eine vom Aussterben bedrohte Menschenrasse ist, und obwohl ich erreichen will, dass die deutsche Menschenrasse leben wird, bis die Welt vergehen wird, will ich ohne Boshaftigkeit erreichen, dass die deutsche Menschenrasse leben wird, bis die Welt vergehen wird, und finde ich die Produktion von deutschstämmigen Menschen durch Vergewaltigungen von Frauen eine solch bösartige Produktion von Menschen, dass ich gegen eine Produktion von deutschstämmigen Menschen durch Vergewaltigungen von Frauen bin. Ich bin bereit, einen gewissen Preis zu bezahlen, um zu erreichen, dass es auf der Welt weniger boshaft her- und zugeht als es her- und zugehen würde, wenn es mir egal wäre, wie boshaft es auf der Welt her- und zugeht.

Die Menschheit beschädigt viel ernst zu nehmend. Aber sie beschädigt durch ihre Produktion von Kohlendioxid und Methan nicht ernst zu nehmend das Klima des Planeten Erde. Wenn man erreichen will, dass die Menschheit ernst zu nehmend weniger beschädigt, darf man ihr nicht vorwerfen, etwas ernst zu nehmend zu beschädigen, wo sie nicht ernst zu nehmend beschädigt, und muss man ihr vorwerfen, etwas oder mehreres ernst zu nehmend zu beschädigen, wo sie ernst zu nehmend beschädigt.

Manchmal wird nicht einmal die mathematische Wahrheit anerkannt und stattdessen die mathematische Unwahrheit anerkannt. Deshalb ist es naheliegend, dass manchmal auch die medizinische Wahrheit, die biologische Wahrheit und die physikalische Wahrheit nicht anerkannt werden und stattdessen die medizinische Unwahrheit, die biologische Unwahrheit und die physikalische Unwahrheit anerkannt werden.

Zum Beispiel Angestellte von EDP in Portugal mussten und müssen oft berechnen, wieviel Geld die Menschen EDP schulden, welche von EDP Strom konsumiert haben und machten dabei oft Rechnungsfehler zugunsten von EDP. Diese vorher genannten Angestellten mussten nur richtig subtrahieren, richtig addieren, richtig multiplizieren und richtig dividieren, um richtig zu berechnen, wieviel Geld die Menschen EDP schulden, welche von EDP Strom konsumiert hatten. Wenn diese vorher genannten Angestellten sich bei diesen vorher erwähnten Berechnungen verrechnet hatten, und man ihnen richtig vorrechnete, wieviel Geld die Menschen EDP schuldeten, welche von EDP Strom konsumiert hatten, anerkannten diese vorher genannten Angestellten trotzdem nicht die richtige Berechnung der Geldschuld oder des Geldguthabens bei EDP der Kunden von EDP und erklärten diese vorher genannten Angestellten trotzdem alle falschen Berechnungen aller Angestellten von EDP für richtig. Weil ich schon so oft angelogen wurde und weder beweisen noch widerlegen kann, dass es Viren gibt, zweifle ich daran, dass es Viren gibt.

Die staatlichen Versammlungsverbote, die staatliche Maskentragpflicht, die staatliche Pflicht, Abstand zu wahren und die staatliche Pflicht, Alle zu bestrafen, welche gegen die staatlichen Versammlungsverbote, die staatliche Maskentragpflicht oder die staatliche Pflicht, Abstand zu wahren, verstossen machen die Menschheit hauptsächlich arm, böse, hasserfüllt, wütend, besorgt, bekümmert, traurig und verängstigt und drosseln sehr die Produktion deutschstämmiger Menschen pro Stunde, pro Frau und pro Mann.

Sie machen die Menschheit so arm, so böse, so hasserfüllt, so wütend, so besorgt, so bekümmert, so traurig und so verängstigt dass sie wegen diesen staatlichen Versammlungsverboten, wegen dieser staatlichen Maskentragpflicht, wegen dieser staatlichen Pflicht, Abstand zu wahren und wegen dieser staatlichen Pflicht Alle zu bestrafen, welche gegen die staatlichen Versammlungsverbote, die staatliche Maskentragpflicht oder die staatliche Pflicht, Abstand zu wahren, verstossen auch in medizinischer Hinsicht sehr viel kränker, sehr viel verletzter und sehr viel vergifteter ist als sie wäre, wenn es kein staatliches Versammlungsverbot, keine staatliche Maskentragpflicht, keine staatliche Pflicht, Abstand zu wahren und keine staatliche Pflicht, jemanden zu bestrafen, welcher gegen ein Versammlungsverbot, eine Maskentragpflicht oder eine Pflicht, Abstand zu wahren, verstösst, gäbe. Sie machen die Menschheit so arm, so böse, so hasserfüllt, so wütend, so besorgt, so bekümmert, so traurig und so verängstigt dass sie wegen diesen staatlichen Versammlungsverboten, wegen dieser staatlichen Maskentragpflicht, wegen dieser staatlichen Pflicht, Abstand zu wahren und wegen dieser staatlichen Pflicht Alle zu bestrafen, welche gegen die staatlichen Versammlungsverbote, die staatliche Maskentragpflicht oder die staatliche Pflicht, Abstand zu wahren, verstossen auch viel mehr zu einer affenähnlichen und teufelähnlichen Säugetierart degeneriert als sie degenerieren würde, wenn es kein staatliches Versammlungsverbot, keine staatliche Maskentragpflicht, keine staatliche Pflicht, Abstand zu wahren und keine staatliche Pflicht, jemanden zu bestrafen, welcher gegen ein Versammlungsverbot, eine Maskentragpflicht oder eine Pflicht, Abstand zu wahren, verstösst, gäbe. In der Deutschezuechterei, welche ich zusammen mit anderen deutschstämmigen Menschen als ich verwirklichen will, soll es kein Versammlungsverbot, keine Maskentragpflicht und keine Pflicht, Abstand zu wahren, geben. Ich finde es besser, wenn jeder Mensch ähnlich wie der liebe und allmächtige Gott ist als wenn jeder Mensch ähnlich wie der böse Teufel ist. Ich finde es besser, wenn jeder Mensch ähnlich wie der liebe und allmächtige Gott ist als wenn jeder Mensch ähnlich wie ein Affe ist. Ich gönne jedem Menschen das grosse Glück, ähnlich wie der liebe und allmächtige Gott zu werden. Ich zwinge niemand, ähnlich wie der liebe und allmächtige Gott zu werden. In der Deutschezuechterei, welche ich zusammen mit anderen deutschstämmigen Menschen als ich verwirklichen will, soll es ein Verbot, nichtdeutschstämmige Menschen zu produzieren, ein Verbot undiplomierte Menschen gegenüber diplomierten Menschen zu diskriminieren und ein Verbot, Menschen zu Jagden nach Diplomen anzuspornen, geben. Wenn der Menschheit verboten wird, Undiplomierte Menschen gegenüber diplomierten Menschen zu diskriminieren und verboten wird, Menschen zu Jagden nach Diplomen anzuspornen, züchtet sie bessere Menschenrassen als wenn die Menschheit verpflichtet wird, undiplomierte Menschen gegenüber diplomierten Menschen zu diskriminieren und verpflichtet wird, Menschen zu Jagden nach Diplomen anzuspornen.

Es gibt für jede Krankheit viel bessere Heilmethoden und viel bessere Verhütungsmethoden als alle Menschen sehr hart und sehr ungerecht zu bestrafen, welche sich nicht impfen lassen, welche keine Maske tragen, welche reisen, welche sich mit manchen Menschen versammeln oder welche angeblich zu wenig Abstand zu manchen Menschen einhalten.

Warum wollen Staatsführer mithilfe von sehr harten und sehr ungerechten Bestrafungen, Impfungen, Masken, Reiseverboten, Versammlungsverboten und Abstandsregeln verhindern, dass Menschen mit angeblichen Viren verseucht werden oder angeblich virenverseuchte Menschen entseuchen? Warum wollen Staatsführer nicht mithilfe von Psychotherapie wie sie z. B. der berühmte Herr Ryke Geerd Hamer oder der berühmte Herr Rüdiger Dahlke empfahlen oder empfehlen oder mithilfe von den Heilmethoden, welche der berühmte Herr Stefan Lanka empfiehlt oder mithilfe von den Heilmethoden, welche der berühmte Herr Doktor Matthias Rath empfahl und empfiehlt oder mithilfe von Ozon, Wasserstoffsuperoxid, Natriumchlorit, Natriumhypochlorit, Calciumhypochlorit, Milchsäure oder Zitronensäure oder durch genügend Schlaf oder durch eine gesunde Ernährung verhindern, dass Menschen mit angeblichen Viren verseucht werden oder angeblich virenverseuchte Menschen entseuchen?

Warum nehmen Staatsführer nicht tatenlos zu Kenntnis, wie ihre Untertanen erkranken und verunfallen? Was würde passieren, wenn Staatsführer tatenlos zu Kenntnis nehmen würden, wie ihre Untertanen erkranken und verunfallen? Warum nehmen Staatsführer tatenlos zu Kenntnis, wie die Anzahl nichtdeutschstämmiger Menschen rasant steigt und wie die Anzahl deutschstämmiger Menschen rasant sinkt? Warum stufen Staatsführer kein Gebiet als ein Gebiet ein, wo mit Menschen übervölkert ist? Warum finden Staatsführer das Verlieren von wertvollen Rohstoffen kein ernst zu nehmendes Problem und die von Menschen verursachte Erwärmung des Planeten Erde ein riesiges Problem?

Wollen die Staatsführer im Bereich der Medizin ähnlich stark die Undiplomierten gegenüber den Diplomierten diskriminieren wie im Bereich des Strassenverkehrs? Mehr oder weniger alle Menschen impfen versehentlich ihre Mitmenschen. Ist es nicht so, dass die undiplomierten Menschen, welche versehentlich ihre Mitmenschen impfen, indem sie versehentlich ihre Mitmenschen mit angeblichen Viren, mit Bakterien oder mit Pilzen verschmutzen wegen ihrem Impfen ihrer Mitmenschen als böse und blöde Menschheitsvergifter gebrandmarkt werden sollen und deshalb sehr geplagt, sehr gequält, sehr bestraft und sehr schikaniert werden sollen, und dass die diplomierten Doktoren der Medizin, welche absichtlich ihre Mitmenschen mit Impfstoffen, welche eine Arzneimittelfabrik hergestellt hat, impfen, wegen ihrem Impfen ihrer Mitmenschen als die lieben und gescheiten Heilande und Menschheitserlöser hochgejubelt werden sollen und dafür einen Wucherlohn kassieren sollen, damit die Diskriminierung der Undiplomierten gegenüber den Diplomierten möglichst gross ist, und nicht damit die Menschheit möglichst gesund ist? Ist es nicht so, dass man angebliche Viren nur deshalb nicht mit Ozon, Wasserstoffsuperoxid, Natriumchlorit, Natriumhypochlorit, Calciumhypochlorit, Milchsäure oder Zitronensäure chemisch verändert und dadurch unschädlich macht, weil man dann weniger die Undiplomierten gegenüber den Diplomierten diskriminieren würde, als wenn Doktoren der Medizin mit Impfstoffen, welche eine Arzneimittelfabrik hergestellt hat, ihre Mitmenschen impfen und dafür sehr gelobt werden und dafür einen riesigen Wucherlohn erhalten? Ist es nicht so, dass man angebliche Viren nur deshalb nicht mit Ozon, Wasserstoffsuperoxid, Natriumchlorit, Natriumhypochlorit oder Calciumhypochlorit chemisch verändert und dadurch unschädlich macht, weil dann die Menschheit gesünder wäre, als wenn Doktoren der Medizin mit Impfstoffen, welche eine Arzneimittelfabrik hergestellt hat, ihre Mitmenschen impfen und dafür sehr gelobt werden und dafür einen riesigen Wucherlohn erhalten?

Heutzutage wird dafür gesorgt, dass es den Menschen umso schlechter geht, je schlechter sie diplomiert sind. Ich finde es zu 100 Prozent ungerecht, wenn man dafür sorgt, dass es den Menschen umso schlechter geht, je schlechter sie diplomiert sind.

Viele Menschen wurden durch eine Impfung sehr geschädigt. Deshalb sollte man niemand gegen seinen Willen impfen.

Wenn die Menschheit mehr als acht Prozent der angeblichen Viren, welche sie angeblich ausatmet, abfiltrieren würde oder aus der Luft, welche sie einatmet, mehr als acht Prozent der angeblichen Viren, welche diese Luft angeblich enthält, abfiltrieren würde, bevor sie diese Luft einatmet, wäre sie so unwirtschaftlich, dass sie infolge unwirtschaftlichen Verhaltens spätestens innerhalb von 100 Jahren ausgestorben wäre.

Die Masken, welche seit 2020 massenhaft vor Mund und Nase gebunden werden, um angeblich Viren, welche angeblich in der Luft herumfliegen, abzufiltrieren, können selbst dann, wenn sehr aussergewöhnlich viele Viren in der Luft herumfliegen würden, höchstens so wenige Viren, welche angeblich in der Luft herumfliegen, abfiltrieren, dass dieses Abfiltrieren von Viren in praktischer, medizinischer und biologischer Hinsicht bedeutungslos ist. Der einzige filtrierende Bestandteil dieser Masken ist ein Vlies, welches nur aus Polyesterfasern besteht. Ich habe Schwierigkeiten beim Messen des Durchmessers der Fasern dieses Vlies. Aber die Menschheit ist sich einig, dass die dünnsten Polyesterfasern, welche die Menschheit herstellen kann, 1000 Nanometer bis 3000 Nanometer dick sind. Viren sind angeblich etwa 50 Nanometer lang. Ein Vlies, welches nur aus 1000 Nanometer dicken Polyesterfäden besteht, kann höchstens so wenige etwa 50 Nanometer lange Dinge abfiltrieren, welche in der Luft herumfliegen, dass dieses Abfiltrieren in praktischer, medizinischer und biologischer Hinsicht bedeutungslos ist. Höchstens ein Vlies, welches Fasern hat, welche einen viel kleineren Durchmesser haben als 1000 Nanometer, ein Stoffgewebe, dessen Fäden nur aus Fasern mit einem viel kleineren Durchmesser als 1000 Nanometer bestehen oder ein poröses Ding, mit offenen Poren dessen offene Poren im grossen Ganzen viel kleiner als 1000 Nanometer sind, können in einem solch grossen Ausmass Dinge, welche in der Luft herumfliegen abfiltrieren, welche 50 Nanometer lang sind, dass dieses Abfiltrieren in praktischer, medizinischer und biologischer Hinsicht ernst zu nehmend ist. Wenn man zylindrische Dinge, welche in der Luft herumfliegen und einen Durchmesser von 10 Nanometer und eine Länge von 50 Nanometer haben, zu hundert Prozent durch Filtrierung aus der Luft entfernen will, müssen alle filtrierenden Löcher und Spalten dieses Filters an der dicksten Stelle dünner als 10 Nanometer sein. Die Luft, welche normalerweise innerhalb von Gebäuden ist, ist auch normale Luft. Wenn alle Menschen normale Luft ohne solch einer vorher erwähnten Maske einatmen, atmen sie weniger Gift, weniger Krankheitserreger und weniger angebliche Viren ein als wenn sie mit solch einer vorher erwähnten Maske normale Luft einatmen. Dabei ist es völlig egal, wie krank alle Menschen sind, wie sehr alle Menschen mit Bakterien, Pilzen und angeblichen Viren verseucht sind und wie sehr die Umwelt mit angeblichen Viren verseucht ist.

Die Masken, welche man tragen muss, weil man dazu staatlich verpflichtet wurde, und welche man angeblich zum Verhindern und zum Heilen von Virenkrankheiten tragen muss, verursachen in normaler Luft hauptsächlich eine Gasvergiftung und eine Infektion durch eine Bremsung und Querschnittsvergrösserung der menschlichen Abgasströmung und durch eine Umlenkung der menschlichen Abgasströmung in menschliche Gesichter anstatt auf den Boden, eine Drosselung der Produktion deutschstämmiger Menschen pro Stunde, pro Frau und pro Mann, Wut, Trauer, Unwohlsein und Verwüstung menschlicher Gesichter.

Ich finde einen normalen Menschen ohne einer solchen vorher erwähnten Maske vor seinem Mund und vor seiner Nase viel schöner als mit solch einer vorher erwähnten Maske vor seinem Mund und vor seiner Nase.

Die staatliche Maskentragpflicht ist hauptsächlich eine staatliche Verpflichtung, Menschen mit menschlichem Abgas zu vergiften, Menschen mit menschlichem Abgas zu infizieren, Menschen mit menschlichem Abgas krank zu machen, die deutsche Menschenrasse durch für die deutsche Menschenrasse schädliche, bösartige, quälerische, schikanöse, tyrannische und verführerische Gebote, Gesetze und Bestrafungen zu dezimieren oder auszurotten, die Menschheit durch für die Menschheit schädliche, bösartige, quälerische, schikanöse, tyrannische und verführerische Gebote, Gesetze und Bestrafungen traurig, wütend, hasserfüllt, besorgt, böse und ängstlich zu machen und menschliche Gesichter mit Masken zu verwüsten.

Menschliches Abgas eignet sich sehr gut zum Ermorden von Menschen und zur Drosselung der Lebendigkeit von Menschen. Wenn es in normaler Luft abgesehen vom Wind, wo das Atmen der Menschen verursacht, windstill ist und dann ein Mensch in dieser vorher erwähnten Luft diese vorher erwähnte Maske, zur angeblichen Heilung von Virenkrankheiten und zur angeblichen Vorbeugung gegen Virenkrankheiten wie vom Staat vorgeschrieben trägt, wird er hauptsächlich weniger lebendig als wenn er diese vorher erwähnte Maske nicht trägt, weil er dann mehr Giftgas einatmet als er einatmet, wenn er diese vorher erwähnte Maske nicht trägt. Das Gas, welches jeder Mensch ausatmet ist für jeden Menschen ein Giftgas, und jeder Mensch bekommt umso mehr eine Gasvergiftung von diesem Giftgas, je mehr er von diesem Giftgas einatmet. Wenn es in normaler Luft abgesehen vom Wind, wo das Atmen der Menschen verursacht, windstill ist und ein Mensch, wie vom Staat vorgeschrieben diese vorher erwähnte Maske, zur angeblichen Heilung von Virenkrankheiten und zur angeblichen Vorbeugung gegen Virenkrankheiten trägt, passiert durch dieses Maske Tragen hauptsächlich ungefähr Folgendes. Wenn ein Mensch nur durch seine Nasenlöcher ausatmet, wird die Luft, welche er ausatmet, mit so grosser Geschwindigkeit von seinen Nasenlöchern weggeblasen, dass er nur einen sehr geringen Prozentsatz der Luft, welche er ausatmet, wieder einatmet, weil seine Nasenlöcher haben einen Querschnitt von etwa 200 Quadratmillimeter. Wenn es in normaler Luft abgesehen vom Wind, wo das Atmen der Menschen verursacht, windstill ist, und dann ein Mensch in dieser vorher erwähnten Luft diese vorher erwähnte Maske, zur angeblichen Heilung von Virenkrankheiten und zur angeblichen Vorbeugung gegen Virenkrankheiten wie vom Staat vorgeschrieben trägt, bläst ungefähr alle Luft, welche er ausatmet, durch den Vlies dieser vorher erwähnten Maske. Dadurch wird die Querschnittsfläche auf welcher das Lungenabgas dieses vorher erwähnten Menschen in die normale Luft ausströmt etwa 2000 Quadratmillimeter gross und etwa 10 mal grösser und die Geschwindigkeit des Gases, welches er ausatmet an der Stelle an welcher es in die normale Luft ausströmt etwa 10 mal geringer als wenn er nicht durch diese vorher erwähnte Maske und nur durch seine Nase atmet. Dadurch atmet dieser vorher erwähnte Mensch etwa 100 mal mehr Luft, wo er ausatmet wieder ein, wenn er wie vom Staat vorgeschrieben diese vorher erwähnte Maske zur angeblichen Heilung von Virenkrankheiten und zur angeblichen Vorbeugung gegen Virenkrankheiten trägt, als wenn er nicht diese vorher erwähnte Maske trägt und nur durch seine Nase atmet.

Wenn die Menschheit in normaler Luft die Masken wie vom Staat vorgeschrieben trägt, welche sie tragen muss, weil sie dazu staatlich verpflichtet wurde, und welche sie angeblich zum Verhindern und zum Heilen von Virenkrankheiten tragen muss, ist sie viel kränker, viel unhygienischer, viel vergifteter, viel trauriger, viel wütender, viel besorgter und viel hässlicher, fühlt sie sich viel unwohler und produziert sie viel weniger deutschstämmige Menschen pro Stunde, pro deutschstämmiger Frau und pro deutschstämmigem Mannn als wenn sie diese vorher erwähnten Masken in normaler Luft nicht trägt.

Der ehemalige Führer des deutschen Reichs Adolf Hitler hat nie befohlen, angeblich krank machende Viren mit Schutzmasken, Versammlungsverboten, Reiseverboten und Abstandsgeboten zu bekämpfen. Bundeskanzlerin Angela Merkel hat befohlen, angeblich krank machende Viren mit Schutzmasken, Versammlungsverboten, Reiseverboten und Abstandsgeboten zu bekämpfen und wurde dadurch eine sehr böse Tyrannin, eine sehr böse Schikaniererin und eine sehr böse Menschenquälerin. Adolf Hitler war gegen das deutsche Volk immer gut gesinnt. Bundeskanzlerin Angela Merkel war und ist gegen das deutsche Volk immer schlecht gesinnt. Adolf Hitler wollte deutsche Menschenrassen züchten und durch Menschenrassenzucht hochwertiger machen als sie schon waren. Bundeskanzlerin Angela Merkel wollte und will alle deutschen Menschenrassen durch Bastardierung und Verdrängung ausrotten. Solange Adolf Hitler Reichskanzler des Deutschen Reichs war, hat er sehr gut dafür gekämpft, dass kein Mensch im Deutschen Reich arbeitslos sein muss. Bundeskanzlerin Angela Merkel hat, solange sie Budeskanzlerin war, sehr gut dafür gekämpft, dass in Deutschland sehr viele Menschen arbeitslos sein müssen. Unter Anderem lockte Bundeskanzlerin Angela Merkel absichtlich viele nichtdeutschstämmige Menschen nach Deutschland, damit alle deutschen Menschenrassen, welche in Deutschland leben, durch Bastardierung und durch Verdrängung ausgerottet werden, und damit in Deutschland die Arbeitslosenrate hoch ist. Nichtdeutschstämmige Menschen produzieren zurzeit im grossen Ganzen überall viel mehr Menschen, pro Frau und pro Mann als deutschstämmige Menschen, dezimieren dadurch im grossen Ganzen überall die deutschen Menschenrassen und verursachen durch ihr Produzieren von viel mehr Menschen pro Frau und pro Mann als deutschstämmige Menschen im grossen Ganzen viel höhere Arbeitslosenraten als deutschstämmige Menschen. Zurzeit ist zu einem grossen Prozentsatz ein sehr grosser Prozentsatz der Menschheit arbeitslos, weil viel zu viele nichtdeutschstämmige Menschen leben.

Es leben hinsichtlich dem materiellen Reichtum pro Person viel zu viele nichtdeutschstämmige Menschen.

Je grösser der Überfluss an nichtdeutschstämmigen Menschen ist, desto grösser ist die materielle Armut pro Person, desto grösser ist die Arbeitslosenrate, desto böser sind alle Menschen, desto mehr sind alle Menschen gezwungen, böse zu sein, desto grösser ist die Trübsal, unter welcher die Menschheit leidet, desto böser, quälerischer, schikanöser und tyrannischer sind im grossen Ganzen die Herrscher über Menschen zu ihren menschlichen Untertanen.

An dieser weltweiten bösartigen Menschenquälerei, bösartigen Schikanierung und bösartigen Tyrannisiserung unter dem scheinheiligen Vorwand der Krankheitsverhütung, unter dem scheinheiligen Vorwand der Heilung von Krankheiten, unter dem scheinheiligen Vorwand der Unfallverhütung, unter dem scheinheiligen Vorwand der Verbrechensverhütung, unter der unwahren Behauptung, dass Diplomierte Menschen, nur weil sie diplomiert sind, bessere Menschen sind als Undiplomierte Menschen usw. ist zu einem grossen Prozentsatz die Überbevölkerung mit nichtdeutschstämmigen Menschen schuld.

Wenn ein Mensch in normaler Luft diese vorher erwähnte Maske wie vom Staat vorgeschrieben trägt, welche er tragen muss, weil er dazu staatlich verpflichtet wurde, und welche er angeblich zum Verhindern und zum Heilen von Virenkrankheiten tragen muss, entstehen im grossen Ganzen in seiner Lunge, in seinem Mund, auf und in seiner Gesichtshaut, in seiner Nase und in seinem Hals, Temperaturen, Sauerstoffgehalte, Kohlendioxidgehalte und Wassergehalte, welche seine Lunge, seinen Mund, seine Gesichtshaut, seine Nase und seinen Hals, viel unhygienischer, viel vergifteter und viel eher krank machen und, wenn sie schon krank, sind viel kränker machen als wenn er diese vorher erwähnte Maske nicht trägt.

Es ist sehr ernst zu nehmen, dass ein Mensch mehr Kohlendioxid und weniger Sauerstoff einatmet, wenn er diese vorher erwähnte Maske wie vom Staat vorgeschrieben trägt als wenn er keine Maske trägt, weil jeder Mensch muss wegen Sauerstoffmangel sterben, wenn er kein Kohlendioxid ausatmet und keinen Sauerstoff einatmet. Es ist auch sehr ernst zu nehmen, dass ein Mensch mehr Wasser einatmet, wenn er diese vorher erwähnte Maske wie vom Staat vorgeschrieben trägt als wenn er keine Maske trägt.

Nicht alle Menschen ertragen das Wasser, welches sie einatmen gleich gut. Viele Menschen haben schon, ohne dass sie diese vorher erwähnten Masken wie vom Staat vorgeschrieben tragen, zuviel Wasser in ihrer Lungen. Viele Menschen wissen gar nicht, dass sie schon, ohne dass sie diese vorher erwähnten Masken wie vom Staat vorgeschrieben tragen, zuviel Wasser in ihren Lungen haben. Wenn die Menschen schon, ohne dass sie diese vorher erwähnten Masken wie vom Staat vorgeschrieben tragen, zuviel Wasser in ihren Lungen haben und dann auch noch diese vorher erwähnten Masken wie vom Staat vorgeschrieben tragen, können sie, nur weil sie diese vorher erwähnten Masken wie vom Staat vorgeschrieben tragen, wegen zuviel Wasser in ihren Lungen krank werden, kränker werden oder müssen sie vielleicht, nur weil sie diese vorher erwähnten Masken wie vom Staat vorgeschrieben getragen haben und sich deshalb eine tödliche Dosis Wasser in ihren Lungen angesammelt hat, sterben. Viele Menschen haben die ideale Dosis Wasser in ihren Lungen, wenn sie diese vorher erwähnten Masken nicht tragen und haben zuviel Wasser in ihren Lungen, wenn sie diese vorher erwähnten Masken wie vom Staat vorgeschrieben tragen und werden dann vielleicht, nur weil sie diese vorher erwähnten Masken wie vom Staat vorgeschrieben getragen haben wegen zuviel Wasser in ihren Lungen krank oder kränker oder müssen vielleicht, nur weil sie diese vorher erwähnten Masken wie vom Staat vorgeschrieben getragen haben und sich deshalb eine tödliche Dosis Wasser in ihren Lungen angesammelt hat, sterben.

Die Diffusion ist in normaler Luft sehr gross. Deshalb kommt normalerweise wegen der Diffusion unabhängig davon, ob man durch seine Nase atmet, ob man durch seinen Mund atmet, ob man durch eine Maske atmet, ob man die Luft, welche man ausatmet, schnell in seine Umgebung bläst, ob man die Luft, welche man ausatmet, langsam in seine Umgebung bläst, und in welche Richtung man die Luft, welche man ausatmet, in seine Umgebung bläst, immer mehr oder weniger die gleiche Dosis Gift, die gleiche Dosis Infizierendes und die gleiche Dosis krank Machendes, welche man ausatmet, in die Nasen, in die Münder, in die Hälse und in die Lungen seiner Mitmenschen.

Aber weil die Befürworter der Maskentragpflicht sehr spitzfindige Menschen sind, will ich auch erklären, wieso die Menschheit vergifteter, infizierter und kranker ist und wird, wenn sie (wie von den Befürwortern der Maskentragpflicht verlangt) Masken trägt als wenn sie keine Masken trägt.

Wenn ein Mensch ohne Maske normal durch seine Nase ausatmet, wird das Giftige, das Infizierende und das krank Machende, welches in der Luft, welche er ausatmet, ist, normalerweise mehr von den Mündern und von den Nasen seiner Mitmenschen weggeblasen, normalerweise mehr durch die Schwerkraft auf den Boden gezogen und normalerweise weniger durch Diffusion in die Nasen, in die Münder, in die Hälse und in die Lungen seiner Mitmenschen hineindiffundiert als wenn er (wie von den Befürwortern der Maskentragpflicht verlangt) durch eine Maske ausatmet.

Wenn ein Mensch ohne Maske normal durch seine Nase ausatmet, vergiftet er durch sein Ausatmen seine Umwelt am Wenigsten, infiziert er durch sein Ausatmen seine Umwelt am Wenigsten und macht er durch sein Ausatmen seine Umwelt am wenigsten krank.

Die Herstellung und die Entsorgung von diesen vorher erwähnten Masken vergiften auch die Umwelt.

Wenn ein Mensch ohne Maske normal durch seine Nase ausatmet, vergiftet er sich durch sein Ausatmen am Wenigsten, infiziert er sich durch sein Ausatmen am Wenigsten und macht er sich durch sein Ausatmen am Wenigsten krank.

Wenn ein Mensch ohne Maske normal durch seine Nase ausatmet, bläst er mit einer mehr oder weniger idealen Geschwindigkeit die Luft, welche er ausatmet, auf den Boden. Dadurch fliegt am Ehesten und am Meisten das Infizierende, das Giftige und das krank Machende, wo er ausatmet, auf den Boden und bleibt am Ehesten und am Meisten auf dem Boden liegen. Kohlendioxid und Alles Infizierende ist schwerer als normale Luft, Wenn alles Giftige, alles Infizierende und alles krank Machende am Boden liegt, kann es normalerweise viel schlechter Menschen vergiften, viel schlechter Menschen infizieren und viel schlechter Menschen krank machen als wenn es einen Meter bis zwei Meter über dem Boden in der Luft herumfliegt, weil Menschen ihre Münder und ihre Nasen normalerweise viel öfter einen Meter bis zwei Meter über dem Boden haben als auf dem Boden.

Man vergiftet seine Umwelt mehr, infiziert seine Umwelt mehr, macht seine Umwelt kranker und macht seine Umwelt eher krank, wenn man eine Maske vor seinen Mund und seine Nase bindet und durch diese Maske ausatmet als wenn man ohne Maske normal durch seine Nasenlöcher ausatmet. Hinsichtlich der Luft, welche man ausatmet, infiziert und vergiftet man seine Umwelt am Wenigsten, und macht man seine Umwelt am wenigsten krank, wenn man ohne Maske alle Luft, welche man ausatmet, durch seine Nasenlöcher ausatmet, und wenn man seine Nase und seinen ganzen Körper und Alles, wo um einem herum ist, so positioniert, dass möglichst viel Luft, Gift, Infizierendes und krank Machendes, wo man ausatmet, auf dem Boden ankommt und auf dem Boden liegen bleibt.

Wenn ein Mensch durch eine Maske ausatmet, bläst er die Luft, welche er ausatmet viel mehr in die Richtung, in welcher seine Mitmenschen am Meisten ihre Nasen und ihre Münder haben als wenn er normal durch seine Nase ausatmet. Dadurch wird der Vorteil, dass er die Luft, viel langsamer zu den Mündern und zu den Nasen seiner Mitmenschen bläst, wenn er durch eine Maske atmet als wenn er ohne Maske normal durch seine Nase atmet, mehr als wettgemacht.

Wenn ein Mensch ohne Maske normal durch seine Nase ausatmet, bläst er die Luft, welche er ausatmet, viel mehr woanders hin als in die Nasen und in die Münder seiner Mitmenschen als wenn er (wie von den Befürwortern der Maskentragpflicht verlangt) eine Maske vor seinen Mund und vor seine Nase bindet und durch diese vorher genannte Maske ausatmet. Dadurch wird der Nachteil, dass er, wenn er ohne Maske normal durch seine Nase ausatmet mit viel grösserer Geschwindigkeit, die Luft in seine Umgebung bläst als wenn er (wie von den Befürwortern der Maskentragpflicht verlangt) als wettgemacht.

Man vergiftet und infiziert normalerweise im grossen Ganzen alle Menschen, welche einen umgeben, durch sein Ausatmen mehr, wenn man vor seinen Mund und vor seine Nase eine Maske bindet und mithilfe von dieser Maske dafür sorgt, dass die Luft, welche man ausatmet, langsam zu den Mündern und den Nasen aller Menschen, welche einen umgeben strömt, als wenn man ganz normal durch seine Nase atmet und dadurch im Vergleich zur vorher erwähnten Ausatmungsmethode schnell die Luft, welche man ausatmet dorthin bläst, wo normalerweise die Füsse der Menschen sind und wo normalerweise nicht die Münder und die Nasen der Menschen sind, weil wenn infizierte und giftige Luft an die Füsse der Menschen strömt, vergiftet und infiziert sie Menschen weniger als wenn sie an die Münder und an die Nasen von Menschen strömt.

Man infiziert normalerweise im grossen Ganzen alle Menschen, welche einen umgeben, durch sein Ausatmen mehr, wenn man vor seinen Mund und vor seine Nase eine Maske bindet und mithilfe von dieser Maske dafür sorgt, dass die Luft, welche man ausatmet, langsam zu den Mündern und den Nasen aller Menschen, welche einen umgeben strömt, und wenn man auch durch diese Maske alle Luft einatmet, welche man einatmet, als wenn man normal und im Vergleich zur vorher erwähnten Atmungsmethode relativ schnell durch seine Nase aus- und einatmet, weil der Atem von einem mehr Infizierendes enthält, wenn man wie vorher beschrieben durch eine Maske aus- und einatmet als wenn man normal durch seine Nase aus- und einatmet.

Ich will mithelfen, dass die Deutsche Menschenrasse gezüchtet wird, bis die Welt vergehen wird. Man rottet mit einer hundertprozentigen Unterlassung jeglicher Form von Rassismus die deutsche Menschenrasse aus.

Es wäre gut, wenn die Menschheit lieb, gescheit und realistisch wäre. Aber die Führer der Menschheit befehlen ihren Untertanen, zu einem gewissen Prozentsatz böse zu sein, zu einem gewissen Pozentsatz blöd zu sein und zu einem gewissen Prozentsatz unrealistisch zu sein. Gemäss dem Gründer des Christentums ist man der Sünde Knecht, wenn man sündigt. Der deutschstämmige Arnold von Winkelried, der deutschstämmige Wilhelm Tell und viele andere schweizerische Eidgenossen als Arnold von Winkelried und Wilhelm Tell kämpften dafür, dass sie und die Schweizerische Eidgenossenschaft keine Vorgesetzten haben, welche ihren Untertanen befehlen, böse zu sein, blöd zu sein und bzw. oder unrealistisch zu sein. Der deutschstämmige Adolf Hitler kämpfte auch teilweise dafür, dass keiner seiner Untertanen betteln muss, stehlen muss, rauben muss, lügen muss oder betrügen muss, um nicht schon lange bevor er altershalber sterben muss, sterben zu müssen. Unter Anderem deshalb sagten viele deutschstämmige Menschen oft "Heil Hitler".

Die deutsche Menschenrasse soll nicht auf Schulen lernen. Man soll nicht die deutsche Menschenrasse verpflichten, auf Schulen zu lernen. Die deutsche Menschenrasse soll durch Selbststudium lernen, erfinden und nicht die nichtdeutschen Menschenrassen nachahmen. Die Schulpflicht und der Diplomterror schaden der deutschen Menschenrasse.

Ich will die Probleme, welche die Menschheit beim Sparen und Verdienen von Geld hat, eher züchterisch als pädagogisch lösen.

Ich will eine deutsche Menschenrasse züchten, welche gut Geld spart und gut Geld verdient. Ich will eine Deutsche Menschenrasse züchten, welche auch ohne einer Ausbildung und auch ohne einer Erziehung gut Geld spart und gut Geld verdient. Ich will kein ekelhaftes und minderwertiges nichtdeutschstämmiges menschliches Ungeziefer züchten, welches gut ekelhafte, minderwertige und ungezieferartige nichtdeutschstämmige Menschen produziert, gut Geld verprasst, gut sich in Geldschulden stürzt und gut viel zu viele nichtdeutschstämmige Menschen pro Stunde und pro Frau produziert.

Ich will mithilfe der deutschen Menschenrasse, welche ich züchte, die Weltwirtschaftskrise, die Hysterie wegen dem Klima, die Hysterie wegen angeblichen Viren und den Diplomterror ohne Mord, ohne Sachbeschädigung, ohne Totschlag, ohne Diebstahl, ohne Betrug, ohne Lüge, ohne Wahnsinn, ohne Irrglauben und ohne zu verletzen beendigen oder, falls mir das nicht möglich ist, mildern.

Suche deutschstämmige Menschen, welche sich mit mir zu einer unbürokratischen Züchterei einer möglichst gottähnlichen deutschen Menschenrasse vereinigen, weil je gottähnlicher eine Menschenrasse ist, desto mehr Geld kann sie pro Stunde und pro Person sparen und verdienen, und weil ich der deutschen Menschenrasse angehöre.

Diese vorher genannte Züchterei soll Deutschezüchterei heissen, weil in ihr die Züchtung einer deutschen Menschenrasse das Wichtigste sein soll. In dieser vorher genannten Deutschezüchterei sollen viel eher Menschenrassen gezüchtet werden als Menschenrassen ausgebildet und erzogen werden. In dieser vorher erwähnten Deutschezüchterei sollen die Naturgesetze viel wichtiger sein als von Menschen erlassene Gesetze. Die Mitglieder dieser vorher erwähnten Deutschezüchterei sollen auch glauben und bzw. oder wissen, dass es Wunder gab, gibt und geben wird.

Je besser eine Menschenrasse erfinden kann, desto überflüssiger ist eine Ausbildung und eine Erziehung von ihr und desto gottähnlicher ist sie. Ich will möglichst gottähnliche Menschenrassen züchten, und das Erfinden ist viel gottähnlicher als das ausgebildet Werden, als das erzogen Werden und als das Nachahmen. Deshalb will ich eine deutsche Menschenrasse züchten, welche gut erfindet, gut erfinden kann und gut erfinden will.

Jede Menschenrasse hat ihre Fähigkeit zu erfinden hauptsächlich durch Menschenrassenzucht erhalten, indem Menschenrassenzüchter sie züchteten. Keine Menschenrasse hat ihre Fähigkeit zu erfinden durch Ausbildung erhalten, indem ihre Ausbilder sie ausbildeten. Keine Menschenrasse hat ihre Fähigkeit zu erfinden durch Erziehung erhalten, indem ihre Erzieher sie erzogen. Mit jeder Bemühung, die Fähigkeit eines Menschen zu erfinden durch eine Ausbildung oder durch eine Erziehung zu verbessern, treibt man den Teufel durch Beelzebub aus, weil das Erfinden das Gegenteil von dem ausgebildet Werden und dem erzogen Werden ist. Deshalb wird die Fähigkeit eines Menschen zu erfinden umso schlechter, je länger und je intensiver er ausgebildet und erzogen wird.

Die Fähigkeit einer Menschenrasse zu erfinden ist eine rassistische Eigenart, welche höchstens durch Menschenrassenzucht entstand und welche sowohl durch Menschenrassenzucht als auch durch Ausbildung, als auch durch Erziehung, als auch durch Verletzung als auch durch Vergiftung usw. verschwinden kann. Die Fähigkeit einer Menschenrasse zu erfinden ist nichts Erlerntes, nichts Ausgebildetes und nichts Erzogenes.

Hinsichtlich der Fähigkeit einer Menschenrasse zu erfinden gibt es sehr grosse rassistische Unterschiede. Es ist viel wichtiger, dass die Menschheit gut erfindet, als dass die Menschheit gut ausgebildet und erzogen wird, weil wenn die Menschheit schlecht erfinden würde, würde die Menschheit auch schlecht ausbilden und erziehen. Der Anfang von allem Guten ist eine gute Erfindung. Ohne einer guten Erfindung kann nichts Gutes entstehen. Deshalb ist die Menschenrassenzucht viel wichtiger als die Ausbildung und Erziehung der Menschheit. Man kann höchstens durch Menschenrassenzucht erreichen, dass die Menschheit oder ein gewisser Prozentsatz der Menschheit nach einer gewissen Zeit besser erfinden wird als jetzt.

Ohne gute Erfinder von einer preiswerten, gut funktionierenden und guten Technologie, kann eine preiswerte, gut funktionierende und gute Technologie oder preiswerte und gut funktionierende Produkte wie z. B. preiswerte und gut funktionierende Flugzeuge, Computer, Autos, Schiffe usw. höchstens sehr kurze Zeit existieren, und muss die Menschheit ziemlich schnell zu einer affenähnlichen Säugetierart degenerieren.

Ohne Ausbilder und Erzieher der Menschheit, wird eine preiswerte, gut funktionierende und gute Technologie gut existieren können, bis die Welt vergehen wird und wird es auch massenhaft preiswerte und gut funktionierende Produkte wie z. B. preiswerte und gut funktionierende Flugzeuge, Computer, Autos, Schiffe usw. geben können, bis die Welt vergehen wird. Wenn es keine Ausbilder und Erzieher der Menschheit gäbe, müsste deshalb die Menschheit nicht zu einer affenähnlichen Säugetierart degenerieren. Man kann Menschenrassen züchten, welche auch ohne Ausbilder und Erzieher der Menschheit gut dafür sorgen werden, dass eine preiswerte, gut funktionierende und gute Technologie existieren wird, bis die Welt vergehen wird. Man kann auch Menschenrassen züchten, welche auch ohne Ausbilder und Erzieher der Menschheit gut dafür sorgen werden, dass es massenhaft preiswerte und gut funktionierende Produkte wie z. B. preiswerte und gut funktionierende Flugzeuge, Computer, Autos, Schiffe usw. geben wird, bis die Welt vergehen wird. Man kann Menschenrassen züchten, welche gut dafür sorgen werden, dass auch ohne Ausbilder und Erzieher der Menschheit die Menschheit nicht zu einer affenähnlichen Säugetierart degenerieren wird, bis die Welt vergehen wird.

Die Menschheit litt nie unter einer Virenpandemie, wie z. B. einer Coronavirenpandemie oder die Menschheit litt zumindest nie nachweislich unter einer Virenpandemie. Aber die Menschheit litt und leidet seit etwa 1945 an einer in materieller Hinsicht pro Person sehr arm machenden Überproduktion von nichtdeutschstämmigen Menschen, welche der Menschheit immer mehr das Sparen und Verdienen von Geld pro Stunde und pro Mensch erschwert und welche die Menschheit pro Person immer ärmer macht. Es leben zurzeit hinsichtlich des materiellen Reichtums pro Person viel zu viele nichtdeutschstämmige Menschen.

Zurzeit leben etwa sieben Milliarden nichtdeutschstämmige Menschen, und die Anzahl nichtdeutschstämmiger Menschen steigt. Zurzeit leben schätzungsweise etwa 50 Millionen deutschstämmige Menschen, und die Anzahl deutschstämmiger Menschen sinkt. Deshalb ist es vernünftiger deutschstämmige Menschen zu produzieren als nichtdeutschstämmige Menschen zu produzieren. Ein grosser Prozentsatz der nichtdeutschstämmigen Menschen sind ein ekelhaftes und minderwertiges menschliches Ungeziefer, welches gut ekelhafte, minderwertige und ungezieferartige nichtdeutschstämmige Menschen produziert, produzieren kann und produzieren will, welches gut das Geld, welches die Menschheit erspart hat, verprasst, verprassen kann und verprassen will, welches sich gut in Geldschulden stürzt, stürzen kann und stürzen will und welches gut viel zuviele nichtdeutschstämmige Menschen pro Stunde und pro Frau produziert, produzieren kann und produzieren will.

Dieses vorher genannte menschliche Ungeziefer ist hinsichtlich seiner Fortpflanzung gegenüber der Menschheit genauso brutal, rücksichtslos, primitiv und bestialisch wie die Ratten. Nur haben die Ratten gegenüber diesem vorher genannten menschlichen Ungeziefer den Vorteil, dass man als ein lieber und guter Mensch eingestuft wird und unter Umständen sogar einen sehr hohen Geldlohn pro Stunde und pro Mensch erhält, wenn man Ratten nur wegen ihrer gegenüber der Menschheit brutalen, rücksichtslosen, primitiven und bestialischen Überproduktion von Ratten ermordet, während man als böser und schlechter Mensch eingestuft wird und unter Umständen hart bestraft wird, wenn man Angehörige dieses vorher genannten menschlichen Ungeziefers nur wegen seiner gegenüber der Menschheit brutalen, rücksichtslosen, primitiven und bestialischen Überproduktion von nichtdeutschstämmigen Menschen ermordet. Oft erhält dieses vorher genannte menschliche Ungeziefer für seine gegenüber der Menschheit brutalen, rücksichtslosen, primitiven und bestialischen Überproduktion von nichtdeutschstämmigen Menschen sogar Geld anstelle der Strafen, welche es für seine gegenüber der Menschheit brutalen, rücksichtslosen, primitiven und bestialischen Überproduktion von nichtdeutschstämmigen Menschen verdient hat.

Manche Menschen finden es sehr lustig und sehr gut und freuen sich sehr, wenn sich für jeden attraktiven Arbeitsplatz für einen Menschen, an welchem dieser vorher genannte Mensch viel Geld pro Stunde verdient, etwa 100 Menschen bewerben. Manche Menschen finden es sehr lustig und sehr gut und freuen sich sehr, wenn ein sehr hoher Prozentsatz der Menschheit auch wenn er sich sehr bemüht, einen attraktiven Arbeitsplatz zu erhalten, an welchem man viel Geld pro Stunde und pro Mensch verdient, nie einen attraktiven Arbeitsplatz, an welchem man viel Geld pro Stunde und pro Mensch verdient, erhält. Manche Menschen bemühen sich sehr zu erreichen, dass sich für jeden attraktiven Arbeitsplatz für einen Menschen, an welchem dieser vorher genannte Mensch viel Geld pro Stunde verdient, mehr als 100 Menschen bewerben. Manche Menschen bemühen sich sehr zu erreichen, dass ein sehr hoher Prozentsatz der Menschheit auch wenn er sich sehr bemüht, einen attraktiven Arbeitsplatz zu erhalten, an welchem man viel Geld pro Stunde und pro Mensch verdient, nie einen attraktiven Arbeitsplatz, an welchem man viel Geld pro Stunde und pro Mensch verdient, erhält. Aber ich finde es sehr traurig, sehr schlimm und sehr schlecht, wenn sich für jeden attraktiven Arbeitsplatz für einen Menschen, an welchem dieser vorher genannte Mensch viel Geld pro Stunde verdient, etwa 100 Menschen bewerben. Ich finde es sehr traurig und sehr schlimm und sehr schlecht, wenn ein sehr hoher Prozentsatz der Menschheit auch wenn er sich sehr bemüht, einen attraktiven Arbeitsplatz zu erhalten, an welchem man viel Geld pro Stunde und pro Mensch verdient, nie einen attraktiven Arbeitsplatz, an welchem man viel Geld pro Stunde und pro Mensch verdient, erhält. Ich gönne jedem Menschen einen attraktiven Arbeitsplatz, an welchem man viel Geld pro Stunde und pro Mensch verdient. Ich gönne jedem Menschen ein müheloses Erhalten eines solchen vorher beschriebenen Arbeitsplatzes, und ich will auch mithelfen, dass jeder Mensch mühelos einen attraktiven Arbeitsplatz, an welchem er viel Geld pro Stunde verdient, erhält, wenn er solch einen vorher beschriebenen Arbeitsplatz erhalten will.

Ich bin deutschstämmig, und jeder Mensch kann am Besten diejenige Menschenrasse züchten, welcher er angehört. Deshalb will ich höchstens deutsche Menschenrassen züchten.

Die Geldmenge, welche die Menschheit pro Stunde und pro Mensch spart, sparen kann, sparen will, verdient, verdienen kann und verdienen will, das Geldguthaben der Menschheit pro Mensch und die Geldschulden der Menschheit pro Mensch hängen sehr von der Anzahl Menschen, welche die Menschheit pro Stunde produzierte und produziert, von welcher Menschenrasse die Menschheit wie viele Menschen pro Stunde produzierte und produziert und den Menschenrassen, welche die Menschheit pro Stunde züchtete, vermehrte, dezimierte, ausrottete, züchtet, vermehrt, dezimiert und bzw. oder ausrottet, ab. Auch wenn die Menschheit so blöd und so böse gewesen wäre, wäre und werden würde, dass sie einen riesigen Geldverlust pro Stunde und pro Mensch, einen höllischen Geldmangel pro Mensch und eine riesige Geldschuld pro Mensch verdient hätte, will ich eine Anzahl von Menschen pro Stunde produzieren und eine Menschenrassenzucht pro Stunde betreiben, welche hinsichtlich dem Sparen und dem Verdienen von Geld pro Stunde und pro Mensch, dem Geldguthaben pro Mensch und der Geldschuld pro Mensch günstig für die Menschheit sind.

Ich will durch eine Menschenrassenzucht und durch eine Produktion von Menschen, welche der Menschheit das Sparen und Verdienen von Geld pro Stunde und pro Mensch erleichtern, der Menschheit das Sparen und Verdienen von Geld pro Stunde und pro Mensch erleichtern. Die Menschheit könnte sich durch eine andere Menschenrassenzucht als der Menschenrassenzucht, welche die Menschheit betreibt und durch eine andere Produktion von Menschen als die Produktion von Menschen, welche die Menschheit betreibt, das Sparen und das Verdienen von Geld pro Stunde und pro Mensch sehr erleichtern. Unter Anderem ist für die Menschheit das Sparen und das Verdienen von Geld pro Stunde und pro Mensch, wegen den Menschenrassen, welche sie pro Stunde gezüchtet, ausgerottet und bzw. oder dezimiert hat, wegen der Anzahl Menschen, welche sie pro Stunde produziert hat und wegen der Menschenrassenzugehörigkeit der Menschen, welche sie pro Stunde produziert hat zu einem riesigen Problem geworden.

Wenn Sie auf folgende Links klicken, werden bei Ihnen weitere Websites mit ähnlichem Inhalt wie der Inhalt dieser Website geöffnet werden.

deutsche-volksgemeinschaft.org

Auf folgender Website habe ich in spanisch geschrieben.

augusto-haase.trade

Ich habe folgende Adresse:

Georg Jaggi

Langmoosstrasse 1

8135 Langnau am Albis

Schweiz

E-Mail:

fuehrer@deutschezuechterei.org

Die Menschheit verarmt, verblödet und degeneriert zu etwas fast so Armes, fast so Primitives und fast so Dummes wie die Affen, wenn sie die Züchtung einer deutschen Menschenrasse blöd und böse findet, wenn sie es nicht blöd und böse findet, wenn manche Menschenrassen und manche Menschen viel zu viele Menschen pro Stunde oder pro Frau produzieren, wenn sie es nicht blöd und böse findet, wenn man Undiplomierte gegenüber Diplomierten diskriminiert und bzw. oder wenn sie nie rassistisch diskriminiert.

Manche Menschen sind jetzt schon fast so primitiv und fast so dumm wie die Affen. Und wenn es keinen Rassismus gäbe, würde die ganze Menschheit fast so dumm und fast so primitiv wie die Affen werden, weil eine Produktion von Menschen ohne Menschenrassendiskriminierung ist eine automatische Menschenrassenzucht.

Automatisch setzen sich in der Biologie nicht die besten, wertvollsten und nützlichsten Lebewesen durch und nehmen nicht die besten, wertvollsten und nützlichsten Lebewesen überhand. Ohne Diskriminierung von Lebewesen setzen sich in der Biologie nicht die besten, wertvollsten und nützlichsten Lebewesen durch und nehmen nicht die besten, wertvollsten und nützlichsten Lebewesen überhand. Automatisch setzen sich in der Biologie die Lebewesen durch und nehmen die Lebewesen überhand, welche sich am besten vermehren können, und das ist das Unkraut und das Ungeziefer. Ohne Diskriminierung von Lebewesen setzen sich in der Biologie die Lebewesen durch und nehmen die Lebewesen überhand, welche sich am besten vermehren können, und das ist das Unkraut und Ungeziefer. Aber wenn man will, kann man mithilfe von der Diskriminierung von Lebewesen dafür sorgen, dass sich schlimmeres Unkraut und schlimmeres Ungeziefer durchsetzt und überhand nimmt als sich ohne Diskriminierung von Lebewesen durchsetzen würde und überhand nehmen würde, und manche Menschen erreichen durch ihren Kampf gegen Unkraut und gegen Ungeziefer versehentlich, dass sich schlimmeres Unkraut und schlimmeres Ungeziefer durchsetzt und dass schlimmeres Unkraut und schlimmeres Ungeziefer überhand nimmt als sich durchsetzen würde und als überhand nehmen würde, wenn sie faulenzen würden.

Eine Welt ohne Menschenrassendiskriminierung ist eine Welt mit einer automatischen Menschenrassenzucht. Automatisch setzen sich in der Menschenrassenzucht nicht die besten, wertvollsten und nützlichsten Menschenrassen durch und nehmen nicht die besten, wertvollsten und nützlichsten Menschenrassen überhand. Ohne Diskriminierung von Menschenrassen setzen sich in der Menschenrassenzucht nicht die besten, wertvollsten und nützlichsten Menschenrassen durch und nehmen nicht die besten, wertvollsten und nützlichsten Menschenrassen überhand. Automatisch setzen sich in der Menschenrassenzucht die Menschenrassen durch und nehmen die Menschenrassen überhand, welche sich von allen Menschenrassen der Welt am besten vermehren können, und am meisten vermehren wollen und das ist das menschliche Ungeziefer. Ohne Diskriminierung von Menschenrassen setzen sich in der Menschenrassenzucht die Menschenrassen durch und nehmen die Menschenrassen überhand, welche sich von allen Menschenrassen der Welt am besten vermehren können und am meisten vermehren wollen, und das ist das menschliche Ungeziefer. Aber wenn man will, kann man mithilfe von der Diskriminierung von Menschenrassen dafür sorgen, dass sich schlimmeres menschliches Ungeziefer durchsetzt und schlimmeres menschliches Ungeziefer überhand nimmt als sich ohne Diskriminierung von Menschenrassen durchsetzen würde und als ohne Diskriminierung von Menschenrassen überhand nehmen würde und manche Menschen erreichen durch ihren Kampf gegen menschliches Ungeziefer versehentlich, dass sich schlimmeres menschliches Ungeziefer durchsetzt und schlimmeres menschliches Ungeziefer überhand nimmt als sich durchsetzen würde und als überhand nehmen würde, wenn sie faulenzen würden. Ohne Diskriminierung von Menschenrassen rottet das menschliche Ungeziefer, welches von allen Menschenrassen der Welt am meisten Menschen pro Frau produzieren kann, und am meisten Menschen pro Frau produzieren will, alle Menschenrassen der Welt aus, welche weniger Menschen pro Frau produzieren können und weniger Menschen pro Frau produzieren wollen als dieses vorher genannte menschliche Ungeziefer, indem dieses vorher genannte menschliche Ungeziefer viel mehr Menschen pro Frau produziert als alle anderen Menschenrassen, als dieses vorher genannte menschliche Ungeziefer. Und dieses vorher genannte menschliche Ungeziefer ist ziemlich dumm, ziemlich primitiv und ziemlich affenähnlich, weil es für eine Produktion von möglichst vielen Menschen pro Frau optimiert wurde und nicht für ein möglichst gescheites Vorgehen optimiert wurde und nicht für die Erfindung von Hochtechnologie optimiert wurde. Aber wenn man will, kann man mithilfe von Rassismus dümmere, primitivere und affenähnlichere Menschenrassen züchten als dieses vorher genannte menschliche Ungeziefer und manche Menschen können unter Umständen mithilfe von Rassismus auch versehentlich dümmere, primitivere und affenähnlichere Menschenrassen züchten als dieses vorher genannte menschliche Ungeziefer.

Der Antirassismus ist sehr ungerecht.

Der Antirassismus ist die Gleichbehandlung aller Menschenrassen. Die Gleichbehandlung aller Menschenrassen ist dasselbe Unrecht wie die Gleichbehandlung aller Tierarten. Die Gleichbehandlung aller Menschenrassen ist dasselbe Unrecht wie die Gleichbehandlung aller Pflanzenarten. Man findet nur nicht so gut heraus, dass die Gleichbehandlung aller Menschenrassen dasselbe Unrecht ist wie die Gleichbehandlung aller Tierarten und wie die Gleichbehandlung aller Pflanzenarten, weil es bei den Tierarten viel grössere Unterschiede gibt wie bei den Menschenrassen, und weil es bei den Pflanzenarten viel grössere Unterschiede gibt wie bei den Menschenrassen. Ich finde eine Gleichbehandlung aller Menschenrassen der Welt eine sehr ungerechte Behandlung aller Menschenrassen der Welt, weil eine Behandlung, welche einer bestimmten Menschenrasse sehr nützt, schadet unter Umständen einer anderen Menschenrasse als dieser vorher erwähnten Menschenrasse sehr - so wie Schweine und Fische sehr unterschiedlich gedeihen, wenn man Schweine gleich wie Fische behandelt.

Der Antirassismus ist unter Anderem auch im Grunde genommen ein biologischer Kommunismus.

Beim ökonomischen Kommunismus wird der materielle Reichtum aller Menschen gleichmässig unter der Menschheit verteilt. Beim Antirassismus werden unter Anderem die biologischen Erbanlagen aller Menschen mithilfe von Menschenrassenbastardierung gleichmässig unter der Menschheit verteilt. In biologischer Hinsicht ist ein antirassistischer Umgang mit allen Menschenrassen fast das Schlechteste, wo man im Umgang mit allen Menschenrassen tun kann, weil wenn alle Menschen antirassistisch wären, würden langfristig alle Menschenrassen ausser einer sehr stark bastardierten Menschenrasse aus etwa 50 Prozent Negern, etwa 40 Prozent chinesischstämmigen Menschen und etwa 10 Prozent deutschstämmigen Menschen aussterben.

Die in biologischer Hinsicht schlechteste Menschenrasse ist eine Mischrasse aus 33,33 Prozent Negern, 33,33 Prozent chinesischstämmigen Menschen und 33,33 Prozent deutschstämmigen Menschen. Sie kann nur mithilfe von Rassismus gezüchtet werden und ist in biologischer Hinsicht nur ein bisschen schlechter als eine Menschenrasse aus 50 Prozent Negern, 40 Prozent chinesischstämmigen Menschen und 10 Prozent deutschstämmigen Menschen. Die menschliche Psyche und die menschliche Seele sind dasselbe. Wenn das Materielle schlecht ist, leiden deshalb auch menschliche Seelen. Deshalb ist es auch vom Seelenheil hergesehen vernünftig, sich darum zu kümmern, dass nicht nur die geistige Welt sondern auch die materielle Welt gut ist. Menschenrassen sind mit Abstand das wichtigste Materielle dieser Welt. Menschen sind mit Abstand die wichtigsten materiellen Lebewesen der materiellen Welt. Deshalb ist es vernünftig, sich nicht nur darum zu kümmern von welcher Pflanzenart und von welcher Tierart man am besten wieviele Exemplare produziert sondern auch von welcher Menschenrasse man am besten wieviele Exemplare produziert.

Ich will nur ungenau definieren, zu was für einer Gemeinschaft von Menschen ich mich vereinigen will.

Ich will mich mit anderen Menschen als ich zu einer Gemeinschaft vereinigen. Aber ich will nur ungenau definieren, zu was für einer Gemeinschaft von Menschen ich mich vereinigen will, weil teilweise sollte es jedermann klar sein, zu was für einer Gemeinschaft von Menschen ich mich vereinigen will, und weil teilweise unter Umständen die Übeltäter sich mit mir zu einer miserablen Gemeinschaft vereinigen, welche genauso ist, wie ich definiert habe, dass diese vorher genannte Gemeinschaft sein soll, wenn ich genau definieren würde zu was für einer Gemeinschaft von Menschen ich mich vereinigen will. Und dann käme ich in ein Dilemma und müsste ich entweder zulassen, dass diese vorher erwähnte Gemeinschaft miserabel bleibt, diese vorher erwähnte Gemeinschaft wieder auflösen, eine ganz andere Gemeinschaft verwirklichen als ich ursprünglich angab, verwirklichen zu wollen oder aus dieser vorher erwähnten Gemeinschaft austreten. So wie man Versprechen einhalten sollte, sollte ich auch dafür sorgen, dass diese vorher erwähnte Gemeinschaft das wird, was sie gemäss meinen heutigen Angaben werden soll und sie wird am ehesten das, was sie gemäss meinen heutigen Angaben werden soll, wenn ich jetzt möglichst ungenau definiere was sie werden soll.

Ich bin gegen einen wahnsinnigen, sinnlosen, schikanösen oder bösartigen Rassismus.

So wie ich dagegen bin, dass man Undiplomierte gegenüber Diplomierten diskriminiert, indem man zu Undiplomierten boshafter ist als zu Diplomierten, bin ich dagegen, dass man Menschenrassen diskriminiert, indem man gegenüber manchen Menschenrassen boshafter ist als gegenüber manchen anderen Menschenrassen als diesen vorher erwähnten Menschenrassen. Aber ich bin für eine rassistische Diskriminierung beim Geschlechtsverkehr zwischen Mann und Frau, weil die Deutsche Menschenrasse soll leben bis die Welt vergehen wird und weil die Deutsche Menschenrasse nur mithilfe von einer rassistischen Diskriminierung beim Geschlechtsverkehr zwischen Mann und Frau leben wird, bis die Welt vergehen wird.

Ich bin auch dafür, dass man die deutsche Menschenrasse so sehr von allen nichtdeutschen Menschenrassen trennt, dass kein deutschstämmiger Mensch in Versuchung kommt, mit einem nichtdeutschstämmigen Menschen zu bumsen und dass kein nichtdeutschstämmiger Mensch in Versuchung kommt, mit einem deutschstämmigen Menschen zu bumsen. Man sollte der Menschheit das Züchten von hochwertigen angenehmen und nützlichen Menschenrassen und das Ausrotten oder Dezimieren von minderwertigem ekelhaftem und schädlichem menschlichem Ungeziefer erleichtern, indem man alle Menschenrassen der Welt so gut trennt, dass es nicht zu Menschenrassenbastardierungen kommt und dass nicht auch die Menschenrassen, welche nicht schuld daran sind, dass das menschliche Ungeziefer zuviele Menschen produziert, für die übermässige Produktion von Menschen des menschlichen Ungeziefers büssen müssen, und wenn alle Menschenrassen der Welt intensiv miteinander zusammenleben erleichtert man sehr Menschenrassenbastardierungen und erleichtert man sehr, dass die Menschenrassen, welche nicht schuld daran sind, dass das menschliche Ungeziefer zuviele Menschen produziert, für die übermässige Produktion von Menschen des menschlichen Ungeziefers büssen müssen.

Ich will eine deutsche Menschenrasse züchten, welche automatisch Alles gut lernt und automatisch Alles gut macht. Ich will eine deutsche Menschenrasse züchten, welche automatisch Alles so gut lernt und automatisch alles so gut macht, dass sie schlechter vorgehen würde, wenn man sie lehren würde und herumkommandieren würde als wenn man sie in Ruhe lässt. Aber weil diese deutsche Menschenrasse darauf optimiert wurde, automatisch Alles gut zu lernen und automatisch Alles gut zu machen kann sie viel schlechter Menschen produzieren und will sie viel weniger Menschen produzieren als die Mernschenrassen, welche für eine Produktion von möglichst vielen Menschen pro Stunde und möglichst vielen Menschen pro Frau optimiert wurden und muss deshalb diese vorher genannte deutsche Menschenrasse ständig mithilfe von viel Rassismus davor bewahrt werden, dass die Menschenrassen, welche für eine Produktion von möglichst vielen Menschen pro Stunde und möglichst vielen Menschen pro Frau optimiert wurden, sie ausrotten, indem sie viel mehr Menschen pro Stunde und pro Frau produzieren als diese vorher genannte deutsche Menschenrasse.

Jeder Mensch soll die wahren Aussagen der blöden, bösen, wütenden, tobenden, verrufenen, verworfenen und undiplomierten Menschen und der Menschen mit einer schlechten Rhetorik für wahr erklären. Jeder Mensch soll die unwahren Aussagen der gescheiten, lieben, glücklichen, liebevoll redenden, hochgejubelten und diplomierten Menschen und der Menschen mit einer guten Rhetorik für unwahr erklären. Die Wahrheit ist unveränderlich. Wer nicht die wahren Aussagen der blöden, bösen, wütenden, tobenden, verrufenen, verworfenen und undiplomierten Menschen und der Menschen mit einer schlechten Rhetorik für wahr erklärt und wer nicht die unwahren Aussagen der gescheiten, lieben, glücklichen, liebevoll redenden, hochgejubelten und diplomierten Menschen und der Menschen mit einer guten Rhetorik für unwahr erklärt ist böse und hat deshalb unter Umständen verdient, zum Teufel in die Hölle gejagt zu werden, welche ewig mit Pech und Schwefel brennt und wird vielleicht deshalb irgendwann einmal zum Teufel in die Hölle gejagt werden und ewig in der Hölle in einem Pech- und Schwefelfeuer brennen müssen.

Alle Probleme mit den angeblichen Coronaviren löst man am Gerechtesten und am Besten für die Menschheit, indem man Alle wegen Landesverrat, ungerechter Bestrafung, Anstiftung zu einer ungerechten Bestrafung, Menschenquälerei, Menschenschikanierung, Terrorisierung und Tyrannisierung bestraft, welche sich dafür einsetzten, dass die Menschen, welche gegen die Gesetze zur angeblichen Bekämpfung von Coronaviren verstiessen, bestraft wurden und bestraft werden und indem man niemand bestraft, welcher gegen die Gesetze zur angeblichen Bekämpfung von Coronaviren verstiess oder verstösst.

Alle Probleme mit den Diplomen und Führerscheinen löst man am Gerechtesten und am Besten für die Menschheit, indem man Alle wegen Landesverrat, ungerechter Bestrafung, Anstiftung zu einer ungerechten Bestrafung, Menschenquälerei, Menschenschikanierung, Terrorisierung und Tyrannisierung bestraft, welche sich dafür einsetzten, dass Menschen nur deshalb bestraft werden, weil sie kein Diplom oder keinen Führerschein besitzen, welche sich dafür einsetzten, dass eine Jagd nach Diplomen, Geld kostet, Zeit kostet, schikanös ist und bzw. oder qualvoll ist, welche sich dafür einsetzten, dass Undiplomierte gegenüber Diplomierten diskriminiert werden und welche sich dafür einsetzten, dass Diplome entzogen werden. Alle Probleme mit den Diplomen und Führerscheinen löst man auch am Gerechtesten und am Besten für die Menschheit, indem man keinen Undiplomierten gegenüber einem Diplomierten diskriminiert, indem man niemand nur deshalb bestraft, weil er kein Diplom oder keinen Führerschein besitzt und indem man kein Diplom entzieht.

Es wäre das Gerechteste und für die Menschheit am Besten, wenn man nicht nach Diplomen jagen würde. Nur die ungerechte und harte Bestrafung, welche man erdulden muss, wenn man nicht nach Diplomen jagt und die ungerechte und reiche Belohnung, mit welcher man belohnt wird, wenn man so gut nach Diplomen jagt, dass man Diplome erhält, motiviert, nach Diplomen zu jagen.

Die Menschen, welche die jetzige Bekämpfung des Coronavirus befohlen haben, sind sehr boshafte Tyrannen.

Die Fabrikanten von viel zu vielen nichtdeutschstämmigen Menschen pro Stunde und pro Frau schädigen und bedrohen wegen ihrer übermässigen Produktion von nichtdeutschstämmigen Menschen viel mehr die Menschheit als Viren wie z. B. der Coronavirus, Bakterien, Pilze, tierisches Ungeziefer und Unkraut. Aber gegen die übermässige Produktion von nichtdeutschstämmigen Menschen wollen diese vorher genannten boshaften Tyrannen nichts unternehmen. Z. B. mithilfe von Chemikalien wie z. B. Wasserstoffsuperoxyd, Natriumchlorit und Ozon kann man den Coronavirus viel besser, viel weniger tyrannisch und viel weniger boshaft bekämpfen als mit den Bekämpfungsmethoden des Coronavirus, welche diese vorher genannten boshaften Tyrannen befehlen.

Im Zweifelsfalle soll man sich für den Angeklagten und für den Verdächtigten entscheiden . Jetzt wird jeder Mensch verdächtigt, so schlecht Coronaviren zu bekämpfen, dass er von den Coronaviren getötet wird, wenn ein Coronavirus in seine Lunge, in seinen Verdauungstrakt oder in seine Blutbahn eindringt. Jetzt wird jeder Mensch verdächtigt, seine Mitmenschen mit Coronaviren zu töten. Nur wegen diesen Verdächtigungen wird allen Menschen sehr viel verboten, müssen alle Menschen sehr strenge Gebote befolgen und werden alle Menschen sehr hart bestraft, wenn sie gegen diese vorher genannten Verbote oder gegen diese vorher genannten Gebote verstossen. Das ist gegenüber allen Menschen sehr boshaft, sehr ungerecht und sehr tyrannisch. Durch diese vorher genannten Verbote, diese vorher genannten Gebote und diese vorher genannten Bestrafungen schädigt sich die Menschheit viel mehr als sie geschädigt würde, wenn sie gar nichts gegen diesen vorher genannten Coronavirus unternehmen würde.

Die Menschheit macht sich durch ihren jetzigen Kampf gegen die Coronaviren viel eher selbst kaputt als dass sie durch ihren jetzigen Kampf gegen die angeblichen Coronaviren Coronaviren kaputtmacht.

Wenn eine gewisse Anzahl Coronaviren in den Verdauungstrakt der Menschen, in die Blutbahn der Menschen und beziehungsweise oder in die Lungen der Menschen eindringt, tut das den Menschen unter Umständen gut.

Dadurch wird unter Umständen das Immunsystem der Menschen gestärkt, werden die Menschen unter Umständen, ohne Geld bezahlen zu müssen und ohne Zeit zu verlieren, gegen Erkrankungen durch Coronaviren geimpft, und werden unter Umständen die Menschen davor bewahrt, dass sie Allergien bekommen.

Die Naturgesetze sind auch nicht immer gültig. Immer wieder setzen Lebewesen die Naturgesetze ausser Kraft. Immer wieder setzen Lebewesen so sehr die Naturgesetze ausser Kraft, dass dieses ausser Kraft setzen der Naturgesetze etwas sehr ernst zu nehmendes ist.

Der Menschheit wird nicht verboten sich zu versammeln und nicht verboten zu reisen, um zu verhindern, dass Menschen wegen den Coronaviren krank werden. Der Menschheit wird verboten sich zu versammeln und verboten zu reisen, um zu verhindern, dass Menschen sich versammeln und gegen ihre Regierung protestieren. (Z. B. im Jahre 2020 versammelten sich auf dem Plaza Baquedano in Santiago de Chile viele Menschen und protestierten gegen ihre Regierung.) Der Menschheit wird verboten sich zu versammeln und verboten zu reisen, um zu verhindern, dass Menschen sich versammeln und beschliessen, ihre Regierung zu stürzen. (Z. B im Jahre 1291 versammelten sich auf dem Rütli in der Gemeinde Seelisberg in der Schweiz viele Menschen und beschlossen, ihre Regierung zu stürzen. Am 1. 8. 1291 stürzten diese vorher genannten Menschen ihre Regierung.)

Zurzeit werden massenhaft Menschen durch Krankheiten getötet. Wenn die Menschheit die reine Wahrheit im Bereich der Medizin und im Bereich der Biologie glauben oder kennen und anerkennen würde, würden Menschen viel eher altershalber als krankheitshalber sterben und würden Krankheiten der Menschheit nicht so grosse Geld- und Zeitverluste verursachen wie heutzutage.

Zurzeit leben etwa sieben Milliarden Menschen auf dieser Erde. Zurzeit leben viel zu viele Menschen auf dieser Erde. Von dem her gesehen ist es sogar gut wenn Menschen wegen dem Coronavirus sterben. Vielleicht macht es vielen Menschen viel Spass, wenn sie wegen dem Coronavirus sterben. Wenn man es geschickt anpacken würde, würde der Coronavirus die Arbeitslosenrate senken. Dank dem Coronavirus könnten viele Arbeitslose wieder eine gut bezahlte Arbeit erhalten, indem sie die gut bezahlte Arbeiten verrichten, wo manche am Coronavirus erkrankte oder verstorbene Menschen normalerweise verrichteten und wegen dem Coronavirus nicht verrichten können oder nicht verrichten sollen. Dank dem Coronavirus könnten viele Arbeitslose wieder eine gut bezahlte Arbeit erhalten, indem sie die am Coronavirus erkrankten Menschen pflegen, bedienen und heilen.

Vielleicht freuen sich viele Menschen sehr darüber, dass sie der Coronavirus krank machte und macht ihnen ihre Erkrankung am Coronavirus viel Spass. Ich habe gelesen, dass Viren keine Lebewesen sind. Es ist besser, wenn zehntausend Menschen vom Coronavirus oder von nichtmenschlichen Lebewesen ermordet werden als wenn zehntausend Menschen von Menschen ermordet werden. Die Fabrikanten von viel zu vielen nichtdeutschstämmigen Menschen provozieren mit ihrer übermässigen Produktion von nichtdeutschstämmigen Menschen ihre Mitmenschen, zu Massenmenschenmördern zu werden. Wegen der übermässigen Produktion nichtdeutschstämmiger Menschen der Fabrikanten von viel zu vielen nichtdeutschstämmigen Menschen sind viele Menschen so böse geworden, dass sie am liebsten ihre Mitmenschen fressen würden. Die meisten Menschen bemerken das nur nicht, weil diese vorher genannten böse gewordenen Menschen nicht zugeben, dass sie am liebsten ihre Mitmenschen fressen würden. Diese vorher genannten böse gewordenen Menschen schikanieren ihre Mitmenschen furchtbar und rechtfertigen dieses furchtbare Schikanieren mit scheinheiligen Argumenten, weil sie in der Regel bei ihren Mitmenschen viel angesehener sind, wenn sie ihre Mitmenschen furchtbar schikanieren und dieses furchtbare Schikanieren mit scheinheiligen Argumenten rechtfertigen als wenn sie ihre Mitmenschen fressen. Menschen sind nicht immer traurig, wenn ein Mensch stirbt. Oft freuen sich Menschen riesig, wenn ein Mensch stirbt. Z. B. die Untertanen von dem Tyrann namens Hermann Gessler freuten sich riesig darüber, dass Herr Wilhelm Tell diesen vorher genannten Hermann Gessler ermordete. Fast alle Menschen stuften und stufen Herr Wilhelm Tell als einen sehr grossen Wohltäter ein, sobald sie erfuhren und sobald sie erfahren, dass Herr Wilhelm Tell diesen vorher genannten Tyrannen ermordete. Viele Menschen würden sich sehr darüber freuen, wenn der Coronavirus auch viele solche boshafte Tyrannen wie z. B. Herr Hermann Gessler, welche der viel geliebte Herr Wilhelm Tell ermordete und viele ekelhafte, minderwertige und ungezieferartige nichtdeutschstämmige Menschen, welche nur gut viele ekelhafte, minderwertige und ungezieferartige nichtdeutschstämmige Menschen produzieren und materiellen Reichtum in Nichts auflösen können, töten würde. Die sogenannten Klimaschützer und Verteufler der Kohlendioxidproduktion haben allen Grund, sich riesig darüber zu freuen, dass der Coronavirus massenhaft Menschen tötet, weil je mehr Menschen der Coronavirus tötet, desto weniger Kohlendioxid produziert die Menschheit. Aber überraschenderweise ärgern sich viele sogenannte Klimaschützer und Verteufler der Kohlendioxidproduktion furchtbar darüber, dass der Coronavirus massenhaft Menschen tötet. Einerseits kämpfen sie eifrig gegen die Kohlendioxidproduktion um angeblich das Klima zu schützen. Andererseits kämpfen sie eifrig für die Kohlendioxidproduktion, indem sie den Coronavirus bekämpfen.

Ich glaube teilweise und habe teilweise erkannt, dass mehrere Chemikalien wie z. B. Ozon, Wasserstoffsuperoxid, Natriumchlorit, Natriumhypochlorit usw. mit relativ wenig Geld- und Zeitaufwand helfen Bakterien, Viren und Pilze so sehr zu dezimieren oder so sehr ausrotten dass sie nicht mehr für Menschen gefährlich sein können. Ich glaube teilweise und habe teilweise erkannt, dass man mithilfe von diesen vorher genannten Chemikalien erreichen kann, dass krankmachende Bakterien, krankmachende Viren und krankmachende Pilze viel weniger Menschen ermorden und der Menschheit viel weniger Zeit- und Geldverluste verursachen als heutzutage.

Die Menschen, welche sich oft und lange in normalen Tierfabriken bei den Nutztieren aufhalten, welche in normalen Tierfabriken gehalten werden, sind der Beweis, dass die staatlich befohlenen Coronavirenbekämpfungsmethoden nicht oder höchstens vernachlässigbar wenig helfen, dass weniger Menschen wegen Coronaviren krank werden als ohne diese vorher genannten Coronavirenbekämpfungsmethoden krank würden.

Fast alle Menschen werden unter dem scheinheiligen Vorwand Coronaviren bekämpfen zu müssen, so sehr mit Hygienevorschriften und angeblichen Hygienevorschriften drangsaliert, dass es eine furchtbare Menschenquälerei ist. Das wo in der Website namens www.vgt.ch als Tierfabrik gilt, finde ich auch eine Tierfabrik. Alle Nutztiere der Tierfabriken dürfen so unhygienisch gehalten werden und fast alle Nutztiere der Tierfabriken werden so unhygienisch gehalten, dass es eine furchtbare Tierquälerei ist. Das ist sehr widersprüchlich und sehr ungerecht. Wenn jemand nicht glaubt, dass fast alle Nutztiere der Tierfabriken sehr unhygienisch gehalten werden, empfehle ich ihm auf der Website namens www.vgt.ch sich davon zu überzeugen, dass fast alle Nutztiere der Tierfabriken sehr unhygienisch gehalten werden. Wenn überall ausser in Tierfabriken sehr hygienisch vorgegangen wird und in Tierfabriken sehr unhygienisch vorgegangen wird, und wenn es viele Tierfabriken hat, ist trotzdem die ganze Welt sehr unhygienisch. Die Krankheitserreger, welche in einer sehr unhygienischen Tierfabrik entstanden sind, verseuchen nicht nur diese vorher erwähnte Tierfabrik, sondern unter Umständen die ganze Welt. Aber die Menschen, welche in Tierfabriken arbeiten und sehr lange und sehr intensiv den Krankheitserregern ausgesetzt sind, welche in Tierfabriken sehr gut gedeihen, werden in der Regel von diesen vorher erwähnten Krankheitserregern gar nicht krank. Auch die Nutztiere, welche in Tierfabriken gehalten werden und sehr lange und sehr intensiv den Krankheitserregern ausgesetzt sind, welche in Tierfabriken sehr gut gedeihen, werden in der Regel von diesen vorher erwähnten Krankheitserregern gar nicht krank. Dieses vorher erwähnte gar nicht krank werden von diesen vorher erwähnten Menschen und von diesen vorher erwähnten Nutztieren ist der Beweis, dass die staatlich befohlenen Coronavirenbekämpfungsmethoden und die Bussgelder welche man bezahlen muss und die Tage, welche man in Gefängnissen oder Irrenhäusern leben muss, wenn man an diesen staatlich befohlenen Coronavirenbekämpfungsmethoden nicht mitmacht nur eine böse Menschenquälerei, eine böse Menschenschikanierung, eine böse Menschentyrannisierung und eine böse Menschenterrorisierung sind.

Noch nie haben die Tyrannen ihr Tyrannisieren so sehr mithilfe von der Behauptung, dass es krank machende Viren gibt, versucht rechtzufertigen als im Jahre 2020. Dabei kann kein Mensch beweisen, dass es einen Virus gibt oder gab.

Es ist schon sehr schwierig, zu beweisen, dass es Bakterien gibt. Höchstens mithilfe von Mikroskopen, welche sehr stark vergrössern, kann man beweisen, dass es Bakterien gibt. Viren sind angeblich viel kleiner als Bakterien. Deshalb kann kein Mensch einen Virus sehen. So wie kein Mensch wissen kann, dass es einen lieben Gott und einen bösen Teufel gibt, und jeder Mensch höchstens glauben kann, dass es einen lieben Gott und einen bösen Teufel gibt, weil kein Mensch einen lieben Gott oder einen bösen Teufel gesehen hat, kann kein Mensch wissen, dass es einen Virus gibt, und kann jeder Mensch höchstens glauben, dass es einen Virus gibt, weil kein Mensch einen Virus gesehen hat. Deshalb kann es keine Virentheorie und keine Virenkunde geben und kann es höchstens eine Virenreligion geben. Es gab im Jahre 2020 keine Virenpandemie, weil wenn es im Jahre 2020 eine Virenpandemie gegeben hätte, hätten sehr viele Menschen im Jahre 2020 bemerkt, dass es im Jahre 2020 eine Virenpandemie gab, und hätten sehr viele Menschen im Jahre 2020 von einer Virenpandemie getötete Menschen gesehen und im Jahre 2020 Menschen gesehen, welche von einer Virenpandemie dahinsiechen oder dahinserbeln. Kein Mensch hat im Jahre 2020 eine Virenpandemie bemerkt. Die Menschen, welche behaupten, dass sie im Jahre 2020 eine Virenpandemie bemerkten, lügen oder sind wahnsinnig. Herr Stefan Lanka half mir zu erkennen, dass kein Mensch beweisen kann, dass es einen Virus gab oder gibt.

Die Worte der blöden Menschen und der bösen Menschen sind für die Menschheit viel gesundheitsschädlicher als die gesundheitschädlichsten Viren, falls es Viren gibt, die gesundheitschädlichsten Bakterien, die gesundheitschädlichsten Pilze, die gesundheitschädlichsten Chemikalien und die gesundheitsschädlichsten Strahlen.

Die Worte der blöden Menschen und der bösen Menschen machen krank vor lauter Wut, krank vor lauter Neid, krank vor lauter Furcht, krank vor lauter Trauer, krank vor lauter Sorgen, krank vor lauter Stress und bzw. oder veranlassen einen, krank machende Fehlentscheidungen zu begehen, wenn man die Worte der blöden Menschen und der bösen Menschen versteht und hört oder liest. Weil die Nutztiere der Tierfabriken die Worte der blöden Menschen und der bösen Menschen nicht oder höchstens viel schlechter verstehen als normale Menschen und nicht lesen können, und weil die bösen Menschen und die blöden Menschen im grossen Ganzen mit einem Nutztier weniger reden als mit einem normalen Menschen sind normale Menschen kranker als die Nutztiere der Tierfabriken, obwohl die Nutztiere der Tierfabriken viel unhygienischer leben als normale Menschen. Man muss sich viel mehr vor den Menschen fürchten, welche einem heissen Böses und bzw. oder Blödes zu tun, und welche einen bestrafen, wenn man nicht das Böse und Blöde tut, wo sie einen heissen zu tun als vor Viren, Bakterien, Pilzen, Chemikalien und Strahlen.

Die Behauptung, dass es krank machende Viren gibt, basiert nur auf einer zweifelhaften und fragwürdigen Schlussfolgerung.

Seitdem man Gefahr läuft, wegen angeblich schlechtem Umgang mit krank machenden Viren, Geldbussen bezahlen zu müssen, ins Gefängnis oder ins Irrenhaus eingesperrt zu werden oder als blöder Mensch, als geisteskranker Mensch oder als böser Mensch eingestuft zu werden, sollte man sich mehr mit dem Virenproblem befassen als vor diesem vorher genannten Gefahr laufen. Solange man nicht bewiesen hat, dass es einen Virus gibt, ist es sehr böse, wenn man einen Menschen nur deshalb bestraft, plagt oder schlecht behandelt, weil er angeblich schlecht mit Viren umgeht oder umging. Die Behauptung, dass es krank machende Viren gibt, basiert nur auf folgender zweifelhaften und fragwürdigen Schlussfolgerung: "Man hat kein Lebewesen, kein chemisches Element und kein Molekül gefunden, welches Schuld daran ist, dass jemand krank ist, obwohl man sehr lange und sehr eifrig nach solchen vorher genannten Lebewesen, chemischen Elementen und Molekülen gesucht hat. Folglich ist jemand an einem Virus erkrankt. Manche Menschen machen diese vorher genannte Schlussfolgerung, und behaupten danach manchmal, dass sie herausgefunden haben, dass jemand an einem Virus erkrankt ist, weil sie damit rechnen, dass sie mehr Geld einnehmen und mächtiger, reicher und angesehener werden, wenn sie behaupten, dass sie herausgefunden haben, dass jemand an einem Virus erkrankt ist als wenn sie Folgendes sagen: "Ich bin so blöd und weiss nicht warum jemand krank ist, und ich bin so blöd und weiss nicht was für eine Krankheit jemand hat." Unter Anderem hilft einem der Duden zu begreifen, was die Lehre von den krank machenden Viren ist. Eine Logie ist eine Schlussfolgerung, und ein Loge ist ein Schlussfolgerer. Im Duden kommt das Wort Virologie und das Wort Virologe vor. Im Duden kommt nicht das Wort Vironom, nicht das Wort Virenkunde und nicht das Wort Virenkenner vor. Im Duden kommt das Wort Astronom, das Wort Astrologe, das Wort Tierkunde, das Wort Pflanzenkunde und das Wort Menschenkunde vor. Wenn die Existenz von Viren bekannt wäre, hätte mindestens ein Mensch bewiesen, dass es einen Virus gibt. Wenn ein Mensch bewiesen hätte, dass es einen Virus gibt, wäre er dadurch zu einem Virenkenner oder zu einem Vironom geworden und gäbe es dann wegen diesem Virenkenner oder Vironomen auch eine Virenkunde. Aber weil im Duden das Wort Virenkunde, das Wort Vironom und das Wort Virenkenner nicht vorkommt, gibt es keinen Menschen, welcher bewies, dass es Viren gibt und folglich keine Virenkunde. Gemäss Duden gibt es nur Virologen und eine Virologie. Ein Virologe ist kein Virenkenner und ist nur ein Mensch, welcher aus irgend einem Grunde schlussfolgert, dass es Viren gibt. Eine Virologie ist keine Virenkunde und ist nur eine Schlussfolgerung, dass es aus irgend einem Grunde wie z. B. der Tatsache, dass es Menschen gibt, welche Schnupfen haben, Viren gibt.

Die besten Erheischer der Gunst ihrer Mitmenschen, die besten Überzeuger ihrer Mitmenschen, die besten Jäger nach Diplomen, die besten Manipulierer ihrer Mitmenschen, die besten Kommandanten ihrer Mitmenschen und die besten Händler sollen nicht Führer von Menschen sein und werden. Leute wie z. B. der schweizerische Eidgenosse Herr Wilhelm Tell, welcher den Tyrannen Herr Hermann Gessler entmachtete, die besten Entmachter von Tyrannen, die besten Finder der reinen Wahrheit, die Menschen, welche am Meisten gewillt sind, ihren Mitmenschen bei ihrer Suche nach der reinen Wahrheit zu helfen, falls ihre Mitmenschen das wollen und ihre Mitmenschen zum Heil ihrer Mitmenschen zu führen, falls ihre Mitmenschen das wollen und die Menschen, welche am Besten ihren Mitmenschen bei ihrer Suche nach der reinen Wahrheit helfen, falls ihre Mitmenschen das wollen und am Besten ihre Mitmenschen zum Heil ihrer Mitmenschen führen, falls ihre Mitmenschen das wollen, sollen Führer von Menschen sein und werden.

Es gibt Menschen, welche nicht die reine Wahrheit finden wollen, welche nicht die halbe Wahrheit finden wollen, welche von der Lüge überzeugt werden wollen, welche nicht das tun wollen, wo zu ihrem Heil führt und bzw. oder welche etwas tun wollen, wo ihnen schadet. Ein Führer von Menschen, schädigt unter Umständen sehr die Menschheit und ist unter Umständen ein sehr boshafter Tyrann, wenn er seinen Untertanen befiehlt, Menschen nur zu bestrafen, weil sie nicht die reine Wahrheit finden wollen, weil sie gemäss der Meinung dieses vorher genannten Führers nicht die reine Wahrheit finden wollen, weil sie nicht die halbe Wahrheit finden wollen, weil sie gemäss der Meinung dieses vorher genannten Führers nicht die halbe Wahrheit finden wollen, weil sie von der Lüge überzeugt werden wollen, weil sie gemäss der Meinung dieses vorher genannten Führers von der Lüge überzeugt werden wollen, weil sie etwas tun wollen, wo ihnen selbst schadet, weil sie gemäss der Meinung dieses vorher genannten Führers etwas tun wollen, wo ihnen selbst schadet, weil sie etwas tun wollen wo nicht ihrem Heil dient und bzw. oder weil sie etwas tun wollen, wo gemäss der Meinung dieses vorher genannten Führers nicht ihrem Heil dient, und es ist unter Umständen das Beste, wenn man dann deshalb solch einen Führer von Menschen seiner Menschenführungsposition vollständig beraubt.

Jedem Menschen soll man auch zu einem gewissen Prozentsatz erlauben, Blödsinn zu machen, zu faulenzen, zu viel zu arbeiten, sich zu berauschen, böse zu sein, krank zu sein, sich krank zu machen, sich zu schaden usw..

Jeder Mensch war oder ist so blöd und konnte oder kann oft gar nicht zwischen blöd und gescheit, lieb und böse, gesund machend und krankmachend, wahr und unwahr, gerecht und ungerecht usw. unterscheiden.

Weil in der Bibel steht, dass der liebe Gott zu den ersten zwei Menschen namens Adam und Eva sinngemäss sagte, dass Männer über Frauen herrschen sollen, sollen Männer eher Führer von Menschen werden als Frauen.

Die besten Erheischer der Gunst ihrer Mitmenschen, die besten Überzeuger ihrer Mitmenschen, die besten Jäger nach Diplomen, die besten Manipulierer ihrer Mitmenschen, die besten Kommandanten ihrer Mitmenschen und die besten Händler haben schon so viel Energie bei ihrer Erheischung der Gunst ihrer Mitmenschen, bei ihrer Überzeugung ihrer Mitmenschen, bei ihrer Jagd nach Diplomen, bei ihrem Manipulieren ihrer Mitmenschen, bei ihrem Kommandieren ihrer Mitmenschen oder bei ihrem Handel treiben mit ihren Mitmenschen verbraucht, dass sie nicht mehr die viele Energie haben, wo nötig ist, um in etwas Anderem als der Erheischung der Gunst ihrer Mitmenschen, der Überzeugung ihrer Mitmenschen, der Jagd nach Diplomen, dem Manipulieren ihrer Mitmenschen, dem Kommandieren ihrer Mitmenschen oder dem Handel treiben mit ihren Mitmenschen Beste werden können.

Rechtfertigung meiner Bemühungen, eine angenehme und hochwertige Deutsche Nutzmenschenrasse zu züchten, welche gut materiellen Reichtum erschaffen kann und will und das ekelhafte und minderwertige nichtdeutschstämmige menschliche Ungeziefer, welches nur gut materiellen Reichtum vernichten kann und will, auszurotten oder zu dezimieren.

Der von vielen Menschen propagierte Kampf gegen Rassismus ist auch ein Kampf für die Ausrottung der deutschen Menschenrasse, weil die deutsche Menschenrasse kann nur mithilfe von Rassismus leben, bis die Welt vergehen wird. Der von vielen Menschen propagierte Kampf gegen Rassismus ist auch ein Kampf für die Bastardierung aller Menschenrassen und für die Vermischung aller Menschenrassen.

Je dümmer die Mitmenschen von einem sind, desto besser kann man sie führen, verführen und tyrannisieren. Je mehr Menschen man führt, verführt und tyrannisiert, desto mehr materiellen Reichtum erhält man unter Umständen. Deshalb wollen so viele Menschen die ganze Menschheit verdummen und zu einer affenähnlichen Säugetierart degenerieren. Deshalb wollen so viele Menschen die deutsche Menschenrasse ausrotten und durch Menschenrassen ersetzen, welche dümmer sind als die deutsche Menschenrasse. Deshalb wollen so viele Menschen die deutsche Menschenrasse zu einer affenähnlichen Säugetierart degenerieren. Der von vielen Menschen propagierte sogenannte Kampf gegen Rassismus ist nur teilweise ein Kampf gegen eine ungerechte Diskriminierung von Menschenrassen und ist auch ein Kampf für die Ausrottung der deutschen Menschenrasse und ein Kampf für die Ersetzung der deutschen Menschenrasse durch dümmere Menschenrassen als die deutsche Menschenrasse, damit habgierige und herrschsüchtige Leute, voraussichtlich mehr Menschen führen, verführen und tyrannisieren können als sie führen, verführen und tyrannisieren können, solange die deutsche Menschenrasse lebt und damit habgierige und herrschsüchtige Leute mehr materiellen Reichtum erhalten können als sie erhalten können, solange die deutsche Menschenrasse lebt.

Viele Menschen sind sehr dumm und wollen trotzdem mehr Macht über andere Menschen erhalten und trotzdem mehr materiellen Reichtum erhalten als sie schon haben und glauben, dass sie mehr Macht über andere Menschen erhalten und mehr materiellen Reichtum erhalten, wenn ihre Mitmenschen dümmer sind als sie als wenn ihre Mitmenschen gescheiter sind als sie und versuchen deshalb zu erreichen, dass ihre Mitmenschen dümmer sind als sie. Die Menschen, welche gescheiter sind als sie, bemerken eher, wie dumm sie sind und entmachten sie deshalb eher oder bremsen sie deshalb eher bei ihrem Streben nach Macht über andere Menschen als sie als die Menschen, welche dümmer sind als sie. Deshalb bemühen sie sich sehr, die dümmsten Menschenrassen der Welt zu züchten und die gescheitesten Menschenrassen der Welt auszurotten. Sie stufen die deutsche Menschenrasse als die gescheiteste Menschenrasse der Welt ein und wollen sie deshalb ausrotten. Sie hassen von allen Menschenrassen der Welt die deutsche Menschenrasse am Meisten, weil sie die deutsche Menschenrasse die gescheiteste Menschenrasse der Welt finden und bemühen sich deshalb bei ihren Bemühungen, die gescheitesten Menschenrassen der Welt auszurotten, am Meisten, die deutsche Menschenrasse auszurotten und durch Menschenrassen zu ersetzen, welche sie dümmer als die deutsche Menschenrasse finden.

Viele Menschen behaupten das, wo ihnen voraussichtlich am meisten Macht über andere Menschen und am meisten materiellen Reichtum einbringt und nicht das, wo der Menschheit am meisten Macht über die Tyrannen, die Menschheitsverführer, die Tiere, die Pflanzen und über das gesamte Universum einbringt und am meisten materiellen Reichtum einbringt. Viele Menschen wollen mehr Macht über andere Menschen und mehr materiellen Reichtum haben als sie schon haben, indem sie die Menschheit verdummen und verführen. Viele Menschen geben sich sehr viel Mühe ihre Mitmenschen von etwas zu überzeugen, wo voraussichtlich für sie gut ist. Dabei ist es ihnen egal ob das, von dem sie ihre Mitmenschen überzeugen wollen, auch für ihre Mitmenschen gut ist. Viele Menschen wollen auch mehr materiellen Reichtum und mehr Macht über andere Menschen erhalten als sie schon haben, indem sie die Menschheit züchterisch verdummen. Das heisst, dass sie, nur um mehr Macht über andere Menschen und um mehr materiellen Reichtum zu erhalten, alle Menschenrassen in Säugetierarten degenerieren wollen, welche fast so dumm wie die Affen sind. Das heisst auch, dass sie, nur um mehr Macht über andere Menschen und um mehr materiellen Reichtum zu erhalten, die gescheitesten Menschenrassen der Welt ausrotten wollen. Damit sich kein Mensch gegen diese vorher erwähnte züchterische Verdummung der Menschheit wehrt, wollen diese vorher erwähnten züchterischen Verdummer der Menschheit die Menschheit verführen und die Menschheit auch davon überzeugen, dass ihre vorher erwähnte Menschenrassenzüchterei mit Abstand die liebste und die gescheiteste Menschenrassenzüchterei der Welt ist und dass es hinsichtlich der Menschenrassenzüchterei das Boshafteste und das Dümmste ist, wenn man hinsichtlich der Menschenrasenzüchterei das Gegenteil von dem erreichen will als das, wo sie hinsichtlich der Menschenrassenzüchterei erreichen wollen. Nachdem ich seit dem 11. 2. 1963 auf dieser Erde lebe und sowohl jahrelang mit der deutschen Menschenrasse intensiv zusammen gelebt habe als auch jahrelang mit nichtdeutschen Menschenrassen intensiv zusammengelebt habe, kam ich zu folgendem Schluss:

Menschenrassen sind veränderlich und können sich sowohl in hochwertige und angenehme Nutzmenschenrassen höherentwickeln, welche der Menschheit beim Sparen und Verdienen von Geld helfen als auch zu ekelhaften, minderwertigen und ungezieferartigen Menschenrassen degenerieren, welche der Menschheit das Sparen und Verdienen von Geld erschweren. Es gibt sowohl hochwertige und angenehme Nutzmenschenrassen, welche der Menschheit beim Sparen und Verdienen von Geld helfen als auch ekelhafte, minderwertige und ungezieferartige Menschenrassen, welche der Menschheit das Sparen und Verdienen von Geld erschweren. So wie Unkraut nicht überall Unkraut ist, Ungeziefer nicht überall Ungeziefer ist, Nutzpflanzen nicht überall Nutzpflanzen sind und Nutztiere nicht überall Nutztiere sind, sind hochwertige und angenehme Nutzmenschenrassen nicht überall hochwertige und angenehme Nutzmenschenrassen und sind ekelhafte, minderwertige und ungezieferartige Menschenrassen nicht überall ekelhafte, minderwertige und ungezieferartige Menschenrassen. Die Geldgewinne und Geldverluste pro Stunde und pro Person der Menschheit hängen sehr stark von der Anzahl Menschen, welche sie pro Stunde produziert, von der Menschenrassenzugehörigkeit der Menschen, welche sie pro Stunde produziert, von der Anzahl Menschen, welche sie pro Stunde tötet, von der Anzahl Menschen, welche sie pro Stunde sterben lässt, indem sie diesen Menschen nicht mehr Alles gibt, wo diese Menschen benötigen, bis sie altersbedingt sterben müssen, von der Menschenrassenzugehörigkeit der Menschen, welche sie pro Stunde tötet und von der Menschenrassenzugehörigkeit der Menschen, welche sie pro Stunde sterben lässt, indem sie diesen Menschen nicht mehr Alles gibt, wo diese Menschen benötigen, bis sie altersbedingt sterben müssen, ab.

Wenn man allen Menschen, welche mehr materiellen Reichtum haben als sie unbedingt benötigen, um überleben zu können, bis sie altersbedingt sterben müssen, allen materiellen Reichtum wegnimmt, welchen sie nicht unbedingt benötigen, um überleben zu können, bis sie altersbedingt sterben müssen und blöden armen Menschen verschenkt, welche mit diesem vorher genannten materiellen Reichtum nur Blödsinn und blöde arme Menschen machen, werden letztendlich alle Menschen in materieller Hinsicht arm sein.

Wenn die Menschheit jegliche Bemühung, eine deutsche Nutzmenschenrasse zu züchten, welche der Menschheit beim Sparen und Verdienen von Geld nützlich ist, einen riesigen Blödsinn und eine riesige Boshaftigkeit findet und anstatt eine deutsche Nutzmenschenrasse zu züchten, welche der Menschheit beim Sparen und Verdienen von Geld nützlich ist, völlig idiotisch menschliche Babys produziert, nimmt die Menschheit viel weniger Geld pro Arbeitsstunde und pro Person ein und verliert die Menschheit viel mehr Geld pro Arbeitsstunde und pro Person als, wenn sie eine deutsche Nutzmenschenrasse züchtet, welche der Menschheit beim Sparen und Verdienen von Geld nützlich ist.

Wenn die Menschheit jegliche Bemühung, dieses ekelhafte, minderwertige und nichtdeutschstämmige menschliche Ungeziefer, welches gut ekelhafte, minderwertige und nichtdeutschstämmige Menschen produzieren kann, gut materiellen Reichtum in materielle Armut verwandeln kann und gut fast so primitiv wie die Affen leben kann und ansonsten Alles nur schlecht machen kann, auszurotten oder zu dezimieren, einen riesigen Blödsinn und eine riesige Boshaftigkeit findet und tatenlos zuschaut, wie von diesem vorher erwähnten ekelhaften, minderwertigen und nichtdeutschstämmigen menschlichen Ungeziefer, so viele Menschen pro Stunde produziert werden und so wenige Menschen pro Stunde sterben, dass es sich rasant vermehrt, nimmt die Menschheit viel weniger Geld pro Arbeitsstunde und pro Person ein und verliert die Menschheit viel mehr Geld pro Arbeitsstunde und pro Person als, wenn die Menschheit dieses vorher genannte ekelhafte, minderwertige und nichtdeutschstämmige menschliche Ungeziefer ausrottet oder dezimiert.

Ich bin deutschstämmig, zieh den Diplomterror furchtbar in den Dreck und will den Diplomterror furchtbar in den Dreck ziehen und will die ganze Welt diplomterrorfrei machen und finde keinen nichtdeuschstämmigen Menschen, welcher so furchtbar wie ich den Diplomterror in den Dreck zieht und in den Dreck ziehen will und, welcher so sehr wie ich die ganze Welt diplomterrorfrei machen will. Deshalb glaube ich, dass höchstens deutschstämmige Menschen den Diplomterror so furchtbar in den Dreck ziehen werden und so sehr bekämpfen werden, dass dadurch der Diplomterror ernst zu nehmend verringert wird. Deshalb will ich eine deutsche Menschenrasse züchten. Ich glaube, dass die Menschen, welche die Welt furchtbar mit Diplomterror verseuchen wollen, auch glauben, dass höchstens deutschstämmige Menschen den Diplomterror so furchtbar in den Dreck ziehen werden und so sehr bekämpfen werden, dass dadurch der Diplomterror ernst zu nehmend verringert wird. Ich glaube, dass die Menschen, welche die Welt furchtbar mit Diplomterror verseuchen wollen, auch alle deutsche Menschenrassen ausrotten wollen, weil sie auch wie ich glauben, dass höchstens deutschstämmige Menschen den Diplomterror so furchtbar in den Dreck ziehen werden und so sehr bekämpfen werden, dass dadurch der Diplomterror ernst zu nehmend verringert wird.

Ich glaube, dass eine Problemlösung umso besser ist, je mehr Geldgewinn pro Stunde und pro Person sie der Menschheit einbringt und je weniger Geldverlust pro Stunde und pro Person sie der Menschheit einbringt. Ich glaube, dass eine Problemlösung umso schlechter ist, je weniger Geldgewinn pro Stunde und pro Person sie der Menschheit einbringt und je mehr Geldverlust pro Stunde und pro Person sie der Menschheit einbringt. Die Menschheit verdient am meisten Geld pro Arbeitsstunde und pro Person, wenn sie die reine Wahrheit glaubt oder kennt, wenn sie aufgrund ihrer Erkenntnis oder ihres Glaubens der reinen Wahrheit die Problemlösungen findet, welche für sie am Besten sind, und wenn sie die Problemlösungen verwirklicht, welche für sie am Besten sind. Die reine Wahrheit ist, dass die rassistischen Unterschiede der Menschenrassen, welche leben, so gross sind, dass sie bezüglich dem Sparen und Verdienen von Geld der Menschheit sehr ernst zu nehmende Faktoren sind. Die reine Wahrheit ist, dass hinsichtlich dem Sparen und Verdienen von Geld der Menschheit eine völlig idiotische Produktion menschlicher Babys die zweitschlechteste Lösung des Menschenrassenproblems ist, wo die Menschheit verwirklichen kann. Die Menschheit produziert hinsichtlich dem Sparen und Verdienen von Geld der Menschheit völlig idiotisch menschliche Babys, wenn sie annimmt, dass die rassistischen Unterschiede der Menschenrassen, welche leben, so klein sind, dass es ein riesiger Blödsinn und eine riesige Boshaftigkeit ist, wenn man die rassistischen Unterschiede der Menschenrassen, welche leben, ernst nimmt.

Wenn man sich sehr bemüht die nützlichsten Nutzmenschenrassen der Welt, welche hinsichtlich dem Sparen und Verdienen von Geld für die Menschheit am Nützlichsten sind, auszurotten und die Anzahl Menschen, welche Menschenrassen angehören, welche hinsichtlich dem Sparen und Verdienen von Geld am Schädlichsten für die Menschheit sind, zu erhöhen, löst man das Menschenrassenproblem hinsichtlich dem Sparen und Verdienen von Geld der Menschheit am Schlechtesten.

Der Teufel, böse Geister und böse Menschen wollen die Menschheit züchterisch und verführerisch zu einer Säugetierart degenerieren, welche so dumm wie die Affen und so böse und so verlogen wie der Teufel ist. Der liebe Gott, Jesus Christus, der heilige Geist, liebe Engel und liebe Menschen wollen die Menschheit zu einer Lebewesenart höherzüchten, welche gleich wie der liebe Gott ist. Folgende Verse in der Bibel im ersten Kapitel von Mose in den Versen 26 bis 27 bestätigen meine Behauptung, dass der liebe Gott, Jesus Christus, der heilige Geist, liebe Engel und liebe Menschen die Menschheit zu einer Lebewesenart höherzüchten wollen, welche gleich wie der Liebe Gott ist: "Und Gott sprach: Lasset uns Menschen machen, ein Bild, das uns gleich sei, die da herrschen über die Fische, im Meer und über die Vögel unter dem Himmel und über das Vieh und über die ganze Erde und über alles Gewürm, das auf Erden kriecht. Und Gott schuf den Menschen ihm zum Bilde, zum Bilde Gottes schuf er ihn und schuf ihn einen Mann und ein Weib."

Die deutsche Menschenrasse ähnelt so sehr dem lieben Gott und deutschstämmige Menschen haben den Teufel, böse Geister und böse Menschen durch ihren Kampf gegen den Diplomterror, gegen den Teufel, gegen böse Geister und gegen böse Menschen usw. so sehr erzürnt, dass der Teufel, die bösen Geister und böse Menschen die deutsche Menschenrasse mithilfe von scheinheiligen Methoden und mithilfe von eindeutig bösartigen Methoden ausrotten wollen. Z. B. der angebliche Kampf gegen Rassismus, die Aufnahme von sogenannten Flüchtlingen, das Gewähren von Asyl, das Anwerben von nichtdeutschstämmigen Arbeitskräften anstelle von deutschstämmigen Arbeitskräften, weil man angeblich keine deutschstämmige Arbeitskraft findet, eine heimliche rassistische Diskriminierung der deutschen Menschenrasse gegenüber nichtdeutschen Menschenrassen, Entwicklungshilfe, angebliche Wiedergutmachung, Diplomterror, angeblicher Kampf gegen die angeblich von Menschen verursachte Klimaänderung, Kampf gegen Kernenergie, Kampf gegen eine angebliche Erhöhung des Meeresspiegels, welcher angeblich Menschen verursacht haben, Kampf gegen ein angeblich von Menschen verursachtes Waldsterben, Liberalisierung des Schwangerschaftsabbruchs der deutschstämmigen Frauen, Verwirrung der Menschheit, viele Gesetze, welche die Produktion von deutschstämmigen menschlichen Babys erschweren, harte Bestrafung der Menschen, welche gegen die Gesetze verstossen, welche die Produktion von deutschstämmigen menschlichen Babys erschweren, Vergällung der Produktion von deutschstämmigen menschlichen Babys, Animierung der Menschheit viel zuviele nichtdeutschstämmige menschliche Babys zu produzieren usw. sind Alles Themen und bzw. oder Massnahmen mithilfe von welchen der Teufel, böse Geister und böse Menschen die Menschheit beschäftigen, und dazu bringen wollen, dass die Menschheit die deutsche Menschenrasse ausrottet. Der liebe Gott, Jesus Christus, der heilige Geist, liebe Engel und liebe Menschen wollen die deutsche Menschenrasse nicht ausrotten.

Der Teufel, böse Geister und böse Menschen wollen verhindern, dass jemand bemerkt, dass das deutsche Volk ausstirbt, dass jemand das Aussterben des deutschen Volks etwas ernst zu Nehmendes findet, dass jemand das Aussterben des deutschen Volks etwas Schlimmes findet, und dass jemand gegen das Aussterben des deutschen Volks kämpft, indem sie viel Anderes als das Aussterben des deutschen Volks, wo gar nicht ernst zu nehmend ist, als etwas sehr ernst zu Nehmendes einstufen, indem sie gegen das deutsche Volk hetzen, indem sie die Menschheit animieren, nötigen und zwingen für und gegen viel Anderes als gegen das Aussterben des deutschen Volks zu kämpfen, indem sie versuchen, zu verhindern, dass das deutsche Volk das viele Geld erhält, wo es für eine Bekämpfung des Aussterbens des deutschen Volks benötigt, indem sie manche nichtdeutsche Völker animieren, viel zu viele menschliche Babys zu produzieren, indem sie das Aussterben des deutschen Volks bagatellisieren, indem sie das Aussterben des deutschen Volks als etwas Erfreuliches einstufen usw..

Trotzdem finde ich das Aussterben des Deutschen Volks etwas sehr ernst zu Nehmendes und etwas sehr Schlimmes. Ich will gegen das Aussterben des Deutschen Volks kämpfen. Aber ich weiss nicht, wie ich am Besten gegen das Aussterben des Deutschen Volks kämpfe. Ich finde auch den Diplomterror etwas sehr ernst zu Nehmendes und etwas sehr Schlimmes. Ich will auch gegen den Diplomterror kämpfen. Aber ich weiss nicht, wie ich am Besten gegen den Diplomterror kämpfe.

Ich will nicht bei der Produktion von nichtdeutschstämmigen Menschen mithelfen, weil gemäss meinen Überlegungen viel zuviele nichtdeutschstämmige Menschen leben. Nur bei der Produktion von deutschstämmigen Menschen will ich mithelfen, weil die Anzahl deutschstämmiger Menschen so rasant sinkt, dass das deutsche Volk vom Aussterben bedroht ist. Überdies will ich die deutsche Menschenrasse zu einer Menschenrasse höherzüchten, welche gleich wie der liebe Gott ist.

Ich will auch keine nichtdeutschstämmige Menschenrasse züchten, weil ich deutschstämmig bin und weil gemäss meinen Überlegungen eine Menschenrassenzüchterei, in welcher alle Menschen der gleichen Menschenrasse angehören, besser funktioniert als eine Menschenrassenzüchterei, in welcher nicht alle Menschen der gleichen Menschenrasse angehören.

.

Das deutsche Volk wird zu Tode schikaniert, ausgebildet und erzogen werden, wenn niemand wirkungsvoll die Schikanierung, Ausbildung und Erziehung des deutschen Volks bekämpfen wird.

Das deutsche Volk wird so sehr genötigt, nach angesehenen Diplomen und diplomähnlichen Dingen zu jagen, wird bei seiner Jagd nach angesehenen Diplomen und diplomähnlichen Dingen so sehr schikaniert und wird so sehr zu sehr guten Kämpfern gegen jegliche Menschenrassendiskriminierung erzogen, dass es deshalb am Aussterben ist.

Wenn man mit überflüssigem Geld, affenähnlichen armen Menschen Nahrung, Kleidung und Obdach verschenken würde, wären diese vorher erwähnte affenähnliche arme Menschen nur kurzfristig reicher als jetzt. Langfristig würden dann diese vorher erwähnte affenähnliche armen Menschen mithilfe von diesem vorher genannten überflüssigen Geld noch mehr affenähnliche menschliche Babys produzieren als ohne diesem überflüssigen Geld. Deshalb würde langfristig nur die Anzahl affenähnlicher armer Menschen erhöht werden, wenn man mit überflüssigem Geld, affenähnlichen armen Menschen Nahrung, Kleidung und Obdach verschenken würde.

So wie man Affen, weil sie Affen sind, nicht reich machen kann, kann man affenähnliche Menschen, weil sie affenähnlich sind, nicht langfristig reich machen. Wenn affenähnliche Menschen viel materiellen Reichtum erhalten, lösen sie diesen materiellen Reichtum infolge von ihrer Affenähnlichkeit in Nichts auf und vermehren sich mithilfe von diesem materiellen Reichtum, weil sie affenähnlich sind, rasant.

Zu einem grossen Prozentsatz ist der Stundenlohn pro Person der Menschheit tief und wird die Menschheit pro Stunde und pro Person hart bestraft, weil die Menschheit zu viele ekelhafte, minderwertige, ungezieferartige und nichtdeutschstämmige Menschen wie z. B. der Mapucheindianer oder Mapucheindianerbastard Juan Chiguay Gonzalez von Hornohuinco bei Correntoso und in der Nähe von Puerto Montt in Chile produziert, welche nur gut dafür sorgen können und wollen, dass die Menschheit einen geringen Stundenlohn pro Person und hohe Strafen pro Stunde und pro Person erhält.

Zu einem grossen Prozentsatz ist der Stundenlohn pro Person der Menschheit tief und wird die Menschheit pro Stunde und pro Person hart bestraft, weil die Menschheit zu wenig angenehme und hochwertige deutschstämmige Menschen produziert, welche gut dafür sorgen können und wollen, dass die Menschheit einen hohen Stundenlohn pro Person und keine oder kleine Strafen pro Stunde und pro Person erhält.

Ich plane die Züchtung einer Deutschen Nutzmenschenrasse in einer Deutschezüchterei.

Suche deutschstämmige Menschen, welche sich mit mir zu einer Deutschezüchterei vereinigen und mit mir eine deutsche Nutzmenschenrasse züchten.

Diese vorher genannte Deutschezüchterei soll dasselbe wie eine normale Tierzüchterei und wie eine normale Pflanzenzüchterei sein ausser, dass man in ihr, so wie man normalerweise Pflanzen- und Tierarten züchtet, eine deutsche Nutzmenschenrasse züchtet. In dieser vorher genannten Deutschezüchterei soll wie in einer normalen Tierzüchterei und wie in einer normalen Pflanzenzüchterei eine deutsche Nutzmenschenrasse gezüchtet werden. Das Gegenteil von der Züchtung einer deutschen Nutzmenschenrasse ist die Züchtung von ekelhaftem, minderwertigem und undeutschem menschlichem Ungeziefer. Wenn man völlig idiotisch menschliche Babys produziert, erreicht man fast das Gegenteil von dem wo man erreicht, wenn man absichtlich eine deutsche Nutzmenschenrasse züchtet. Besser produziert man deutschstämmige Menschen wie Schweine in normalen Schweinefabriken als dass man so wenig deutschstämmige Menschen produziert, dass das deutsche Volk ausstirbt. Zurzeit werden so wenig deutschstämmige Menschen und so viele nichtdeutschstämmige Menschen produziert, dass die Anzahl deutschstämmiger Menschen so rasant sinkt, dass das deutsche Volk vom Aussterben bedroht ist und, dass die Anzahl nichtdeutschstämmiger Menschen steigt.

Das Wichtigste meiner Deutschezüchterei soll ihre Züchtung einer deutschen Nutzmenschenrasse sein, welche sich bestens für das Sparen und Verdienen von Geld, für die Verwandlung von Minderwertigem in Hochwertiges, für die Bekämpfung von Diplomterror, für die Ausrottung und Dezimierung von ekelhaftem und minderwertigem menschlichem Ungeziefer, für die Entmachtung von Tyrannen und für das unschädlich Machen von Menschheitsverführern eignet.

Ich will eine deutsche Nutzmenschenrasse züchten, welche hinsichtlich dem Sparen und Verdienen von Geld und dem Verwandeln von Minderwertigem in Hochwertiges für die Menschheit nützlich ist. Weil heutzutage so viele Menschen die völlig idiotische Produktion von menschlichen Babys so viel gescheiter, so viel lieber und so viel nützlicher finden als die absichtliche Produktion von deutschstämmigen menschlichen Babys, dass das deutsche Volk droht, innerhalb der nächsten 200 Jahre auszusterben, will ich mich mit anderen deutschstämmigen Menschen als ich zu einer Deutschezüchterei vereinigen, welche durch ihre absichtliche Produktion von deutschstämmigen menschlichen Babys mithelfen soll, dass das deutsche Volk leben wird, bis die Welt vergehen wird. Diese vorher genannte Deutschezüchterei soll sowohl Nutztiere und Nutzpflanzen als auch eine deutsche Nutzmenschenrasse züchten, welche bezüglich dem Sparen und Verdienen von Geld für die Menschheit nützlich sind. Für die Menschheit ist auch unter Anderem deshalb das Sparen und Verdienen von Geld ein riesiges Problem, weil so viele Menschen völlig idiotisch menschliche Babys produzieren und so wenige Menschen absichtlich menschliche Babys produzieren, welche einer Nutzmenschenrasse angehören, welche der Menschheit hinsichtlich dem Sparen und Verdienen von Geld für die Menschheit nützlich ist.

Ich glaube, dass die absichtlich Züchtung einer deutschen Menschenrasse in biologischer Hinsicht eine vernünftige Menschenrassenzucht ist und in biologischer Hinsicht und in technischer Hinsicht auch gut realisiert werden kann. Das Hauptproblem bei der absichtlichen Züchtung einer deutschen Menschenrasse sind die vielen Menschen, welche die absichtliche Züchtung einer deutschen Menschenrasse eine blödsinnige und bzw. oder boshafte Tätigkeit finden und die wenigen Menschen, welche die absichtliche Züchtung einer deutschen Menschenrasse eine vernünftige Tätigkeit finden und keine boshafte Tätigkeit finden. Ich will eine deutsche Menschenrasse züchten. Aber ich züchtete bis jetzt keine deutsche Menschenrasse, weil ich bis jetzt keinen deutschstämmigen Menschen gefunden habe, welcher mit mir eine deutsche Menschenrasse züchten will. Es wäre auch in ökonomischer Hinsicht sehr vernünftig und in religiöser und juristischer Hinsicht sehr gerecht, wenn man die ganze Welt diplomterrorfrei machen würde. Die Menschheit macht die Welt nicht diplomterrorfrei, obwohl es der Menschheit viel besser erginge, wenn die Welt diplomterrorfrei wäre. Ich will die Welt diplomterrorfrei machen. Aber ich weiss nicht wie ich die Welt diplomterrorfrei machen kann.

Ich kann alleine weder eine Deutschezüchterei, noch eine deutsche Volksgemeinschaft erschaffen. Ich kann alleine die Welt nicht diplomterrorfrei machen. Aber ich kann auch alleine den Diplomterror bekämpfen. Ich kann alleine kein System aufbauen, wo mir einen hohen Geldlohn pro Arbeitsstunde einbringt und wo mir ermöglicht, viel Geld pro Arbeitsstunde zu sparen. Wenn meine Mitmenschen mit mir eine Deutschezüchterei erschaffen wollen, bemühe ich mich, mit ihnen eine Deutschezüchterei zu erschaffen. Wenn meine Mitmenschen mit mir keine Deutschezüchterei erschaffen wollen, erschaffe ich mit ihnen keine Deutschezüchterei. Wenn meine Mitmenschen mit mir eine deutsche Volksgemeinschaft erschaffen wollen, bemühe ich mich, mit ihnen eine deutsche Volksgemeinschaft zu erschaffen. Wenn meine Mitmenschen mit mir keine deutsche Volksgemeinschaft erschaffen wollen, erschaffe ich mit ihnen keine deutsche Volksgemeinschaft. Wenn meine Mitmenschen mit mir die Welt diplomterrorfrei machen wollen, bemühe ich mich, mit ihnen die Welt diplomterrorfrei zu machen. Wenn meine Mitmenschen mit mir die Welt nicht diplomterrorfrei machen wollen, kämpfe ich alleine gegen den Diplomterror unabhängig davon, ob meine Mitmenschen wollen, dass ich gegen den Diplomterror kämpfe oder nicht. Wenn deutschstämmige Menschen mit mir ein System aufbauen wollen, in welchem nur deutschstämmige Menschen arbeiten, welches jedem deutschstämmigen Mitarbeiter in diesem System einen hohen Geldlohn pro Arbeitsstunde einbringt, und in welchem jeder deutschstämmige Mitarbeiter dieses Systems viel Geld pro Arbeitsstunde sparen kann, bemühe ich mich, mit diesen vorher genannten deutschstämmigen Menschen ein System aufzubauen, in welchem nur deutschstämmige Menschen arbeiten, welches jedem deutschstämmigen Mitarbeiter dieses Systems einen hohen Geldlohn pro Arbeitsstunde einbringt und in welchem jeder deutschstämmige Mitarbeiter dieses Systems viel Geld pro Arbeitsstunde sparen kann, weil das ist eine Deutschezüchterei. Wenn kein deutschstämmiger Mensch mit mir ein System aufbauen will, in welchem nur deutschstämmige Menschen arbeiten, welches jedem deutschstämmigen Mitarbeiter in diesem System einen hohen Geldlohn pro Arbeitsstunde einbringt, und in welchem jeder deutschstämmige Mitarbeiter in diesem System viel Geld pro Arbeitsstunde sparen kann, bin ich ratlos. Das heisst, dass ich dann nicht weiss, was ich dann am Besten mache. Ich bin ratlos, weil kein deutschstämmiger Mensch mit mir ein System aufbauen will, in welchem nur deutschstämmige Menschen arbeiten, welches jedem deutschstämmigen Mitarbeiter in diesem System einen hohen Geldlohn pro Arbeitsstunde einbringt, und in welchem jeder deutschstämmige Mitarbeiter in diesem System viel Geld pro Arbeitsstunde sparen kann, obwohl ich mich seit mehreren Jahren bemüht habe, ein System aufzubauen, in welchem nur deutschstämmige Menschen arbeiten, welches jedem deutschstämmigen Mitarbeiter in diesem System einen hohen Geldlohn pro Arbeitsstunde einbringt, und in welchem jeder deutschstämmige Mitarbeiter in diesem System viel Geld pro Arbeitsstunde sparen kann. Ich will nur eine deutsche Menschenrasse züchten, weil die deutsche Menschenrasse am Aussterben ist. Ich will keine nichtdeutsche Menschenrasse züchten, weil es gemäss meiner Ansicht nach viel zuviele nichtdeutschstämmige Menschen gibt, und weil die Anzahl nichtdeutschstämmiger Menschen rasant steigt. Wenn ein oder mehrere deutschstämmige Menschen mit einem oder mehreren nichtdeutschstämmigen Menschen ein System aufbauen, in welchem keinerlei Menschenrassendiskriminierung existiert, welches jedem Mitarbeiter in diesem System einen hohen Geldlohn pro Arbeitsstunde einbringt, und in welchem jeder Mitarbeiter in diesem System viel Geld pro Arbeitsstunde sparen kann, ist das erfahrungsgemäss ein System, in welchem die deutsche Menschenrasse durch Bastardierung und Verdrängung dezimiert und letztendlich ausgerottet wird und ist das erfahrungsgemäss eine Züchterei von einer oder mehreren nichtdeutschen Menschenrassen.

Ich will die Menschenrasse, welcher ich angehöre, nicht ausrotten. Ich will keine andere Menschenrasse züchten als die Menschenrasse, welcher ich angehöre. Ich will nur die Menschenrasse züchten, welcher ich angehöre. Ich glaube, dass ich der deutschen Menschenrasse angehöre. Die Züchtung einer nichtdeutschen Menschenrasse ist sehr einfach. Sie ist so einfach, dass es sehr schwierig ist, zu verhindern, dass die Anzahl nichtdeutschstämmiger Menschen steigt. Aber die Züchtung einer deutschen Menschenrasse ist sehr schwierig. Sie ist so schwierig, dass es sehr schwierig ist zu verhindern, dass die deutsche Menschenrasse ausstirbt.

Der materielle Reichtum pro Person der Menschheit und der materielle Reichtum pro Person der untersten sozialen Schicht der Menschheit

Gemäss meinen theoretischen Überlegungen hängt sowohl der materielle Reichtum pro Person der Menschheit als auch der materielle Reichtum pro Person der untersten sozialen Schicht der Menschheit sehr davon ab, von welcher Menschenrasse wieviele Menschen leben. Gemäss meinen theoretischen Überlegungen wäre sowohl der materielle Reichtum pro Person der Menschheit als auch der materielle Reichtum pro Person der untersten sozialen Schicht der Menschheit am Niedrigsten, wenn alle Menschen Mischlinge zwischen 33.33… % Neger, 33.33… % Chinesen und 33.33… % deutschstämmige Menschen wären und am Höchsten, wenn alle Menschen deutschstämmige Menschen wären.

Gemäss meinen theoretischen Überlegungen wäre sowohl der materielle Reichtum pro Person der Menschheit als auch der materielle Reichtum pro Person der untersten sozialen Schicht der Menschheit am Grössten, wenn alle Menschen deutschstämmige Menschen wären und wenn etwa 500 Millionen Menschen auf dieser Erde leben würden. Wenn weniger als 500 Millionen deutschstämmige Menschen auf dieser Erde leben würden, könnte gemäss meinen theoretischen Überlegungen wegen Produktionsproblemen sowohl der materielle Reichtum pro Person der Menschheit als auch der materielle Reichtum pro Person der untersten sozialen Schicht der Menschheit nicht so gross sein wie wenn 500 Millionen deutschstämmige Menschen auf dieser Erde leben würden. Wenn mehr als 500 Millionen deutschstämmige Menschen auf dieser Erde leben würden, könnte gemäss meinen theoretischen Überlegungen wegen Problemen bei der Verteilung des materiellen Reichtums unter allen Menschen sowohl der materielle Reichtum pro Person der Menschheit als auch der materielle Reichtum pro Person der untersten sozialen Schicht der Menschheit nicht so gross sein wie wenn 500 Millionen deutschstämmige Menschen auf dieser Erde leben würden.

Gemäss meinen theoretischen Überlegungen wäre sowohl die materielle Armut pro Person der Menschheit als auch die materielle Armut pro Person der untersten sozialen Schicht der Menschheit am Grössten, wenn alle Menschen Mischlinge zwischen 33.33… % Neger, 33.33… % Chinesen und 33.33… % deutschstämmige Menschen wären und wenn etwa 30 Milliarden Menschen auf dieser Erde leben würden. Diese vorher erwähnte sowohl grösste materielle Armut pro Person der Menschheit als auch grösste materielle Armut pro Person der untersten sozialen Schicht der Menschheit wäre nur kurzfristig erreichbar. Kurz nachdem diese vorher genannten Mischlinge zwischen 33.33… % Neger, 33.33… % Chinesen und 33.33… % deutschstämmige Menschen erreicht hätten, dass nur noch Mischlinge zwischen 33.33… % Neger, 33.33… % Chinesen und 33.33… % deutschstämmige Menschen leben und erreicht hätten, dass 30 Milliarden Mischlinge zwischen 33.33… % Neger, 33.33… % Chinesen und 33.33… % deutschstämmige Menschen leben, würden sich diese vorher erwähnten Mischlinge infolge von ihrer Unfähigkeit, dafür zu sorgen, dass 30 Milliarden Menschen, welche alle Mischlinge zwischen 33.33… % Neger, 33.33… % Chinesen und 33.33… % deutschstämmige Menschen sind, auf dieser Erde leben können, so sehr selbst dezimieren, dass durch diese Dezimierung wieder sowohl der materielle Reichtum pro Person der Menschheit als auch der materielle Reichtum pro Person der untersten sozialen Schicht der Menschheit wieder grösser würde.

Mit Abstand am Einfachsten und mit Abstand am Meisten kann man erreichen, dass sowohl der materielle Reichtum pro Person der Menschheit als auch der materielle Reichtum pro Person der untersten sozialen Schicht der Menschheit gross ist, indem man die ganze Welt diplomterrorfrei macht. Der Diplomterror ist die Diskriminierung der Undiplomierten gegenüber den Diplomierten mit Allem, wo aus dieser Diskriminierung resultiert.

Aber wenn die Menschheit intelligent Menschenrassen züchtet und intelligent menschliche Babys produziert ist die Menschheit pro Person und die unterste soziale Schicht der Menschheit pro Person in materieller Hinsicht auch viel reicher als wenn die Menschheit idiotisch Menschenrassen züchtet und idiotisch menschliche Babys produziert.

Sobald ausserhalb der Antarktis Menschen sich zu einer diplomterrorfreien Gemeinschaft vereinigen würden, in welcher intelligent Menschenrassen gezüchtet würden und intelligent menschliche Babys produziert würden, würden Soldaten und Polizisten mithilfe von ihren Waffen diese vorher erwähnte Gemeinschaft wieder zerstören. Deshalb befasse ich mich ernsthaft damit, in die Antarktis auszuwandern. Ich bin nur noch nicht in die Antarktis ausgewandert, weil ich noch nicht herausgefunden habe, wie ich verhindern kann, dass ich in der Antarktis verhungere oder erfriere und wie ich verhindern kann, dass ich in der Antarktis bankrott gehe.

Je höher der Anteil nichtdeutschstämmiger Menschen und je geringer der Anteil deutschstämmiger Menschen in einer Unternehmung ist, desto mehr betreibt diese vorher genannte Unternehmung Völkermord an der deutschen Menschenrasse und desto mehr ist diese vorher genannte Unternehmung eine Züchterei von einer oder mehreren nichtdeutschen Menschenrassen.

Ich bin der Ansicht, dass die Menschheit die ganze Welt eine Menschenrassenzüchterei finden sollte. Ich bin der Ansicht, dass die deutsche Menschenrasse eine vom Aussterben bedrohte Menschenrasse ist. Ich bin der Ansicht, dass man so viele deutschstämmige menschliche Babys pro Frau und pro Stunde produzieren sollte, dass die deutsche Menschenrasse leben wird, bis die Welt vergehen wird.

Ich finde, dass die Menschheit sich einigen sollte, von welcher Menschenrasse man am Besten wieviele menschliche Babys pro Frau und pro Stunde produziert und wo man wieviele Menschen von welcher Menschenrasse am Besten leben lässt.

Ich habe das Gefühl, dass die Menschheit einerseits den materiellen Reichtum, welcher die deutsche Menschenrasse erschafft, sehr gerne hat aber andererseits nicht will, dass die deutsche Menschenrasse die vielen deutschstämmigen menschlichen Babys produziert, welche die deutsche Menschenrasse produzieren müsste, dass sie den vielen materiellen Reichtum erschaffen kann, welcher die Menschheit von der deutschen Menschenrasse erschafft haben will.

Es ist für die Menschheit nicht das erstrebenswerteste Ziel zu erreichen, dass sowohl der materielle Reichtum pro Person der Menschheit als auch der materielle Reichtum pro Person der untersten sozialen Schicht der Menschheit möglichst gross ist. Der Erfinder des Kommunismus war der Jude Karl Marx. Der Erfinder des Nationalsozialismus war der deutschstämmige Adolf Hitler. Ich finde interessant, was die deutsche Menschenrasse im deutschen Reich zwischen dem 31. 1. 1933 und dem 1. 9. 1939 vollbrachte und wie die deutsche Menschenrasse das Alles zwischen dem 31. 1. 1933 und dem 1. 9. 1939 vollbrachte.

Die Menschheit leidet viel mehr unter Problemen beim Sparen und Verdienen von Geld als unter dem meteorologischen Klima. Diplomterror, die Produktion von viel zu vielen Menschen und eine Menschenrassenzucht, welche hinsichtlich dem Sparen und Verdienen von Geld der Menschheit für die Menschheit ungünstig ist, sind viel eher schuld daran, dass die Menschheit unter Problemen beim Sparen und Verdienen von Geld leidet als das meteorologische Klima. Die Menschheit wird hauptsächlich zu einem ekelhaften und minderwertigen menschlichen Ungeziefer degeneriert, welches unüberlegt Menschenrassen züchtet, weil es davon ausgeht, dass es blöd und bösartig ist, wenn man sich mit Menschenrassenzucht befasst. Die Menschheit könnte viel mehr Geld pro Stunde und pro Person sparen und verdienen, wenn man die Menschen hauptsächlich zu guten Sparern und Verdienern von Geld höherzüchten würde als wenn man sie hauptsächlich zu guten Fabrikanten von viel zu vielen menschlichen Babys pro Frau und zu guten Jägern nach Diplomen höherzüchtet. Aber die Menschen werden eher zu guten Fabrikanten von viel zu vielen menschlichen Babys pro Frau und zu guten Jägern nach Diplomen höhergezüchtet als zu guten Sparern und Verdienern von Geld. Wenn die Menschheit unter dem meteorologischen Klima leidet, leidet sie hauptsächlich deshalb unter dem meteorologischen Klima, weil sie nicht Alles bezahlen kann, wo sie bezahlen müsste, dass sie nicht unter dem meteorologischen Klima leidet.

Meine Idee, die Probleme, welche die Menschheit beim Sparen und Verdienen von Geld hat zu verringern, indem man die ganze Welt diplomterrorfrei macht, ist für die Menschheit fast tabu. Aber die Menschheit erklärt mir nicht, warum für sie meine Idee, die Probleme, welche sie beim Sparen und Verdienen von Geld hat zu verringern, indem man die ganze Welt diplomterrorfrei macht, für sie fast tabu ist. Ein sehr grosser Prozentsatz der Menschheit ist mit mir einig, dass für die Menschheit das Sparen und Verdienen von Geld ein geringeres Problem als jetzt wäre, wenn weniger Menschen als jetzt leben würden. Ich würde es gescheiter und weniger boshaft finden, wenn die Menschheit die Anzahl Menschen verringert, indem sie weniger als zwei menschliche Babys pro Frau produziert als wenn sie viel mehr als zwei menschliche Babys pro Frau produziert und so viele Menschen ermordet und so vielen Menschen nicht mehr Alles hergibt, wo sie benötigen, um überleben zu können, bis sie altershalber sterben müssen, dass sich deshalb die Anzahl Menschen verringert. Ein sehr grosser Prozentsatz der Menschheit ist mit mir einig, dass für die Menschheit das Sparen und Verdienen von Geld ein geringeres Problem als jetzt wäre, wenn die Menschheit die Naturgesetze besser ausnützt als jetzt, und dass die Menschheit die Naturgesetze besser ausnützen kann als jetzt. Fast die ganze Menschheit findet meine Idee, mithilfe von einer bewussten und selektiven Menschenrassenzucht zu erreichen, dass für die Menschheit das Sparen und Verdienen von Geld ein geringeres Problem als jetzt ist, blöd und böse, obwohl man auch durch eine bewusste und selektive Menschenrassenzucht erreichen kann, dass für die Menschheit das Sparen und Verdienen von Geld ein geringeres Problem als jetzt ist. Je mehr die Menschheit, jegliche Bemühung, durch eine bewusste und selektive Menschenrassenzucht, zu erreichen, dass für die Menschheit das Sparen und Verdienen von Geld ein geringeres Problem als jetzt ist, blöd und böse findet, und je weniger sich die Menschheit bemüht, durch eine bewusste und selektive Menschenrassenzucht, zu erreichen, dass für die Menschheit das Sparen und Verdienen von Geld ein geringeres Problem als jetzt ist, desto grössere Probleme hat die Menschheit beim Sparen und Verdienen von Geld.

Der Menschheit geht das Geld aus.

Die Menschheit strengt sich so wenig an, eine Weltwirtschaft zu erschaffen, welche allen Menschen einen hohen Stundenlohn einbringt, und eine Weltwirtschaft zu erschaffen, welche allen Menschen ermöglicht, viel Geld pro Stunde zu sparen, dass der Menschheit das Geld ausgeht. Anstatt Geld zu sparen und zu verdienen, verschwendet die Menschheit viel Geld und Zeit in Bemühungen, den Planeten Erde abzukühlen. Dabei leidet die Menschheit viel mehr unter Kälte als unter Hitze. Sogar in den heissesten Wüsten der Welt kann sie jahrelang leben, ohne an Überhitzung zu sterben, ohne dass sie Kleider tragen muss, welche sie gegen die Hitze isolieren und ohne dass sie sich vor der Sonne schützen muss. Die Menschheit verschwendet zu Recht viel mehr Geld und Zeit in das Heizen von Gebäuden und in die Herstellung und Benützung von Kleidern, welche sie vor Kälte schützen als in die Kühlung von Gebäuden und in die Herstellung und Benützung von Kleidern, welche sie vor Hitze schützen. Im grössten Teil der Erde müsste die Menschheit erfrieren, wenn sie sich nicht mithilfe von Heizen oder mithilfe von Kleidern oder anderen gegen Kälte isolierenden Sachen als Kleider vor Kälte schützen würde. Anstatt Geld zu sparen und zu verdienen, plagt sich die Menschheit furchtbar mit Diplomterror. Anstatt Geld zu sparen und zu verdienen, produziert die Menschheit viel zuviele Menschen. Auch weil es viel zu viele Menschen hat, können viele Menschen beim besten Willen kein Geld Sparen und kein Geld verdienen und ist man deshalb dazu verdammt, ihnen Alles zu verschenken, wo sie zum Überleben benötigen, bis sie altershalber sterben, sie zu ermorden oder dafür zu sorgen, dass sie sterben bevor sie altershalber sterben, indem man ihnen nicht Alles verschenkt, wo sie benötigen, bis sie altershalber sterben. Anstatt eine Menschenrassenzucht zu betreiben, welche hinsichtlich dem Sparen und Verdienen von Geld der Menschheit gut für die Menschheit ist, stuft man in der Regel das Betreiben einer Menschenrassenzucht, welche hinsichtlich dem Sparen und Verdienen von Geld der Menschheit gut für die Menschheit ist als blöd und böse ein. Die Menschenrassenzucht, welche man in der Regel als lieb und gescheit einstuft, bringt der Weltwirtschaft viel weniger Geldverdienst und Geldersparnis pro Stunde und pro Person ein als eine Menschenrassenzucht, welche hinsichtlich dem Sparen und Verdienen von Geld der Menschheit für die Menschheit optimal ist.

Teilweise ist es auch gut, wenn der Menschheit das Geld ausgeht. Z. B. können viele schlimme und böse Diplomterroristen infolge von Geldmangel nicht so schlimm und so böse ihre Umwelt mit Diplomterror verseuchen, wie sie ihre Umwelt gerne mit Diplomterror verseuchen würden. Z. B. können viele schlimme und böse Krieger infolge von Geldmangel nicht so schlimm und so böse bekriegen wie sie gerne bekriegen würden. Manche Menschen hätten gerne eine böse Tat vollbracht und haben diese böse Tat nur deshalb nicht vollbracht, weil das Vollbringen dieser bösen Tat viel Geld gekostet hätte, und weil sie nicht das viele Geld bezahlen konnten, welches sie hätten bezahlen müssen, um diese vorher genannte böse Tat vollbringen zu können.

Warum bin ich der einzige Mensch der Welt, welcher im Internet den Diplomterror anprangert und für eindeutig schlecht für die Menschheit erklärt?

Der Diplomterror ist die Diskriminierung der Undiplomierten gegenüber den Diplomierten mit Allem, wo aus dieser Diskriminierung resultiert.

Warum sind meine Websites namens deutsche-volksgemeinschaft-gegen-diplomterror.org, deutsche-volksgemeinschaft.org und deutschezuechterei.org die einzigen Websites, welche schlecht über den Diplomterror berichten, wenn man die Googlesuchmaschine befiehlt, nach Websites zu suchen, welche über den Diplomterror berichten?

Warum besuchen abgesehen von mir im Durchschnitt pro Tag nur etwa eins bis zwei Menschen, Roboter oder Computer meine Website namens deutsche-volksgemeinschaft-gegen-diplomterror.org, im Durchschnitt pro Tag abgesehen von mir nur etwa eins bis zwei Menschen, Roboter oder Computer meine Website namens deutsche-volksgemeinschaft.org und im Durchschnitt pro Tag abgesehen von mir nur etwa eins bis zwei Menschen, Roboter oder Computer meine Website namens deutschezuechterei.org?

Ist es für die Menschheit sehr schwierig herauszufinden, dass der Diplomterror eindeutig schlecht für die Menschheit ist?

Ist die Menschheit so unehrlich und so böse und verschweigt böswillig, dass der Diplomterror eindeutig schlecht für die Menschheit ist?

Warum gibt es so wenig Menschen, welche sich bemühen, ihren Mitmenschen klarzumachen, dass der Diplomterror eindeutig schlecht für die Menschheit ist?

Warum bemühen sich am ehesten deutschstämmige Menschen, ihren Mitmenschen klarzumachen, dass der Diplomterror eindeutig schlecht für die Menschheit ist, obwohl es etwa acht Milliarden Menschen gibt und nur etwa 80 Millionen Menschen deutschstämmige Menschen sind?

Warum bemüht sich kein nichtdeutschstämmiger Mensch, seinen Mitmenschen klarzumachen, dass der Diplomterror eindeutig schlecht für die Menschheit ist, oder kenne ich zumindest keinen nichtdeutschstämmigen Menschen, welcher sich bemüht, seinen Mitmenschen klarzumachen, dass der Diplomterror eindeutig schlecht für die Menschheit ist?

Ich glaube, dass die Befürworter des Diplomterrors die deutsche Menschenrasse ausrotten wollen, weil die deutsche Menschenrasse von allen Menschenrassen der Welt am ehesten Befürworter einer diplomterrorfreien Welt wie z. B. der deutschstämmige Georg Jaggi gebärt. Georg Jaggi will eine deutsche Menschenrasse züchten, weil er glaubt, dass die deutsche Menschenrasse von allen Menschenrassen der Welt am ehesten Befürworter einer diplomterrorfreien Welt wie z. B. der deutschstämmige Georg Jaggi gebärt.

Wenn man die darwinistische Evolutiionstheorie glaubt, ist man ein Ausrotter von Nutzmenschenrassen, welche beim Sparen und Verdienen von Geld der Menschheit der Menschheit nützen und ein Züchter von ekelhaftem und minderwertigem menschlichem Ungeziefer, welches der Menschheit das Sparen und Verdienen von Geld erschwert. Höchstens, wenn man die darwinistische Evolutionstheorie verwirft, und wenn man hinsichtlich der Menschenrassenzucht und der Herstellung von Menschen alles glaubt, wo in der Bibel über die Menschenrassenzucht und die Herstellung von Menschen geschrieben ist, kann man eine Produktion von Menschen und eine Menschenrassenzucht betreiben, welche hinsichtlich dem Sparen und Verdienen von Geld der Menschheit für die Menschheit optimal ist.

Gemäss der darwinistischen Evolutionstheorie entstund die Menschheit automatisch, indem sich Affen automatisch zu Menschen höher entwickelten. Wenn die darwinistische Evolutionstheorie wahr wäre, wäre es blöd und böse, wenn man sich mit Menschenrassenzucht beschäftigen würde, weil gemäss dieser Theorie sogar aus Affen automatisch Menschen werden. Wenn sogar aus Affen automatisch Menschen entstehen würden, wäre es böse und blöd, wenn man versuchen würde, die Menschheit höherzuzüchten, weil wenn schon aus Affen automatisch Menschen entstehen könnten, könnten erst recht aus den Menschen, welche heutzutage leben, automatisch Menschen entstehen, welche viel gescheiter, viel fähiger und viel geschickter als die heutigen Menschen sind. Viele Menschen behaupten, dass es gegenüber den Negern böse ist, wenn man Neger Neger nennt, und dass es gegenüber den Negern viel lieber ist, wenn man sie mit solchen missverständlichen Namen, wie z. B Schwarze benennt als wenn man sie Neger nennt. Aber ich glaube, dass es gegenüber den Negern das boshafteste ist wo man hinsichtlich der Benennung von Negern tun kann, wenn man sie mit anderen viel missverständlicheren Namen benennt als dem Namen Neger, weil je missverständlicher die Namen sind, mit welchen die Neger benannt werden, desto grössere Mühe haben die Neger, bei ihren Bemühungen reinrassig zu bleiben. Eine missverständliche Benennung von Negern dient nur dazu, die Neger mit Nichtnegern zu bastardieren, und auch die Negerrasse wird sehr geschädigt, wenn sie mit Nichtnegern bastardiert wird.

Nur mehr oder weniger die deutsche Menschenrasse, die Negerrasse und die chinesische Menschenrasse sind mehr oder weniger reinrassige Menschenrassen. Je reinrassiger eine Menschenrasse ist, desto besser kann man sie höherzüchten oder degenerieren. Je mehr bastardiert eine Menschenrasse ist, desto schlechter kann man sie höherzüchten oder degenerieren. Gemäss Bibel ist Gott immer lieb und hat Gott in sechs Tagen die ganze materielle Welt erschaffen und einen ganzen Tag lang nur die ersten zwei Menschen erschaffen. Gemäss Bibel war Gott der grösste Völkermörder aller Zeiten. Gemäss Bibel ändert sich Gott nie. Das heisst, dass es durchaus möglich ist, dass Gott bald wieder Völkermord betreibt. Gemäss Bibel war es immer lieb von Gott, dass er Völkermord betrieb.

Gemäss Bibel leben alle Menschen ewig. Aber gemäss Bibel wird irgend wann diese materielle Welt vergehen. Gemäss Bibel hat Gott zu den Menschen gesagt, dass sie nicht töten sollen.

Wenn wir Menschen Kohle, Erdöl und Erdgas in Kohlendioxyd und Wasser verwandeln, sind wir gegenüber den Menschen, welche nach uns leben werden, böse, weil alle Kohle alles Erdöl und alles Erdgas, welches wir in Kohlendioxyd und Wasser verwandeln, können die Menschen, welche nach uns leben, nicht in Kohlendioxyd und Wasser verwandeln, und die Menschen, welche nach uns leben werden, werden vielleicht auch Kohle, Erdöl und Erdgas in Kohlendioxyd und Wasser verwandeln wollen. Wie böse sind wir gegenüber den Menschen, welche nach uns leben werden, wenn wir Kohle, Erdöl und Erdgas in Kohlendioxyd und Wasser verwandeln?

Die Menschheit würde sich besser mit dem Diplomterror, mit dem Aussterben der deutschen Menschenrasse, mit der Menschenrassenzucht, mit dem Steigen der Anzahl Menschen, mit der Abnahme der Kohlevorräte, mit der Abnahme der Erdölvorräte, mit der Abnahme der Erdgasvorräte, mit der Abnahme der Uranvorräte und mit dem Verlieren von vielen Gramm wertvoller und seltener chemischer Elemente als mit dem Kohlendioxydgasausstoss der Menschheit befassen.

Das Wichtigste ist, dass die ganze Welt diplomterrorfrei gemacht wird.

Aber man sollte auch dafür sorgen, dass die deutsche Menschenrasse leben wird, bis die Welt vergehen wird.

Aber man sollte auch dafür sorgen, dass die Menschheit nicht zuviele nichtdeutschstämmige Menschen produziert.

Aber man sollte auch eine hochwertige und angenehme deutsche Nutzmenschenrasse züchten, welche für die Menschheit hinsichtlich dem Sparen und dem Verdienen von Geld nützlich ist, welche sich bestens zum diplomterrorfrei machen der Welt eignet und welche fast so lieb, so gescheit, so geschickt und so fähig ist wie der liebe Gott.

Aber man sollte auch dafür sorgen, dass die Menschheit nicht zuviel Kohle, nicht zuviel Erdöl und nicht zuviel Erdgas in Kohlendioxyd und Wasser verwandelt, nicht zuviel Uran in andere chemische Elemente als Uran verwandelt, und nicht zu viele Kilogramm wertvolle und seltene chemische Elemente verliert.

Es soll gemäss meiner Logik Folgendes getan werden, weil gemäss meiner Logik gleicht die Welt eher einer Hölle als einem Himmelreich, und weil gemäss meiner Logik sich die Welt in ein Himmelreich verwandeln würde, wenn Folgendes getan würde:

Es soll die ganze Welt diplomterrorfrei gemacht werden.

Alle Staaten der Welt sollen abgeschafft werden.

Die ganze Welt soll in mehrere Menschenrassenzüchtereien unterteilt werden.

Jeder Mensch soll ein Mitglied einer dieser vorher genannten Menschenrassenzüchtereien sein.

Es soll dafür gesorgt werden, dass jeder Mensch einen gewissen Prozentsatz des Gewinns erhält, wo die Menschenrassenzüchterei, welcher er angehört verdient. Dadurch wird eher verhindert, dass jemand sehr viel verliert oder sehr viel gewinnt und werden die Mitglieder dieser Menschenrassenzüchtereien eher motiviert sich für das Wohl der Menschenrassenzüchterei, welcher sie angehören einzusetzen als wenn sie einen Stundenlohn erhalten oder den Rest von dem erhalten, wo übrigbleibt, nachdem die meisten Mitarbeiter ihren Stundenlohn erhalten haben. Diese Menschenrassenzüchtereien sollen auch sehr teure Sachen kaufen können, indem sie einen gewissen Prozentsatz ihres Gewinns und ihrer Geldguthaben in den Kauf von sehr teuren Sachen investieren.

Es soll dafür gesorgt werden, dass kein Mensch mehr einen Pass oder eine Identitätskarte erhält, und dass jeder Mensch anstelle von einer Identitätskarte oder eines Passes ein Zuchtbuch erhält, in welchem genau drin steht, welcher Menschenrasse er angehört, was für Erbkrankheiten er und seine Vorfahren hatten oder haben, was für genetische Merkmale er und seine Vorfahren hatten oder haben usw.. Jeder Mensch soll fast problemlos und zu einem sehr billigen Preis eine Kopie des Zuchtbuchs von jedem Menschen lesen können.

Jede Menschenrassenzüchterei soll auch ein Zuchtbuch erstellen, in welchem sie genau beschreibt, was für eine Menschenrassenzucht sie betreibt. Jeder Mensch soll fast problemlos und zu einem sehr billigen Preis eine Kopie des Zuchtbuchs von jeder Menschenrassenzüchterei lesen können.

Die Entscheidung, ob sich ein Mann und eine Frau, welche Menschen machen wollen und machen können verheiraten oder nicht soll hauptsächlich davon abhängen, welcher Menschenrasse der Mann und die Frau angehören, welche abklären, ob sie sich verheiraten sollen um Menschen zu machen oder nicht. Jeder Mensch soll sich als Mitverantwortlicher in der Fabrikation von Menschen fühlen und höchstens eine Produktion von Menschen betreiben, welche für die Menschheit nützlich ist. Im Zweifelsfalle soll er die Produktion eines oder mehrerer Menschen unterlassen. Jeder Mensch, auch jeder Mensch, welcher keinen Menschen produziert und keinen Menschen produzieren will, soll sich als ein Menschenrassenzüchter fühlen und eine Menschenrassenzucht betreiben, welche für die Menschheit nützlich ist. Man betreibt eine für die Menschheit sehr zerstörerische Menschenrassenzucht, wenn man dafür sorgt, dass alle Menschenrassen der Welt intensiv miteinander zusammenleben, weil dadurch werden alle Menschenrassen der Welt dazu animiert sich mit allen Menschenrassen der Welt intensiv zu bastardieren. Man betreibt eine für die Menschheit sehr zerstörerische Menschenrassenzucht, wenn man alle Menschenrassen der Welt intensiv miteinander bastardiert.

Auch in jedem sogenannten Rechtsstaat, das heisst in jedem Staat, in welchem mit tausenden von von Menschen erlassenen Gesetzten, das Leben jedes Menschen geregelt ist, geht es sehr ungerecht her und zu. Deshalb sollen diese vorher genannten Menschenrassenzüchtereien absichtlich ungenau gesetzlich mit von Menschen erlassenen Gesetzen geregelt werden. Anstatt dass die Mitglieder dieser vorher genannten Menschenrassenzüchtereien gut von Menschen erlassene Gesetze befolgen sollen, sollen die Mitglieder dieser vorher genannten Menschenrassenzüchtereien gut alle Naturgesetze ausnützen und unter Anderem auch gut alle Naturgesetze ausnützen, welche bei der Menschenrassenzucht eine Rolle spielen. Von Menschen erlassene Gesetze sollen nicht das Fundament dieser Menschenrassenzüchtereien sein. Eine geschickte Ausnützung aller Naturgesetze und unter Anderem auch eine geschickte Ausnützung aller Naturgesetze, welche bei der Menschenrassenzucht eine Rolle spielen und Ideale und unter Anderem auch züchterische Ideale im Bereich der Menschenrassenzucht sollen das Fundament dieser vorher erwähnten Menschenrassenzüchtereien sein.

Normale Menschen verhalten sich hinsichtlich der Züchtung von Lebewesen unvernünftig. Normale Menschen finden das sich befassen mit dem Züchten von Pflanzenarten und von Tierarten vernünftig und lieb und das sich Befassen mit dem Züchten von Menschenrassen böse und blöd. Diese vorher erwähnte Denkweise von normalen Menschen ist schon deshalb unvernünftig, weil sie widersprüchlich ist.

Der Diplomterror, die ungerechte Bestrafung und Entlöhnung von Menschen und die zurzeit stattfindende für die Menschheit zerstörerische Menschenrassenzucht sind die drei grössten Katastrophen, welche zurzeit die Menschheit schädigen. Die Menschheit soll bald die zerstörerische Menschenrassenzucht, welche sie zurzeit betreibt, durch eine für die Menschheit nützliche Menschenrassenzucht ersetzen, weil je länger die Menschheit mit der für die Menschheit zerstörerischen Menschenrassenzucht, welche sie zurzeit betreibt, fortfährt, desto schwieriger und schlechter sind die Schäden reparierbar, welche die zerstörerische Menschenrassenzucht, welche die Menschheit zurzeit betreibt, der Menschheit verursachen.

Das was heutzutage in jedem Staat passiert, ist so böse, so blöd und so ungerecht, dass es sich vielleicht deshalb für manche Menschen sogar lohnt, nur weil nahezu die ganze Antarktis keinem Staat gehört, in die Antarktis in ein Gebiet auszuwandern, welches keinem Staat gehört.

Jeder Mensch ist heutzutage zu einem gewissen Prozentsatz böse, blöde und ungerecht, weil er sehr hart und sehr ungerecht von Angestellten des Staates, in welchem er lebt, bestraft würde, wenn er zu 100 Prozent lieb, gescheit und gerecht wäre.

Ich glaube, das die meisten Menschen erkannt haben, dass sie der Staat, in welchem sie leben, sie zu einem gewissen Prozentsatz gesetzlich verpflichtet, ungerecht, böse und blöde zu sein, und zu einem gewissen Prozentsatz gesetzlich verpflichtet, tatenlos zu erdulden, dass sie böse, blöde und ungerecht behandelt werden.

Bei der Züchtung einer deutschen Menschenrasse in dieser vorher erwähnten Deutschezüchterei soll aus ethischen Gründen darauf verzichtet werden, Frauen zu vergewaltigen. In dieser vorher erwähnten Deutschzüchterei soll auch die Inzucht von Menschenrassen und die Produktion von unehelichen Kindern erlaubt sein. Aber die Bastardierung von deutschstämmigen Menschen mit nichtdeutschstämmigen Menschen soll in dieser vorher erwähnten Deutschezüchterei strengstens verboten sein und als eine sehr grosse Sünde gelten.